Mike Süsser packt aus: Was ist dran an den TV-Köchen? / Foto © Stefan Poscharnig
Mike Süsser packt aus: Was ist dran an den TV-Köchen? / Foto © Stefan Poscharnig

Der TV Star, Autor und Kochschulenbesitzer redet frei von der Leber weg. So greift er immer wieder Themen auf, die die Branche bewegen. Für das erste Falstaff Karriere Magazin widmete sich Mike Süsser dem Thema TV Kochsendungen und räumt mit einigen Vorurteilen auf.

»Kochsendungen wohin man schaut. Die Sender haben nicht nur ein, sondern manchmal bis zu fünf Formate. Ist das eine positive Entwicklung? Mehr Lehrlinge haben wir dadurch nicht! Ganz im Gegenteil: Jetzt fragt keiner mehr, wie lange es dauert, ausgelernt zu sein, sondern wie lange es dauert, Fernsehkoch zu werden. Das Fernsehen hat es nicht geschafft, zu zeigen, dass Koch ein knüppelharter Job ist. Aber sind TV-Kochsendungen ein Fluch? Nein! Wenn ich vor 15 Jahren auf einem gesellschaftlichen Anlass nach meinem Beruf gefragt wurde und meine Antwort Koch war, dann war das ganz klar nicht anerkannt. Durch die vielen Formate wurde das Bild der Berufsköche in ein anderes Licht gerückt. Jetzt ist es hip. Und das ist gut so. 

Die selbst ernannten Gastroexperten kommen und schimpfen über die Kollegen im Fernsehen. »Fernsehköche können doch alle nicht kochen.« Da muss ich jetzt mal sagen: Wenn du nicht kochen kannst, bestehst du auch im Fernsehen nicht! Das ist ein Ge­­rücht, mit dem man aufräumen muss. Und vielleicht ist da einfach eine Portion Neid mit dabei. Als TV-Koch musst du aber auch noch ein Entertainer sein, du musst die Leute unter­­halten können.

Es gibt zurzeit genug Formate, die abgesetzt werden. Na und dann kommen die Schlauen, die das doch alles schon gewusst haben. Anstatt darüber zu reden, sollten wir anerkennen, dass nicht alles Müll ist. Man muss unterscheiden: Eine Kochsendung ist kein Ersatz für eine Kochlehre. Übrigens: Jeder hat die Macht – nennt sich Fernbedienung! Schalt doch um!

Es gibt auch echt gute Formate wie die SAT.1-Reportage, die ich zuletzt begleiten durfte. Eine aufklärende Sendung, in der ich in namhaften Betrieben Einsicht erhalten habe, um Fertigprodukte aufzudecken. Und siehe da – es war nicht so schlecht, wie ich es selbst angenommen hatte. So ein Format ist also nicht nur für den Zuseher, sondern für alle Beteiligten ein absoluter Mehrwert.

Seit 29 Jahren bin ich Koch-/Lehrling. Fünf Jahre war ich als »Feuerwehrmann« bei den »Kochprofis« auf RTL II unterwegs. Dann war es Zeit für was Neues – »Süsser, was kochen wir heute« auf Servus TV. Das Format läuft nun schon seit Sommer letzten ­Jahres. Und auch jetzt steht wieder ein Pilot auf Kabel 1 an. Und vielleicht trifft es jetzt mal auch mich und ich werde schnell wieder abgesetzt, das weiß man nie ;-). Hoffentlich nicht, ein Fluch wäre es deswegen trotzdem nicht.

In diesem Sinne,
alles Liebe Mike«

 

Kolumne »TV-Kochsendungen - Segen oder Fluch?« aus Falstaff KARRIERE 01/15. Von Mike Süsser.


Mehr zum Thema

  • Roland Trettl im Interview.
    04.08.2015
    »Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«
    Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff KARRIERE.
  • René Kalobius berichtet über seinen Entschluss, sich auf einem toskanischen Landgut niederzulassen. / Foto beigestellt
    20.07.2015
    René Kalobius startet in der Toskana durch
    Vom deutschen TV- und World-Toques-Sternekoch zum toskanischen Landgutsbesitzer.
  • Falstaff startet den Young Talents Cup: Wir sind auf der Suche nach den außergewöhnlichsten Talenten der Branche. Mit dabei ist TV-Star Mike Süsser.
    29.06.2015
    Falstaff Karriere sucht die »Young Talents« der Branche
    Bewirb Dich jetzt und lerne Stars wie Juan Amador, Mike Süsser, Johann Lafer, Richie Rauch und Eveline Wild hautnah kennen.
  • Christian Lohse, Christian Jürgens und Holger Bodendorf haben in der VOX-Reihe »Game of Chefs« eine Dopppelfunktion inne, indem sie als Juroren und Mentoren auftreten. / Foto beigestellt
    15.05.2015
    TV Kochsendungen – Segen oder Fluch
    Kochshows haben das Fernsehen revolutioniert. Ein Image-Vorteil für die »Chefs de Cuisine« oder nur eine inflationäre Quoten-Hascherei, die...
  • Mehr zum Thema

    News

    Steigenberger Davos: Christopher Dröge ist neuer stellvertretender Direktor

    Das «Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos» hat mit Christopher Dröge einen neuen stellvertretenden Direktor.

    News

    Schweizer übernimmt «Oriental Residence Bangkok»

    Die asiatische «Onyx Hospitality Group» ernennt Michael Gaehler zum neuen General Manager im «Oriental Residence» in Bangkok.

    News

    Das war der International Cooking Summit ChefAlps

    Weltbekannte Küchenchefs wie Massimo Bottura und Nicolai Nørregaard und Schokoladier Dominique Persoone rockten die ChefAlps Bühne.

    News

    Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

    Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

    News

    Gewinnspiel: Mit dem PRobiz-Jahrespaket zum PR-Profi

    Das Start-Up PRobiz hat sich auf PR-Arbeit von Gastronomie und Hotellerie spezialisiert, wir verlosen fünf Jahrespakete «Professional» im Wert von 700...

    Advertorial
    News

    »Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

    300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.

    News

    Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

    Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

    News

    »ChefAlps« bringt Spitzenköche nach Zürich

    Am 21. und 22. Mai findet die »ChefAlps« in der Eventhalle »StageOne« statt. Wir verlosen 2x2 Tages-Tickets für das Branchenevent!

    News

    »Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

    Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

    News

    Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

    Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

    News

    Führungswechsel bei »Bacardi-Martini«

    Ein neuer Geschäftsführer bei »Bacardi-Martini«: Dieter Angermair übergibt die Agenden an Nick von Holdt.

    News

    Word Rap mit Christian Jürgens

    Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

    News

    Sternemenü aus dem 3D-Drucker?

    Eine gewagte Theorie, der sich Entwickler in der Praxis immer weiter ­annähern. Ob für kreative Give-Aways oder noch nie da gewesene...

    News

    Word Rap mit mit Thomas Bühner

    Küchenchef Thomas Bühner im Word Rap über seinen Lieblingssong, unhöfliche Gäste und seinen grössten Fan.

    News

    Roland Trettl präsentiert Menülinie «Peter + Silie» by Sodexo

    Der erfolgreiche Spitzenkoch geht gemeinsame Wege mit Sodexo und setzt dabei auf vegane und vegetarische Gerichte.

    News

    Kult-Köche am International Cooking Summit ChefAlps 2016

    Die Jubiläumsausgabe der fünften ChefAlps brachte neun Spitzenköche mit spannenden Denkanstössen auf die Tribüne.

    News

    Andreas Caminada präsentiert sein neues Projekt

    Er zählt zu den besten Köchen im deutschsprachigen Raum, jetzt hat Andreas Caminada eine neue Förderstiftung für Jungtalente gegründet.

    News

    ChefAlps 2016: Köche mit Kultstatus

    Zum fünfjährigen Jubiläum stehen Bühnenshows von neun hochkarätigen Köchen an, darunter Jordi Roca, Silvio Nickol und Gert de Mangeleer.