Low-Carb: Erklärung und beste Rezepte

Zutaten für den gesunden «Low-Carb» Genuss

© Shutterstock

Zutaten für den gesunden «Low-Carb» Genuss

Zutaten für den gesunden «Low-Carb» Genuss

© Shutterstock

Die kulinarisch opulenten Osterfeiertage sind vorbei und bald wird wieder Bademode ausgeführt. Es ist an der Zeit sich gesünder, nahrhafter und vor allem schmackhafter Kost zu widmen. Auf Dauer schlägt sich natürlich auch schon die derzeitige Situation, sowie die damit einhergehenden Verlängerungen der diversen Einschränkungen, sowohl auf das Gemüt als auch auf die physische Konstitution. Somit könnte eine vitale Küche gleich doppelt punkten – als Seelentröster sowie als positiver Effekt für den Körperbau.

Der Trend «Low-Carb»

Ein Trend, der in den USA schon lange bekannt ist, hat sich mittlerweile auch in europäischen Gefilden weit verbreitet: die «Low-Carb» Ernährung. Der Begriff setzt sich zusammen aus den zwei englischen Wörtern «low» wie «wenig» und der Abkürzung von «carbohydrates» als «carb» und bedeutet im Prinzip nichts anderes als der bewusstere Umgang mit den, in unserer Küche oftmals zu viel genutzten, Kohlehydraten. Ein grosser Befürworter der Küche mit wenigen Carbs ist zum Beispiel Starkoch Jamie Oliver – der es durch diese Form der Ernährung auch selbst geschafft hat in kurzer Zeit zwölf Kilo zu verlieren.

Gesund ohne Verzicht

Bei der «Low-Carb» Ernährung geht es aber definitiv nicht um Verzicht oder strenge Diät – ganz im Gegenteil. Das erklärte Hauptziel dieser bewussten Ernährungsweise beruft sich auf die Ernährung unserer Vorfahren. Im Laufe des 20. Jahrhunderts hat der durchschnittliche Konsum von Kohlenhydraten pro Tag und Person extrem zugenommen. Das traurige Resultat sind moderne «Volkskrankheiten» wie zum Beispiel Diabetes.

Bewusste Ernährung

Im Zuge einer «Low-Carb» Ernährung wird versucht, Kohlehydrate langfristig zu reduzieren aber nicht zu verbannen. Denn natürlich sind Kohlehydrate nicht ausschliesslich dafür verantwortlich weshalb wir zunehmen, aber sie unterstützen auch nicht beim Abnehmen oder beim Aufbau eines gesünderen Lebens.

Das Ziel – die Ketose

Doch nun zum eigentlichen Ziel der richtigen «Low-Carb» Ernährung – dem dauerhaften Verbrennen von Fett statt Zucker – der so genannten Ketose.

Ketose ist vereinfacht gesagt ein Fettstoffwechsel. Normalerweise gewinnt der Körper Energie aus Zucker. Glucose wird mit Hilfe von Sauerstoff zu dem Energielieferant ATP umgewandelt. Sind für einen anhaltenden längeren Zeitraum keine Kohlenhydrate zur Energiegewinnung vorhanden, muss sich der Körper anderweitig helfen und auf andere Reserven zurückgreifen – nämlich auf unsere Fettreserven. Hier kommt die Ketose ins Spiel. Sobald die bestehenden Energievorräte aus Zucker aufgebraucht sind, beginnt in der Leber die sogenannte Ketogenese. In diesem Stoffwechselzustand wandelt der Körper Fette und Proteine zu Energielieferanten um und der Körper beginnt die ungewollten Pölsterchen von alleine zu verbrennen. Sehr vereinfacht gesprochen: Man nimmt beim Essen ab.

Gute Carbs – schlechte Carbs

Prinzipiell wird zwischen kurz- und langkettigen Kohlehydraten unterschieden wobei auch innerhalb diesen wiederum zwischen drei verschiedenen Gruppen differenziert wird:

  • Monosaccharide – Einfachzucker
  • Disaccharide – Zweifachzucker
  • Oligosaccharide – Mehrfachzucker

Grosse Kohlenhydrat-Lieferanten sind diverse Getreidesorten, aus denen wir Lebensmittel machen – zum Beispiel Weizen, Roggen, Hafer, Reis, Mais. Viele Kohlenhydrate stecken folglich in Brot, Nudeln oder in verschiedenen Backwaren. Bei Hülsenfrüchten zählen Linsen, Erbsen und Bohnen zu den wichtigen Kohlenhydrat-Lieferanten. Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte sowie Vollkornprodukte enthalten zudem wertvolle Ballaststoffe – also besonders langkettige Kohlenhydrate, die eine äusserst positive Wirkung im Körper nach sich ziehen.

Bei langkettigen Carbs, beispielsweise in Vollkorn und Dinkel enthalten, ist der Aufwand des Körpers wesentlich grösser als bei den kurzkettigen. Kurz gesagt, er braucht dafür länger und benötigt weit mehr Energie zur Verwertung der Inhaltsstoffe, das macht in Folge länger satt und es kommt nach dem leiblichen Genuss nicht sofort wieder zum Heisshunger.

Wie richtig «Low-Carben»?

Anfänglich wird versucht einen Teil der konsumierten Kohlenhydrate durch andere Nährstoffe wie Fett und Eiweiss zu ersetzen. All diese Hauptnährstoffe sind absolut überlebenswichtig für unseren Körper und stellen einen Grossteil unserer Ernährung dar. Dank dem anhaltenden Trend aus den USA und der Kreativität einer ganzen Schar von Ernährungsexperten, Köchen und Foodies gibt es schon eine unglaubliche Anzahl von grossartigen und herrlich schmackhaften Gerichten aus aller Welt zu finden. Einige finden Sie unter jamieoliver.com/gorgeous-good-carb-dishes sowie kochmitherz.com und lachfoodies.de/low-carb-rezepte.

Falstaff Rezepte

Zum daheim nachkochen gibt es unter den folgenden Links einige delikate sowie gesunde Rezepte zum Thema «Low-Carb». Ganz ohne Verzicht – einfach köstlich!

Fazit

Dem altbewährten Motto folgend: «Wer gesund bleiben möchte, muss früh damit anfangen», kann man der Idee und dem positiven Effekt einer «Low-Carb» Küche vollends zustimmen. Auch die Gerichte sind äusserst delikat und hinterlassen ein wohliges Gefühl «satt zu sein» ohne den negativen Beigeschmack der Übersättigung zu empfinden. Dauerhaft ist «Low-Carb» eine absolute Bereicherung. Sowohl für das psychische Gleichgewicht als auch für das physische Wohlbefinden und eine herrlich vitale Abwechslung in der Küche.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Andreas Caminada – der Mentor

Andreas Caminada gehört zu den einflussreichsten Köchen der Welt. Das Team steht für den Dreisternekoch an erster Stelle. Daran ändert auch die Krise...

News

Top 5: Vietnamesische Lokale in Zürich

Wenn einen das kulinarische Fernweh packt, empfehlen sich diese Restaurants – hier gibt es beste vietnamesische Spezialitäten, auch für zu Hause.

News

Einzigartig, hochwertig und extra robust

Das absolute Highlight der Victorinox Messer Kollektion von 2021 ist das streng limitierte Brotmesser mit einer Klinge aus edlem Damast Stahl.

Advertorial
News

Patrick Marxer: Miso aus der Schweiz

Miso ist in. Die japanische Würzpaste bringt Umami auf den Teller und ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Seit fünf Jahren stellt der Tüftler...

News

Top Sieben Food Trends

Schon einmal etwas von «Ghost Restaurants», Lebensmittel-Upcycling oder Hard Seltzer gehört, das nun sogar von Coca Cola lanciert wird? Wir stellen...

News

Restaurantguide 2021: Die besten Restaurants Österreichs

Voll Vorfreude auf das Comeback des guten Geschmacks zeichnet Falstaff die besten Betriebe in Österreich aus. Hier alle Sieger und Preisträger im...

News

Kulinarische Geburtstagsgrüsse für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

News

Tropenhaus Frutigen gastiert im «Bellevue Palace»

FOTOS: Unter dem Motto «Wie der Fisch auf den Berg kam» serviert Spitzenkoch Sascha Behrendt am 1. Mai das Beste aus der «Tropenhaus»-Küche.

News

Bindella eröffnet seine Terrassen

Die meisten der italienischen Restaurants von Bindella eröffnen am 19. April ihre Aussenbereiche wieder – von Zürich über Luzern, Solothurn,...

News

Wein & Genuss: Best of Südsteiermark

So gut schmeckt der Frühling in einer der schönsten Weinregionen Österreichs! Nicht nur der Wein hier ist Weltklasse, sondern auch das Essen: Wir...

News

Top 10 Rezepte mit Spargel

Der kulinarische Fühlingsbote hat jetzt Hochsaison – wir haben köstliche Rezepttipps gesammelt.

News

Zürich: Top 10 nachhaltige Start-Ups

Das grösste Food-Festival der Schweiz, die FOOD ZURICH, findet im September statt – bis dahin verraten die Genuss-Experten die besten Start-Ups und...

News

Crowdfunding für Küchenprojekt in Beirut gestartet

«Cousine sans frontières» möchte den Frauen im Flüchtlingslager im Libanon mit einer grösseren Küche und einer neuen Cafeteria eine Perspektive...

News

Gewinnspiel: Eleganter ProfiLine Weinkühler

Herausragendes Design und hochwertige Ausstattung für die optimale Lagerung Ihrer Lieblingsweine: Wir verlosen einen Weinkühler von Electrolux im Wert...

Advertorial
News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Dampfgaren war noch nie so leicht – dank Steamify®

Intuitive Bedienung für beste Ergebnisse: Der Electrolux Profi Steam Ofen mit Steamify® regelt automatisch die Dampfintensität. So gelingt garantiert...

Advertorial
Rezept

Minichmayr’s Erdäpfelnudeln

Der österreichische Klassiker lässt sich einfach zubereiten. Das Team vom »Hotel Minichmayr« in Steyr zeigt, wie vielfältig die köstlichen...

News

How to: Ente vorbereiten

Einen Vogel zerlegen ist keine grosse Kunst, mit etwas Übung schaffen Sie das in wenigen Minuten. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das...

News

Japan – den Osten kosten

Es gibt wenige Orte auf der Welt, wo man so grossartig essen kann wie in Japan – von günstiger Strassenküche bis hin zu Restaurants, wo man nur auf...

News

Schürze an! Küchen-Accessoires für den Mann

Männer an den Herd! Damit sie dort auch bleiben, braucht es testosteron-affine Utensilien. Eine kleine Auswahl für Küchenchefs.