Sterne-Koch Volker Fuhrwerk, Moderator Yared Dibaba und Soul-Koch Nelson Müller © Falstaff/Degen
Sterne-Koch Volker Fuhrwerk, Moderator Yared Dibaba und Soul-Koch Nelson Müller © Falstaff/Degen

Kreuzfahrten sind nur etwas für alte Menschen. Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig, auch wenn das schon lange nicht mehr stimmt. Am wenigsten trifft es wohl auf die MS Europa 2 zu. Das hochdekorierte Schiff – im Berlitz Cruise Guide mit «Fünf Sternen plus» zum besten Cruiser der Welt gekürt – interpretiert Luxus auf eine lifestylige Art, die eine neue Zielgruppe anspricht. Die «moderne Leistungselite» nennt sie Karl J. Pojer, der österreichische CEO von Hapag Lloyd Kreuzfahrten. Dass das Konzept aufgeht, beweisen die Zahlen der ersten beiden Jahre des jungen Kreuzfahrtschiffes: 50 Prozent der Passagiere waren noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff. Das Unterhaltungsprogramm und die Reiseplanung sind auf junge Paare und Familien mit Kindern ausgerichtet. Fashion, Kunst, Design, Sport und Gourmet sind die zentralen Themen an Bord.

Kochen, Singen, Tanzen
Neuester Coup des deutschen Reeders ist das Engagement des charismatischen Spitzenkoches Nelson Müller, der den jungen Spirit der Europa 2 idealtypisch verkörpert. Der Herdvirtuose ist die Galionsfigur des neuen Formats Soulkitchen. Unter dem Motto «Cooking, Singing, Dancing» wird zuerst gekocht und dann gegessen und stilvoll gefeiert. Die Premiere des neuen Unterhaltungsformats wurde am Sonntagabend im Hamburger Hafen gefeiert. Moderiert von Entertainer Yared Dibaba durften die Gäste die ausgezeichnete Bordküche mit musikalischer Umrahmung geniessen. Auf der Showbühne am Pooldeck kochte und erklärte Nelson Müller die Vorspeise, eine Variation vom Atlantiklachs mit Spargelsalat in Rapsölvinaigrette. Nebenher stellte er seine grandiose Soul-Stimme unter Beweis. Die Gäste verteilten sich dann in den sieben Restaurants und genossen die weiteren Gänge des Soul-Menüs, das von der Europa 2-Brigade gekonnt inszeniert wurde.

Gaumen- und Ohrenschmaus
Das Dessert wurde vom deutschen Koch-Shootingstar Volker Fuhrwerk komponiert: Champagnermousse mit Rhabarberfüllung und Mandelschaum. Kaum war dieser wunderbar stimmige Geschmack verklungen ging man am Pooldeck vom Gaumen- zum Ohrenschmaus über. Stefan Gwildis, die deutsche Soul-Stimme Nummer eins, rockte das Schiff und sorgte für ausgelassene Stimmung. Abgerundet wurde der Staract von mitreissenden Gesangeseinlagen von Nelson Müller und Yared Dibaba.

Soul Kitchen Reise
Nach vehement eingeforderten Zugaben verlagerte sich die Party in die Sansibar, wo bekannte DJs die Stimmung prolongierten. Nach Mitternacht verabschiedete sich die Europa 2 auf eine viertägige Ostseekreuzfahrt nach Kopenhagen, Malmö und Kiel. Der Soul schwingt an Bord noch nach und wer Appetit auf mehr bekommen hat, dem sei die Soul Kitchen Reise mit Nelson Müller im Frühsommer 2016 empfohlen: Von Hamburg aus wird auf den Etappen Kopenhagen, Aarhus und Kiel gekocht, genossen, gesungen und getanzt.

www.hl-kreuzfahrten.de

(von Bernhard Degen)