Land Burgenland ehrt vier Weinbaupioniere

Alt-LH Hans Niessl, Hermann Krutzler, Johann Scheiblhofer, LH Hans Peter Doskozil, Anton Kollwentz, Albert Gesellmann und Andreas Liegenfeld

© Bgld. Landesmedienservice

Alt-LH Hans Niessl, Hermann Krutzler, Johann Scheiblhofer, LH Hans Peter Doskozil, Anton Kollwentz, Albert Gesellmann und Andreas Liegenfeld

Alt-LH Hans Niessl, Hermann Krutzler, Johann Scheiblhofer, LH Hans Peter Doskozil, Anton Kollwentz, Albert Gesellmann und Andreas Liegenfeld

© Bgld. Landesmedienservice

»Die heute ausgezeichneten Persönlichkeiten haben mit ihrem Weitblick, mit kompromisslosem Qualitätsstreben und großem Innovationsgeist schon früh Maßstäbe gesetzt und das burgenländische ›Weinwunder‹ mit ermöglicht«, sagt Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil anlässlich der Ehrung von Johann Scheiblhofer, Anton Kollwentz, Engelbert Gesellmann und Hermann Krutzler. Die vier Winzerpersönlichkeiten wurden im Rahmen eines Festakts im Martinsschlössl in Donnerskirchen kürzlich mit dem Komturkreuz des Landes für ihre herausragenden Verdienste rund um den burgenländischen Wein geehrt. Doskozil beschrieb die vier Winzer in seiner Ansprache als »wichtige Wegbereiter, die den ausgezeichneten Ruf des burgenländischen Weins und das exzellente Standing des Burgenlandes in der Weinwelt wesentlich mitbegründet haben.«

Neben den Familien der Geehrten wohnten der Veranstaltung auch Bundespräsident a.D. Heinz Fischer mit Gattin, Altlandeshauptmann Hans Niessl und Weinbaupräsident Andi Liegenfeld bei. In Abwesenheit von Engelbert Gesellmann nahm stellvertretend für ihn sein Sohn Albert die Auszeichnung entgegen.   

Wegbereiter für das burgenländische Weinwunder

Der Name Scheiblhofer sei längst selbst zur Marke geworden – wie sein wohl größtes Aushängeschild, der »Big John«. Mehr als 500 Goldmedaillen und unzählige Auszeichnungen sprechen für sich und untermauern den hohen Qualitätsanspruch des Hauses. Scheiblhofer zählt mit rund 150 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern des Nordburgenlandes, und sein neues Hotelprojekt ebenso wie der Pop-Up-Heurige im alten Dorfgasthaus zeugen vom Innovationsgeist des Betriebes.

Anton Kollwentz werde zurecht als einer der Pioniere im österreichischen Weinbau angesehen. Anfang der 1980er-Jahre erwirkte er gegen den Widerstand der Behörden eine Sondergenehmigung zur Auspflanzung von Cabernet Sauvignon. Schon früh etablierte er burgenländischen Wein in den besten Restaurants Österreichs. An der Entstehung des »Österreichischen Rotweinwunders« hat er wesentlich mitgewirkt, sein »Steinzeiler« gilt als einer der besten Rotweine Österreichs.

Engelbert Gesellmann ist eine weitere große Winzerpersönlichkeit und einer der Pioniere der Rotweinerzeugung in Österreich. Gesellmann hat nicht nur mit seinen mächtigen Blaufränkischen von sich reden gemacht hat. Auch er pflanzte bereits Mitte der 1980er-Jahre Cabernet Sauvignon aus und experimentierte mit dem Barriqueausbau. Die von ihm 1988 kreierte Rotweincuvée »Opus Eximium« steht exemplarisch für die Rotweine des Hauses und ist längst Legende.

Der Name Krutzler und das Weinland Südburgenland seien untrennbar miteinander verbunden. Hermann Krutzler hat sich zum einen unschätzbare Verdienste um die Weiterentwicklung der kleinsten Weinbauregion des Burgenlandes gemacht, zum anderen schon in den 1980er-Jahren mit seinen Rotweinen für Furore gesorgt. Als einer der ersten hat auch er mit Cabernet Sauvignon und mit dem Barriqueausbau experimentiert, und mit der Rotweincuvée »Perwolff« eines der österreichischen Rotweinmonumente geschaffen.

 

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in die Ferien, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Top 10 »Pannonisch wohnen«

Ästhetisch und zu hundert Prozent authentisch: »Pannonisch Wohnen« vermittelt dem Gast die Lebensweise der Einheimischen.

News

Burgenland »Der Wind in der Weite«

Längst prägen die weithin sichtbaren Windräder die Landschaft. Der technische Fortschritt ermöglicht das Repowering bestehender Windparks.

News

So klingt das Burgenland

Wie haben Haydn, Liszt und Goldmark das Burgenland geprägt? Eine Spurensuche nach dem »pannonischen Sound«.

News

Thermen: Oasen der Entspannung

FOTOS: Wer der Hektik des Alltags entfliehen möchte, ist in den burgenländischen Thermen und Wellnesshotels besonders gut aufgehoben.

News

Uhudler: Keine verbotene Liebe

Der Weg vom Heckenklescher zur preisgekrönten, lokalen Rarität: Illegalität, Rechtsstreite und die Etablierung zum Kultgetränk sorgten für starke...

News

Eisenberg: Idylle im Süden

Im Süden des Burgenlands wachsen in der Herkunft Eisenberg auf speziellen Böden Rotweine von unvergleichlicher Eleganz und feiner Mineralität.

News

Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

News

Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.

News

Pannonische Genuss-Botschafter

»Genuss Burgenland« bringt die prägnantesten Geschmäcker mit heimischen Produzenten und regionalen Köchen im Donnerskirchner Martinsschlössl zusammen.

News

Welt aus Kalk und Schiefer

Im Westen des Neusiedler Sees erhebt sich der lang gestreckte Rücken des Leithabergs, an dessen Ostflanken seit Jahrhunderten der Weinbau blüht.

News

Pannonische Power-Küche

Einst war das Burgenland eine der ärmsten Regionen Österreichs. Heute wird es unter Feinschmeckern als eines der interessantesten Gebiete des Landes...

News

Weinbau: Pannoniens reicher Winkel

Die Weinbaugebiete im Norden des Burgenlands bieten das wohl kompletteste Angebot an Sorten und Stilen, das Österreichs Rieden zu bieten haben.

News

Sautanz auf »Gut Purbach«

Beim traditionell-burgenländischen Sautanz wird das ganze Schwein zu unterschiedlichen Köstlichkeiten verarbeitet. Auf »Gut Purbach« wird dieser...

News

Bio-Revolution im Burgenland

Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

News

Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

News

Burgenland: Land der Vielfalt

Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

News

Falstaff Selektion: The Wine in weiss und rot aus rot-weiss-rot

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine von Erich Scheiblhofer bequem nach Hause geliefert.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Grossmedien von...

News

Grosse Rotweine vom Weingut Hans und Christine Nittnaus gewinnen!

Wir verlosen ein exklusives Package bestehend aus zwei Doppelmagnums des Golser Spitzenweinguts.

Advertorial