Mike Kainz: Patissier des Jahres 2017

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Eine Erinnerung an die Kindheit verhalf zum Sieg: Mike Kainz’ Freestyle-Dessert aus Schokolade, Gerste und Quitte, seiner Praline mit Oro Nero, Salz-Karamell und Feuilletine sowie seine Interpretation des 3-Kompontendesserts «Pausenbrot» mit den drei vorgegeben Zutaten Pumpernickel, Frischkäse und Preiselbeere überzeugte die internationale Jury.

«Ein guter Patissier findet immer einen Weg zum Ziel.»
Mike Kainz 

Der zweite Platz geht an die erste weibliche Finalistin des Wettbewerbs: Yoshiko Sato von der Basler Tavero AG überzeugte mit einem eurojapanischen Fusionsmenü. André Siebertz aus dem Hotel Clostermanns Hof in Niederkassel-Uckendorf setzte auf ein kontrastreiches Dessert und ein Spiel verschiedener Aromen.

«Ich bin stolz auf unsere Jungs und Yoshiko. Sie haben Unglaubliches geleistet heute. Sie haben wirklich die Anerkennung der Branche verdient. Diese jungen Patissiers müssen einfach gepuscht werden.»
Geschäftsführerin Nuria Roig de Puig nach dem Wettbewerb.

Der Publikumspreis «Praline à la Rama Cremefine» ging an Nico Kuckenburg aus dem Hotel Restaurant Ole Deele in Burgwedel. Der Österreicher Martin Studeny von der M Passione Patisserie & Confiserie aus Salzburg wurde von Jobeline mit dem Preis für besondere technische Raffinesse ausgezeichnet. Die Auszeichnung für das beste Schokolade-Dessert ging an den Chef de Partie Patisserie Mike Kainz.

Die Finalisten im Überblick:

  • Stephan Haupt
    Küchenchef, Scharff´s Schlossweinstube*, Heidelberg (DE)
  • Alexander Huber
    Chef Patissier, Alte Vogtei, Köngen (DE)
  • Mike Kainz
    Chef de Partie Patisserie, Grand Hotel Les Trois Rois, Brasserie, Basel (CH)
  • Nico Kuckenburg
    Chef Patissier, Hotel Restaurant Ole Deele*, Burgwedel (DE)
  • Yoshiko Sato
    Patissière, Tavero AG, Basel (CH)
  • André Siebertz
    Chef Patissier, Hotel Clostermanns Hof, Niederkassel-Uckendorf (DE)
  • André Siedl
    Chef Patissier, Ecco**, Zürich (CH)
  • Martin Studeny
    Geschäftsführer und Patissier, M Passione Patisserie & Confiserie, Salzburg (A)

Der Sieger, Patissier des Jahres Mike Kainz, darf sich über das Preisgeld in der Höhe von 3.000 Euro freuen.

www.patissierdesjahres.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Les Trois Eclairs

Rolf Mürner verrät Falstaff sein Pâtisserie-Rezept für den französischen Klassiker Eclair.

Rezept

Crème-Brûlée-Makronen mit Heidelbeergelee

Die Geburtsstunde der Makronen reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Zwar gelten sie als traditionelles französisches Gebäck, wurden jedoch...

Rezept

Lust auf Zwetschge

Manuela Radlherr, Chefpâtissière im »Café Central«, verrät Falstaff ihr raffiniertes Glücksrezept mit dem klangvollen Namen »Lust auf Zwetschge«.

News

Top 10: Die gemütlichsten Fondue-Hütten in der Schweiz

Fondue-Hütten liegen schwer im Trend. Falstaff stellt die schönsten Chalets in den Städten vor.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Historische Haute Cuisine

So fing es an: Mit Champagner auf dem Berg und Trüffeln im Tal. Die alpinen Pioniere des Genusses betraten völliges Neuland. Kaviar-Schnee und...

News

Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus

Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: «Das kulinarische Erbe der Alpen» präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich einige der...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Restaurant der Woche: Restaurant Krafft

Küchenchef Hubert Mayer serviert in stilvollem Ambiente unverfälschte, saisonale Gerichte

News

Ein Fest für die Nase

Wir schnuppern Bratäpfel, Guetzli oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten hat seinen eigenen Duft. Manche sagen gar, es ist...

News

Gastkoch im Hangar-7: Sidney Schutte

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Dezember 2017 im Hangar-7: Sidney Schutte, Amsterdam, Niederlande.

News

Buchtipp: Die Welt zu Gast im »Ikarus«

Küchenchef Martin Klein hat auch 2017 wieder Spitzenköche aus aller Welt eingeladen im »Ikarus« im Hangar-7 mit ihm und seinem Team zu kochen.

News

Restaurant der Woche: Jdaburg

In der Zürcher «Jdaburg» legen die Brüder Gian und Nico Gross Wert auf ausgezeichnetes Fleisch. Die Küche ist italienisch angehaucht und auch die...

News

Innovativ kochen mit Fermentation

Fermentieren zählt zu den ältesten Kochverfahren und Konservierungsmethoden der Welt und wurde entwickelt, um die kostbare Obst- und Gemüseernte vor...

News

Kulinarische Pop-Ups des Grand Hotel Kempinski Genf

Das Fünf-Sterne-Hotel lockt bis Februar 2018 mit drei verschiedenen winterlichen Pop-Up-Konzepten: La Petite Fôret, Les Igloos und Le Goûter.

News

Top 10: Die meistgelesenen News 2017

Ob Votings, Bestenlisten oder Neueröffnungen: Folgende Artikel wurden in diesem Jahr am häufigsten aufgerufen.

News

Die beliebtesten Rezepte 2017

Von Kalbsbries Rumohr bis Himbeer-Mascarpone-Parfait: Welche Gerichte wurden in diesem Jahr am meisten aufgerufen?

News

Top 10 Gastro-Neueröffnungen 2017

Gastronomisch gesehen war das Jahr 2017 ein besonderes, selten wurde die Schweiz mit derart vielen, neuartigen Konzepten beglückt. Die spannendsten...

News

Restaurant der Woche: Widder Bar & Kitchen

In der «Widder Bar & Kitchen» werden Gerichte aus den unterschiedlichsten kulinarischen Teilen der Welt serviert. Dank des «Plate to share»-Konzepts...