Bald ein Vierteljahrhundert ist es alt, das Weinfestival im Kurhaus Meran, aber es begeistert immer wieder. Helmuth Köcher und sein Team haben es über all die Jahre geschafft, das Weinfestival spannend zu halten und mit neuen Impulsen zu versehen. Gewiss, die intime Veranstaltung für einige ausgewählte Weinfreaks ist es nicht mehr, die eleganten Räumlichkeiten des Kurhauses und die Auswahl der Winzer aber machen es immer noch einzigartig. In diesem Jahr zählte man annähernd 10.000 Besucher, vornehmlich aus allen Regionen Italiens, aber auch aus vielen anderen Ländern.

Geschäftiger Samstag, entspannter Montag
Weine von über 400 Betrieben gab es da zu verkosten. Der Eröffnungstag, Samstag, war wie gewohnt überlaufen, da musste man sich zu Wein und Produzenten schon auch mal vorkämpfen; etwas für Kampftrinker im wahrsten Sinn des Wortes halt. Sonntag und Montag aber war der Andrang mässiger, ideal zum Verkosten und für Gespräche mit den Produzenten. Am Montag hielten viele der Produzenten auch einen Wein eines älteren Jahrganges bereit, da konnte man aus direkter Quelle erfahren, wie der Wein reift.

Beste Weine aus Italien und aus aller Welt beim Merano Winefestival. / Foto beigestellt
Beste Weine aus Italien und aus aller Welt beim Merano Winefestival. / Foto beigestellt


Beste Weine aus Italien und aus aller Welt beim Merano Winefestival. / Foto beigestellt

Alles, was das Herz begehrt
Das Weinfestival wird immer mehr auch zu einem Gourmet-Festival. Erlesene Erzeuger aus ganz Italien präsentieren dabei ihre feinen Produkte. Da gibt es herzhaften Käse, handgeschöpfte Schokoladen, allerlei Chutneys, Kaffee, Olivenöl, Tomatensaucen, Haselnüsse und, und, und. Das reinste Schlaraffenland. Das einzige Problem war das unerwartet warme Wetter, das Aussteller und Publikum ganz schön ins Schwitzen brachte. Sehr gut angekommen ist die Kocharena, in der italienische Spitzenköche gemeinsam mit Südtiroler Bäuerinnen Gerichte präsentierten. Eine Initiative, die hoffentlich wiederholt wird.

Das nächste Merano Winefestival findet vom 12.-14. November 2016 statt. Zum Jubiläum werden sicher einige besondere Highlights vorbereitet. Man darf gespannt sein!

www.meranowinefestival.com

(Von Othmar Kiem)

Mehr zum Thema

  • Das Kurhaus bietet auch dieses Jahr wieder die Kulisse für das »Merano Wine Festival«. / © Mattia Pagani
    20.10.2015
    Merano Wine Festival: Gutes trinken, Gutes tun.
    Italienische Klassiker, französische Legenden und viel mehr erwarten die Besucher des Wein-Fests.
    Advertorial
  • Der Labyrinthgarten Kränzelhof gleich neben dem Restaurant »Miil« eröffnet ungewöhnliche Perspektiven / Foto: beigestellt
    14.10.2013
    Südtirol: Vom Passeiertal und Schnalstal
    Im Herbst reifen in Südtirol Kastanien und der Wein. Restaurants und Berghütten bieten ausgezeichnete typische Landesküche.
  • Süßer Apfelsaft aus großer Höhenlage: das geht in Südtirol. / Foto beigestellt
    29.09.2015
    Südtirol: Apfelsaft aus luftigen Höhen
    Von trüb bis klar: Der Apfelsaft hat mehr drauf, als ihm viele zutrauen. Ein Obsthof tritt den Beweis an.
  • Das Weingut St. Michael-Eppan setzt auf edle Weisswein-Cuvées. / Foto beigestellt
    28.09.2015
    Südtiroler Weine auf dem Vormarsch
    Mit 5000 Hektar macht die Region nicht einmal 0,75 Prozent der italienischen Weinproduktion aus. Doch im Zuge der Falstaff-Verkostung für...
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

    News

    World-Champions: Alvaro Palacios

    Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

    News

    Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

    Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

    News

    Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

    In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...