Mike Kainz: Patissier des Jahres 2017

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Die glücklichen Sieger der Veranstaltung.

Foto beigestellt

Eine Erinnerung an die Kindheit verhalf zum Sieg: Mike Kainz’ Freestyle-Dessert aus Schokolade, Gerste und Quitte, seiner Praline mit Oro Nero, Salz-Karamell und Feuilletine sowie seine Interpretation des 3-Kompontendesserts «Pausenbrot» mit den drei vorgegeben Zutaten Pumpernickel, Frischkäse und Preiselbeere überzeugte die internationale Jury.

«Ein guter Patissier findet immer einen Weg zum Ziel.»
Mike Kainz 

Der zweite Platz geht an die erste weibliche Finalistin des Wettbewerbs: Yoshiko Sato von der Basler Tavero AG überzeugte mit einem eurojapanischen Fusionsmenü. André Siebertz aus dem Hotel Clostermanns Hof in Niederkassel-Uckendorf setzte auf ein kontrastreiches Dessert und ein Spiel verschiedener Aromen.

«Ich bin stolz auf unsere Jungs und Yoshiko. Sie haben Unglaubliches geleistet heute. Sie haben wirklich die Anerkennung der Branche verdient. Diese jungen Patissiers müssen einfach gepuscht werden.»
Geschäftsführerin Nuria Roig de Puig nach dem Wettbewerb.

Der Publikumspreis «Praline à la Rama Cremefine» ging an Nico Kuckenburg aus dem Hotel Restaurant Ole Deele in Burgwedel. Der Österreicher Martin Studeny von der M Passione Patisserie & Confiserie aus Salzburg wurde von Jobeline mit dem Preis für besondere technische Raffinesse ausgezeichnet. Die Auszeichnung für das beste Schokolade-Dessert ging an den Chef de Partie Patisserie Mike Kainz.

Die Finalisten im Überblick:

  • Stephan Haupt
    Küchenchef, Scharff´s Schlossweinstube*, Heidelberg (DE)
  • Alexander Huber
    Chef Patissier, Alte Vogtei, Köngen (DE)
  • Mike Kainz
    Chef de Partie Patisserie, Grand Hotel Les Trois Rois, Brasserie, Basel (CH)
  • Nico Kuckenburg
    Chef Patissier, Hotel Restaurant Ole Deele*, Burgwedel (DE)
  • Yoshiko Sato
    Patissière, Tavero AG, Basel (CH)
  • André Siebertz
    Chef Patissier, Hotel Clostermanns Hof, Niederkassel-Uckendorf (DE)
  • André Siedl
    Chef Patissier, Ecco**, Zürich (CH)
  • Martin Studeny
    Geschäftsführer und Patissier, M Passione Patisserie & Confiserie, Salzburg (A)

Der Sieger, Patissier des Jahres Mike Kainz, darf sich über das Preisgeld in der Höhe von 3.000 Euro freuen.

www.patissierdesjahres.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

Restaurant der Woche: Rubino

Im Basler Restaurant «Rubino» werden mehrgängige Menüs, je nach Vorliebe mit Fisch, Gemüse oder Fleisch, serviert.

News

Wie kommt das Schnitzel nach Coachella?

Im Zentrum von Palm Springs im kalifornischen Coachella Valley zeigt der Tiroler Johannes Bacher den Amis, was eine «Authentic Austrian Cuisine» ist.

News

Produkttest Räucherlachs – Es gibt Lachs, Baby!

Räucherlachs ist eine beliebte schweizer Delikatesse. Aber welcher ist der beste? Falstaff hat verschiedene Produkte aus Wildfang für Sie getestet.

News

Gewinnspiel: Tickets fürs «Genuss Film Festival»

Anfang Mai geht das Genuss Film Festival in die vierte Runde – gewinnen Sie Tickets für das Opening oder Closing.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Prato Borni

Spitzenkoch Heinz Rufibach kombiniert im Zermatter «Prato Borni» regionale Produkte mit mediterranen Aromen und Zutaten.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Lachs aus den Alpen

Die Schweiz ist ein Lachsparadies. Egal ob Zucht mitten in den Bergen oder Räuchereien mit Weltruf: Lachsliebhaber kommen hierzulande auf ihre Kosten....

News

FRAG DEN KNIGGE! Darf ich eine ausgestreckte Hand ausschlagen?

Spitzenkoch Toni Mörwald beobachtet, dass sich Damen und Herren beim Empfang schwerer tun als früher. Für Knigge eine Entspannungs-Frage.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Burg

In der «Burg» in Au gibt es neben herausragenden Fleischgerichten auch ein grosses Wein- und Biersortiment.

News

Wissenschaft: Ei, wie fein!

Jahrhundertelang schrieben Kulturen dem Ei magische Kräfte zu. Was ist davon übrig? Ein Update zur Hochsaison Ostern.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Best of: Genuss-Märkte in der Schweiz

Diese Märkte laden zum genüsslichen Verweilen, Probieren und Einkaufen ein.

News

Ludwig Hatecke: Der Kreative unter den Metzgern

Für Ludwig Hatecke ist das Metzgerhandwerk mehr als blosse Fleischverarbeitung. Aus Fleisch kreiert er kleine Kunstwerke. Wir haben ihn in seiner...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

«Welcome to Velvet»: Plüschige Neueröffnung in Zürich

In Zürich hat eben das Restaurant «Welcome to Velvet» eröffnet. Neben Plüsch wird auf gutes, «ehrliches» Essen gesetzt.

News

FRAG DEN KNIGGE! Schmeckt Pokémon zur Ochsenbrust?

Falstaff-Leser Andreas W. aus Wien lässt seine sechs Jahre alte Tochter auch in einem Spitzenrestaurant am Handy spielen. Wie sieht das der Knigge?

News

Restaurant der Woche: Casa Ferlin

In der «Casa Ferlin» mitten in Zürich findet man noch echte Handwerkskunst – wie in einer traditionellen italienischen Trattoria.

Rezept

Lust auf Zwetschge

Manuela Radlherr, Chefpâtissière im »Café Central«, verrät Falstaff ihr raffiniertes Glücksrezept mit dem klangvollen Namen »Lust auf Zwetschge«.

Rezept

Les Trois Eclairs

Rolf Mürner verrät Falstaff sein Pâtisserie-Rezept für den französischen Klassiker Eclair.