Paul Pontallier 1956-2016 © chateau-margaux.com
Paul Pontallier 1956-2016 © chateau-margaux.com

Paul Pontallier, über 30 Jahre lang Geschäftsführer des weltbekannten Château Margaux, ist in den Morgenstunden des Ostermontags verstorben. Der Franzose, der als einer der massgebenden Gestalter im Bordelais galt, erlag einer schweren Krebserkrankung im 59. Lebensjahr. Pontallier hatte im Jahr 1983 auf dem legendären Weingut angeheuert und übernahm 1990 die Geschäftsführung von Philippe Barré. An der Seite von Eigentümerin Corinne Mentzelopoulos konnte er in seiner Schaffenszeit nachhaltige Verbesserungen in der Produktion und Weinqualität umsetzen. Mentzelopoulos hatte bereits mit 30 Jahren die Geschicke des Weinguts übernehmen müssen als ihr Vater verstarb - dieser hatte das Anwesen im Jahr 1976 erworben.

100-Punkte-Weine
Paul Pontallier ist am 22. April 1956 in Bordeaux auf die Welt gekommen und als Sohn eines Winzerpaares aufgewachsen. Nach einer klassischen Ausbildung hat er sein Weinbau-Studium in Montpellier im Jahr 1981 abgeschlossen. Während seiner Zeit auf Château Margaux hat er nicht nur die Arbeit seiner hochangesehenen Vorgänger erfolgreich fortgeführt, er hat sein Wissen auch an zahlreiche junge Wein-Talente weitergegeben. Sein Vermächtnis besteht aber auch aus vielen sensationellen Jahrgängen, darunter 1990 und 2000, die mit 100 Falstaff Punkten ausgezeichnet wurden. (Siehe Weindatenbank)

Grosser Wirkungskreis
Neben seinem Wirken im Bordelais hat Pontallier auch Weinprojekte in Chile und in Spanien betreut. Voriges Jahr hat er mit Sebastien Vergne einen neuen technischen Direktor etabliert. Paul Pontallier hinterlässt eine Frau und vier Kinder, darunter seinen Sohn Thibault, der ebenfalls auf Château Margaux arbeitet.

www.chateau-margaux.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Bilderstrecke: Bordeaux-Weine der Superlative / © Mauritius
    30.04.2014
    Big Bordeaux Business
    Falstaff über die geheimnisvollen Gepflogenheiten einer Branche, die mit den berühmtesten Weinen der Welt handelt.
  • Peter Mondavi © Charles Krug Winery
    22.02.2016
    Wein-Pionier Peter Mondavi ist tot
    Er war federführend für die Entwicklung des kalifornischen Weinbaus und verstarb im Alter von 101 Jahren.
  • Liber Pater Rouge 2007 / Foto beigestellt
    21.01.2016
    Erzeuger des »teuersten« Bordeaux verurteilt
    

Loïc Pasquet, der den »Liber Pater« für 4000 Euro pro Flasche verkauft, wurde wegen Betrugs schuldig gesprochen.
  • 12.01.2016
    Die Stunde Null: Wie der Falstaff entstand
    Der Wandel zum erfolg­reichen Wein- und Genussmagazin von 1980 bis heute.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

    News

    World-Champions: Alvaro Palacios

    Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

    News

    Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

    Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

    News

    Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

    In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...