Liebeserklärung an die handgemachte Pasta

Wenn Teig-Träume wahr werden

© Claudio Del Principe

Wenn Teig-Träume wahr werden

Wenn Teig-Träume wahr werden

© Claudio Del Principe

http://www.falstaff.ch/nd/liebeserklaerung-an-die-handgemachte-pasta/ Liebeserklärung an die handgemachte Pasta Mit «a mano» bringt uns Claudio Del Principe die Leidenschaft für selbst gemachte Nudeln näher. Drei Rezepttipps aus dem Buch gibt’s hier. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/f/8/csm_Sfoglia-Gegenlicht-a-mano-c-Claudio-Del-Princie-at-Verlag-2640_83928bbc20.jpg

«Jeder kann Pasta machen – und dabei seine Erfüllung finden», postuliert Claudio Del Principe in der Einleitung zu seinem Buch «a mano». Er beschreibt das Handwerk als «besondere Gabe» und verfolgt mit dem Buch, das viel mehr ist als bloss ein Kochbuch, das Ziel, das Wissen und die Tradition von handgemachten Teigwaren weiterzutragen und für die Nachwelt zu bewahren.

«Ich finde, wir dürfen die Zubereitung unseres Essens nicht der Industrie überlassen.»
Claudio Del Principe

Teig von der Oma

Handwerklich hergestellte Lebensmittel gewinnen seit einiger Zeit wieder an Stellenwert. Das lässt sich am Beispiel Brot ablesen und scheint auch auf Pasta zuzutreffen. Das passende Standardwerk dazu liefert Claudio Del Principe, der in seinem Buch zunächst Grundlagen und Basisrezepte, etwa jenen für Nonnateig (Rezept unten), benannt nach der italienischen Grossmutter, erläutert. Er bringt Wissenswertes rund um die Grundzutaten auf den Punkt und in einer kleinen Werkzeugkunde erfährt der Leser beispielsweise, dass es ein eigenes Pastamesser gibt. Auch dem Thema Pasta-Sugo-Pairing widmet sich der Autor und empfiehlt seine Top 10 für Saucen, die man draufhaben muss.

Faszinierende Formen

Und dann geht es ans Ein… nein Handgemachte. Es wird geknetet, gerollt, gefaltet, gewickelt, gefüllt und gedreht. Quadrettini, Pappardelle, Cozetti, Ravioli, Tortellini oder Gnocchi – die ganze Vielfalt von Pasta hat Del Principe in Rezepten und mindestens ebenso «köstliche» Fotos gebannt, dass es ein wahrer Augenschmaus ist. Wer dieses Buch durchblättert, spürt die Teigkugel schon förmlich zwischen den Fingern und will am liebsten gleich loslegen. Ganz getreu der Intention des Autors, der mit «a mano» den Ehrgeiz des Lesers wecken will, selbst zum Pasta-Maestro zu werden – oder es zumindest zu versuchen. Schliesslich macht Übung auch hier den Meister. Wir fangen dann mal an.

Rezepttipps aus dem Buch:

© at Verlag

a mano
Claudio Del Principe
at Verlag
256 Seiten, ca. 40 CHF
ISBN: 978-3-03902-018-8

Mehr zum Thema

News

Dominik Hartmann spannt mit Genesis zusammen

Die Zusammenarbeit des jungen Sternekochs und «Magdalena»-Chefs mit Genesis startet mit einem gemeinsamen Auftritt am prestigeträchtigen White Turf...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Skihütten der Schweiz

Falstaff sucht die beliebteste Skihütte der Schweiz. Die häufigsten Nennungen werden in das finale Voting aufgenommen.

News

Aufgestachelt: Wie Seeigel zum Foodtrend wurde

Seeigel werden unter Feinschmeckern mehr denn je geschätzt. Manche lassen dafür sogar Austern stehen.

News

Bern: Dominik und Jesús Novo verlassen «Casa Novo»

Das Vater-Sohn-Gespann übergibt die Leitung des gemeinsamen Restaurants «Casa Novo» nach über 16 Jahren neu an den bisherigen Küchenchef Dirk...

News

Restaurant der Woche: Wirtschaft zum Frieden

Durch und durch klassisch: Die «Wirtschaft zum Frieden» von Heidi und Fabrice Bischoff in Schaffhausen.

Rezept

Chartreuse Soufflé

Süße Leckerbissen gibt es in der alpinen Küche zur Genüge – Kochbuchautorin Meredith Erickson hat sie in ihrem Buch zusammengefasst. Falstaff verrät...

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Grosse Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks eignen sich perfekt für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia Hütthaler hat genau ein...

News

Rezeptstrecke: Wilder Winter

Sushi aus Alpenlachs, köstliches Tauerngold und ein Schneemann mit Ricottabauch – so kreativ ist die winterliche Alpenküche.

News

«Pure Leidenschaft»: Andreas Caminadas erstes Kochbuch

Am 10. November erscheint das erste Kochbuch des Spitzenkochs – mit Fokus auf seine Heimat Graubünden und einfachen Lieblingsrezepten. Drei davon gibt...

News

Äpfel und was man aus ihnen machen kann

James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Roher Artischockensalat

US-Starkoch Joshua McFadden präsentiert in seinen Kochbuch »Die Sechs Jahreszeiten« Artischockensalat mit Kräutern, Mandlen und Parmesan.

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Hans Stucki: Unveröffentlichte Lieblingsrezepte

Am 9. April wäre der legendäre Spitzenkoch 90 Jahre alt geworden. Wir verraten drei seiner liebsten Rezepte, neu interpretiert von Freunden und...

News

Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Tanjas Kochbuch: Die Spitzenköchin ganz persönlich

Tanja Grandits lud zur Vernissage ihres Werkes «Tanjas Kochbuch – Vom Glück der einfachen Küche» – und zwar in ihrem Zuhause.

News

Ältestes Kochbuch der Schweiz neu aufgelegt

Von Biberschwanz bis Kalbsschlegel: Das bisher unbekannte Kochbuch aus dem Jahr 1559 gibt Einblicke in einstige Ess- und Trinkgewohnheiten.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.