Markus Ruch: Vom Wein zum Cidre

Oswald und Ruch unterstützen mit ihrer Mosterei den Erhalt alter, fast vergessener Obstsorten im Klettgau.

Foto beigestellt

Oswald und Ruch unterstützen mit ihrer Mosterei den Erhalt alter, fast vergessener Obstsorten im Klettgau.

Foto beigestellt

Der Schaffhauser Markus Ruch kam vor allem wegen der geologischen und klimatischen Voraussetzungen in den Klettgau: Seit mehr als zehn Jahren führt er hier nun einen Weinbaubetrieb mit dem Ziel, die geschmackliche Identität des Klettgaus abzubilden, wobei er auf rein biodynamische Methoden setzt. Bevor er sich allerdings einen Namen mit seinen erlesenen Pinot Noirs machte, lernte der Quereinsteiger bei Winzergrössen wie Marie-Thérèse Chappaz, Hans Ulrich Kesselring oder dem Tessiner Biodynamiker Christian Zündel.

Mit dem Bewusstsein welche Risiken Monokulturen von Weinbaubetrieben, anders als bei typischen Landwirtschaftsbetrieben, mit sich bringen können, wie beispielsweise Verluste durch starken Frost, wie im Jahr 2017, und einem grossen Interesse an der Geschichte der Region, in der früher Obstwirtschaft betrieben wurde, entstand die Idee seinen Weinbaubetrieb um ein zweites Standbein zu erweitern – mit einer Mosterei.

Foto beigestellt

Gemeinsam mit Benjamin Oswald, mit dem er im Jahr 2000 zusammen bei Christian Zündel gearbeitet hat und der unter anderem bereits bei einem Cidreproduzenten in Fribourg tätig war, gründete Ruch die Mosterei Oswald+Ruch. Um die Pflege und Ernte gefährdeter Hochstammbäume, grosser Obstbäume, deren Bestand im Verlauf des letzten Jahrhunderts massiv abgenommen hat, im Klettgau wieder aufzunehmen starteten sie vor zwei Jahren, um die Besitzer der vielen vernachlässigten Apfel- und Birnbäume auszumachen und handelten mit ihnen Verträge aus, um die ungenutzten Früchte zu ernten.

Aus dem Obst produzieren sie in traditionellem handwerklichen Verfahren hochwertigen Apfel- und Birnencidre: Das geerntete Obst wird gepresst und an den wilden Hefen vergoren. In der Flasche erfolgt dann die zweite Gärung, wodurch sich der Cidre mit natürlicher Kohlensäure anreichert und sich somit von Sauren Most unterscheidet, der meist aus Fruchtkonzentrat hergestellt, pasteurisiert und karbonisiert wird. Nach Ruch und Oswald eignen sich traditionelle Schweizer Mostapfelsorten, wie Boskoop, besonders gut für Cidre, da sie eine angenehme Balance aus Zucker, Säure und Bitterstoffen aufweisen.

Durch ihre Mosterei unterstützen die beiden den Erhalt alter, fast vergessener Obstsorten im Klettgau. Um die Vielfalt von robusten Mostapfelsorten weiterhin aktiv zu kultivieren, planen sie zusätzlich zu der Mosterei einen eigenen Obstgarten sowie eine Baumschule mit besonders seltenen Sorten.

www.wemakeit.com/mosterei-oswald-ruch

www.oswaldruch.ch
www.weinbauruch.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Weinwandern: Wallis per pedes

In alpiner Umgebung des Wallis, der grössten Weinregion der Schweiz, erfährt der Begriff Weinwandern eine ganz neue Dimension.

News

Top Weinbars in und rund um Zürich

Seit einigen Jahren schiessen neue Weinbars wie Pilze aus dem Zürcher Boden und bereichern die hiesige Weinkultur mit hochstehendem, aber...

News

Sensationelle Weine für einen guten Zweck

Charity-Rekord für die Wein-Auktion von Wolfgang Rosam. Es wurde ein Gesamterlös von 53.797 Euro erzielt.

News

Fête des Vignerons: Das Fest der Feste

Nur einmal pro Generation geht die Fête des Vignerons in Vevey über die Bühne. Ein weltweit einzigartiges Weinfest. Im Sommer 2019 findet es statt –...

News

Die Sieger der Prosecco-Trophy 2019

Er ist weltweit Ausdruck italienischer Lebensfreude: Falstaff verkostete die besten Proseccos und kürte die Weingüter Andreola und Valdo zum Sieger...

News

Tessin: Beyond Merlot

Der Merlot und das Tessin, das ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Die Edelsorte aus Bordeaux bringt hier Weine hervor, die Weinliebhaber zum Frohlocken...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Vier Walliser Syrahs unter den Top 10 der Welt

Bei dem internationalen Wettbewerb Syrah du Monde in Château d'Ampuis schafften es vier Walliser Weine in die Top Ten.

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Gewinnspiel: taste.love.riesling – Deutsche Weine entdecken

Erleben Sie den Charme deutscher Weine vom 7. bis 15. Juni bei unseren Partnern. Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen und drei Weinpakete gewinnen.

Advertorial
News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Waadtländer Weinkeller öffnen ihre Türen

Ein Pass, ein Glas und 300 Weinkeller: Am Pfingstwochenende kann der neue Jahrgang erstmals direkt beim Winzer verkostet werden.

News

Die Sieger der Falstaff Chardonnay Trophy

Chardonnay ist eine Rebsorte, die unter Winzern einen ganz besonderen Status besitzt. Die Sieger der Falstaff Trophy sind das Weingut Hermann, Weingut...

News

Die Top 9 Weinbars in Zürich

Zürich ist schon lange ein Hotspot für Weingeniesser – doch besser als heute war es noch nie: In diesen Bars gibt es erstklassigen Weingenuss.

News

Château d’Auverniers rosafarbenes Kleinod

Der aus dem Pinot Noir gekelterte Neuenburger Oeil-de-Perdrix ist der berühmteste Rosé der Schweiz.

Advertorial
News

Dominque Demarville verlässt Veuve Clicquot

Gerüchteküche um Kellermeister Dominque Demarville: Anfang 2020 soll er Chef de Cave bei Laurent-Perrier werden.

News

Wein Battle: Erste Sommelier-Sendung der Schweiz

Ab 5. Juni startet das neue Sommelier-TV-Format, das SAT.1 Schweiz in Kooperation mit dem Weinhändler Bindella lanciert.

News

Neuer Jahrgang: Tessiner Merlot vierhändig

«Quattromani», der gemeinsame Merlot der vier Tessiner Weinproduzenten Brivio, Delea, Gialdi und Tamborini überzeugt mit dem neuen Jahrgang 2016.

News

Das rote Waadtland setzt auf Assemblagen

Assemblagen aus unterschiedlichen Rebsorten sind immer mehr en vogue in der Waadt. Beim dritten Terravin-Rotwein-Cup brachten sie drei Weine unter die...

Cocktail-Rezept

Big Apple

Kreation von Albert Trummer aus der Apotheke Bar in New York City, die wohl zu den außergewöhnlichsten Bars der Welt gehört.