Luxusreisen im privaten VIP-Jet mit HL Travel

Richard und Melanie Frühwirt machen Flugreisen zum exklusiven Erlebnis.

Foto beigestellt

Richard und Melanie Frühwirt machen Flugreisen zum exklusiven Erlebnis.

Foto beigestellt

Es war vor zehn Jahren, als Richard Frühwirt, Geschäftsführer der HL Travel mit Sitz in Wien und Basel, gemeinsam mit seiner Tochter Melanie Frühwirt das Portfolio des Luxusreisen-Anbieters erweiterte und die erste Weltreise im Privatjet realisierte. Heute, zehn Jahre Später, gilt HL Travel als der Spezialist im gesamten deutschsprachigen Raum, wenn es um Luxusreisen im privaten VIP-Jet geht.

Die nächsten Reisen im Überblick

Erste Nord/Süd-Umrundung von 11. November 2017 bis 1. Dezember 2017:

Von 11. November bis 1. Dezember 2017 findet die erste Nord/Süd-Umrundung mit Antarktis Überflug im Privatjet statt. Auch diese exklusive Weltreise führt im luxuriösen A340 zu den schönsten Natur- und Kulturdenkmälern der Erde. Hier eine Virtual Tour A340 durch das Flugzeug.

Die Reiseroute im Detail: Zürich/Wien – Kapstadt – Buenos Aires – Ushuaia – Antarktis – Perth – Ayers Rock – Cairns – Great Barrier Reef – Samoa – Vancouver – Zürich/Wien.
Pauschalpreis: ca. 69'221 Franken pro Person
Maximale Teilnehmerzahl: 60 Personen; kein Einbettzimmerzuschlag für Einzelreisende

Kreuzflug «Zentralasien» mit Besuch der Expo 2017 in Astana von 17. Juni bis 1. Juli 2017:

Dieser Kreuzflug findet im VIP-Privatjet Boeing 737 mit All-Business Class und nur 40 Sitzplätzen statt – hier eine Virtual Tour B737 durch das Flugzeug.

Die Reiseroute im Detail: Wien/Zürich – Astana – Almaty – Tashkent – Samarkand – Ashgabat – Baku – Wien/Zürich.
Pauschalpreis: ca. 31'034 Franken pro Person
Maximale Teilnehmer: 30 Personen

Kreuzflug «Mittelamerika mit 7-tägiger Südsee Kreuzfahrt» von 22. Jänner bis 7. Februar 2018:

Dieser Kreuzflug wird ebenso mit maximal 50 Personen durchgeführt.

Die Reiseroute im Detail: Kreuzflug im privaten Airbus A340: Zürich/Wien – Bogotá – Santiago de Chile – Valparaiso – Tahiti – Mexiko City – Teotihuacan – Zürich/Wien
Kreuzfahrt auf der Paul Gauguin: Bora Bora – Moorea.
Pauschalpreis: 63'305 Franken pro Person
Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen.
Achtung: Anmeldung bis 1.2.2017 erforderlich!

Auf den Zielflughäfen kümmert sich die Crew um das Gepäck sowie um alle Kontrollen und Formalitäten, sodass die Reisenden keine einzige Sekunde ihrer kostbaren Urlaubserholung einbüssen müssen. Ein eigener Bord-Arzt sorgt zudem für eine adäquate medizinische Versorgung während des gesamten Trips.

Alle Reisen können direkt unter office@hltravel.at oder office@hltravel.ch gebucht werden.

«In reale, unvergessliche Lebenswerte investieren»

»Das Luxussegment ist krisenresistent und angesichts der Situation auf den derzeitigen Finanzmärkten wollen immer mehr Menschen ihr Geld in reale, unvergessliche Lebenswerte investieren«, ist Richard Frühwirt überzeugt und sieht daher auch für die Zukunft ein weiteres Wachstumspotenzial seines Unternehmens mit diesem sehr exklusiven Angebot.

Rückfragen richten Sie bitte an

Melanie Frühwirt, Geschäftsführerin HL Travel Österreich + Schweiz
Für Österreich: +43 (0)3463/ 55521; office@hltravel.at
Für die Schweiz: +41 (0) 61 271 4730; office@hltravel.ch
www.hltravel.at und www.hltravel.ch

Mehr zum Thema

News

Der Wiener «Pastamara»-Chef im Interview

Das «Bar con Cucina»-Konzept im «The Ritz-Carlton, Vienna» verbindet vollendete Aperitivo-Kultur mit sizilianischen Köstlichkeiten von...

News

Audemars Piguet: Vom Hoteldach direkt auf die Piste

FOTOS: Erste Entwürfe für das neue Design-Hotel «Hôtel des Horlogers» des Schweizer Luxus-Uhrenherstellers mit angebauter Skipiste.

News

Relax we post: Instagram-Sitter bei «ibis»

Die «ibis Hotels» in Zürich und Genf lancieren mit den «Instagram-Sitters» einen neuen Service, der Influencern eine Pause gönnen soll.

News

Cafe Colombia: Ein Besuch auf der Kaffeeplantage

Kolumbien zählt weltweit zu den wichtigsten Kaffeeanbauländern. Wir haben uns im «Goldenen Dreieck des Kaffees» den Weg der Bohne näher angesehen.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Top 10: Die teuersten Hotelsuiten der Welt

Das Magazin «Elite Traveler» hat ermittelt, in welchen Luxusdomizilen eine Übernachtung besonders kostspielig ist.