Magnums vom Weingut Triebaumer gewinnen!

Günter und Regina Triebaumer

Foto beigestellt

Günter und Regina Triebaumer

Foto beigestellt

Vernunft, Herzblut und Bodenhaftung – dadurch zeichnet sich der Weinbau aus, den Günter und Regina Triebaumer auf ihrem 25 Hektar umfassenden Ruster Weingut betreiben. Seit der Betriebsübernahme im Jahr 2003 hat das Winzerpaar beharrlich daran gearbeitet, wohlstrukturierte, charakterstarke Weine mit Burgenland-Typizität zu erzeugen und das Lagenbewusstsein zu forcieren – mit Fokus auf die «Ruster Kernkompetenzen». Den hohen Wert der heimischen Umgebung, die in jedem ihrer Weine zum Ausdruck kommt, schätzen die beiden nicht zuletzt aufgrund ihrer umfassenden internationalen Erfahrungen.

«Die Familie Triebaumer ist seit dem Jahre 1691 in der Freistadt Rust ansässig. Wein und Weinbau haben in unserem Familienverband eine lange Tradition.»
Günter und Regina Triebaumer

Günter Triebaumer bei der Arbeit im Weingarten.

Foto beigestellt

Dabei ist die Freistadt Rust, in der die erste deutschsprachige Weinakademie der Welt gegründet wurde, eine kleine Weinwelt für sich. Begünstigt durch die einzigartige Riedenarena und eine enorme Bodenvielfalt auf kleinem Raum am Westufer des Neusiedlersees wird jede Sorte reif, somit ist jeder Weinstil möglich. Historisch gewachsen einerseits und als Referenz an unterschiedliche Märkte andererseits, ist auch das Sortiment von Günter und Regina Triebaumer recht vielfältig. Über die Jahrhunderte hinweg haben sich dennoch drei Ruster Kernkompetenzen entwickelt:

Furmint & Gelber Muskateller

Die beiden althergebrachten Stammsorten werden am Weingut Günter und Regina Triebaumer fruchtig, knackig und trocken ausgebaut. Mit strahlender Mineralik von Quarz und Schiefer und von der Mitte des Hanges. Als Ergebnis versierter und bedingungslos-konsequenter Handlese in Kleinkisten, denn beide Sorten zeigen sich weinbaulich betrachtet recht kapriziert.

Blaufränkisch

Feurig-fruchtintensiver Blaufränkisch vom Lehmboden mit Kalkuntergrund, seit 1200 Jahren eine sichere Bank. Mit Abstand die wichtigste Rebsorte am Weingut Günter und Regina Triebaumer – Tendenz steigend. Denn grössere Grundmengen lassen eine noch bessere Selektion zu. Dies kommt sowohl dem fruchtig-würzigen Blaufränkisch klassisch, als auch der dicht verwobenen Blaufränkisch Reserve zugute.

Ruster Ausbruch

Und schliesslich der konzentrierte und ausgewogene Ruster Ausbruch, seit der Renaissance ein originaler Herkunftswein. Jedes Jahr angestrebt aus dem spätreifen Welschriesling, der es mit Pikanz, üppiger Pfirsichfrucht und Finesse dankt. Mitunter «passieren» dem Winzerpaar aber auch elegante und tiefgründige Prädikatsweine aus anderen Sorten wie der Ruster Ausbruch Sauvignon blanc 2006 oder der Ruster Ausbruch 2012 aus Chardonnay, Welschriesling und Riesling.

Das alt bewährte Zusammentreffen von richtigen Sorten im idealen Ambiente, zeitgemäss umgesetzt und modern verpackt, das Haben sich Günter und Regina Triebaumer zum Ziel gesetzt, wobei sie mit ihrem Sortiment der Fokusschärfung auf die Ruster Kernkompetenz noch mehr Nachdruck geben möchten.

«Es ist wichtig, Tradition zu haben. Und zwar im Sinne von Lernen und nicht in Konservierungsbestrebungen.»
Günter und Regina Triebaumer

TIPP

Besuchen Sie das Weingut Günter und Regina Triebaumer zwischen 19. und 21. März 2017 auf der ProWein in Düsseldorf: Halle 17 / F35.

Das Sortiment der Triebaumers weist eine große Bandbreite auf.
Das Sortiment der Triebaumers weist eine große Bandbreite auf.

Foto beigestellt

Gewinnspiel

Gewinnen Sie ein Triebaumer-Magnum-Set, bestehend aus 3 Magnumflaschen folgender Weine:

  • Furmint 2016
  • Blaufränkisch Reserve 2013
  • Ruster Ausbruch 2014 (Furmint, Welschriesling)

Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

INFO

Weingut Günter und Regina Triebaumer
Neuegasse 18, 7071 Rust
www.triebaumer.at

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

Grossformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

News

Australiens Weinwelt erfindet sich neu

Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

News

Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

News

Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

News

Georgien: Wiege des Weins

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

News

World-Champions: Alvaro Palacios

Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

News

Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...