Mike Kainz: Patissier des Jahres 2017

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Eine Erinnerung an die Kindheit verhalf zum Sieg: Mike Kainz’ Freestyle-Dessert aus Schokolade, Gerste und Quitte, seiner Praline mit Oro Nero, Salz-Karamell und Feuilletine sowie seine Interpretation des 3-Kompontendesserts «Pausenbrot» mit den drei vorgegeben Zutaten Pumpernickel, Frischkäse und Preiselbeere überzeugte die internationale Jury.

«Ein guter Patissier findet immer einen Weg zum Ziel.»
Mike Kainz 

Der zweite Platz geht an die erste weibliche Finalistin des Wettbewerbs: Yoshiko Sato von der Basler Tavero AG überzeugte mit einem eurojapanischen Fusionsmenü. André Siebertz aus dem Hotel Clostermanns Hof in Niederkassel-Uckendorf setzte auf ein kontrastreiches Dessert und ein Spiel verschiedener Aromen.

«Ich bin stolz auf unsere Jungs und Yoshiko. Sie haben Unglaubliches geleistet heute. Sie haben wirklich die Anerkennung der Branche verdient. Diese jungen Patissiers müssen einfach gepuscht werden.»
Geschäftsführerin Nuria Roig de Puig nach dem Wettbewerb.

Der Publikumspreis «Praline à la Rama Cremefine» ging an Nico Kuckenburg aus dem Hotel Restaurant Ole Deele in Burgwedel. Der Österreicher Martin Studeny von der M Passione Patisserie & Confiserie aus Salzburg wurde von Jobeline mit dem Preis für besondere technische Raffinesse ausgezeichnet. Die Auszeichnung für das beste Schokolade-Dessert ging an den Chef de Partie Patisserie Mike Kainz.

Die Finalisten im Überblick:

  • Stephan Haupt
    Küchenchef, Scharff´s Schlossweinstube*, Heidelberg (DE)
  • Alexander Huber
    Chef Patissier, Alte Vogtei, Köngen (DE)
  • Mike Kainz
    Chef de Partie Patisserie, Grand Hotel Les Trois Rois, Brasserie, Basel (CH)
  • Nico Kuckenburg
    Chef Patissier, Hotel Restaurant Ole Deele*, Burgwedel (DE)
  • Yoshiko Sato
    Patissière, Tavero AG, Basel (CH)
  • André Siebertz
    Chef Patissier, Hotel Clostermanns Hof, Niederkassel-Uckendorf (DE)
  • André Siedl
    Chef Patissier, Ecco**, Zürich (CH)
  • Martin Studeny
    Geschäftsführer und Patissier, M Passione Patisserie & Confiserie, Salzburg (A)

Der Sieger, Patissier des Jahres Mike Kainz, darf sich über das Preisgeld in der Höhe von 3.000 Euro freuen.

www.patissierdesjahres.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Restaurant Megu

Japanische Küche trifft auf Gstaad: Der New Yorker Ableger überzeugt mit authentischen und überraschenden Gerichten.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Sommet

Im Gstaader «Sommet» legt Küchenchef Martin Göschel bei seinen Gerichten Wert auf regionale und handerlesene Produkte.

News

Das grosse Falstaff Fondue-Voting

Welcher Wein zum Fondue? Diese Frage spaltet die Nation und hat schon Freunde und Familien heftig diskutieren lassen. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit!

News

Eventtipp: «Fall in Love» mit Andreas Caminada

Rund um das «Schloss Schauenstein» findet am 9. September der Fürstenauer Genussmarkt mit Spitzenköchen und regionalen Produzenten statt.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

News

So schmeckt Tirol

Tirol ist eine Traumdestination für bodenständigen Genuss: Entdecken Sie mit uns drei Lieblingsgerichte, die in den Tirol-Ferien nicht fehlen dürfen.

Advertorial
News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Das Steinobst hat jetzt Hochsaison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s unsere Lieblingsrezepte und Rezepttipps.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Rössli

In dem 2016 als «historisches Restaurant des Jahres» ausgezeichneten «Rössli» glaubt man, die Zeit ist stehen geblieben. Auch, weil man in einem Haus...

News

FRAG DEN KNIGGE! Herzlich Willkommen

Was gilt es als Gastgeber zu beachten, damit es schöne Tage werden und der Gast sich wohlfühlt? Knigge beschreibt acht Verhaltensempfehlungen für den...

News

Nespresso: Fünf Länder in fünf Kapseln

Von Äthiopien, Kolumbien, Indien, Indonesien bis Nicaragua: Nespresso lanciert die Master Origin Kaffees mit neuen Produktionsverfahren.

News

Gastrosophinnen: Genuss ist Frauensache

Die Begeisterung fürs Kochen und die Freude am Genuss haben sie zusammengeführt. Die Gastrosophinnen stehen für Inspiration und die Liebe zur...

News

Soi Thai: Pop-up Streetfood in Zürich

FOTOS: Bis 15. September verwandelt sich die alte Seilerei an der Rämistrasse beim Bellevue in eine thailändische Strassenküche.

News

Restaurant der Woche: Villa am See

Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Top 5 Picknick-Angebote in der Schweiz

Vom Picknick am Seil mit Blick aufs Matterhorn, dem Picknick im Rucksack oder einem Gourmet-Picknick mit Butler Service: Wir zeigen unsere Top 5...

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
News

Erstes Cordon Bleu-Festival in Brig

In Brig findet am Wochenende von 24. bis 25. August das erste Cordon Bleu-Festival und Kulinarische Alpenstadtfest statt.

Rezept

Lust auf Zwetschge

Manuela Radlherr, Chefpâtissière im »Café Central«, verrät Falstaff ihr raffiniertes Glücksrezept mit dem klangvollen Namen »Lust auf Zwetschge«.

Rezept

Les Trois Eclairs

Rolf Mürner verrät Falstaff sein Pâtisserie-Rezept für den französischen Klassiker Eclair.