La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

© Shutterstock

© Shutterstock

Die Einreichungen der Weinprämierung La Sélection waren in diesem Jahr tiefer als üblich, weil diesen Herbst viele kommerzielle Weinmessen nicht stattfinden werden und daher einige Weinhändler und Weinproduzenten verzichteten, ihre Weine für eine Weinprämierung einzureichen.

Nichtsdestotrotz konnte die Jury dieses Jahr mehrere Hundert Weine degustieren und beurteilen. 113 davon wurden ausgezeichnet, 28 Weine haben eine Goldmedaille erhalten, sogar 85 eine Silbermedaille.

22 Goldmedaillen für die Schweiz

Aus Schweizer Produktion wurden mit 137 die meisten Weine eingereicht. Davon wurden mit 69 Weinen fast die Hälfte prämiert. 22 davon mit Gold und 47 mit Silber. Die Weine aus den drei für die Schweizer Weinimporte wichtigsten Produktionsländern waren unterschiedlich erfolgreich.

Von den Weinen aus Italien, welche die zweitmeisten Einreichungen stellten, wurden zwei Weine mit Goldmedaillen und sechzehn Weine mit Silbermedaillen bedacht. Die Spanischen Weine erhielten eine Gold- und vier Silbermedaillen. Ihre Erfolgsquote war üblicherweise viel höher. Von den Französischen Weinen waren nur wenige am Start und ihnen wurden drei Silbermedaillen zugeteilt.

Neue Welt und alte Welt

Die Weine aus der Neuen Welt waren nicht sehr zahlreich vertreten, waren aber mit je einer Goldmedaille für einen Weisswein aus Chile und Neuseeland erfolgreich.

Weine aus der Alten Welt, aus zwei Ländern, welche beide für sich beanspruchen können, zur Wiege des Weinbaus zu zählen, und deren Weine erst in den letzten zwei Jahrzehnten auf die wichtigsten Weinmärkte kommen, waren besonders erfolgreich. Die Zypriotischen Weine haben eine Gold- und fünf Silbermedaillen erhalten, die Armenischen Weine drei Silbermedaillen.

Der durchschnittliche Verkaufspreis der eingereichten Weine beträgt 23.49 Franken pro Flasche. Die prämierten Weine kosten im Schnitt 26.64 Franken, die Silberweine 26.43 Franken und die Goldweine 27.28 Franken. Daraus kann man schliessen, dass die Wahrscheinlichkeit mit einem höheren Einkaufspreis einen qualitativ besseren Wein zu bekommen, steigt.

Bester Rot- und Weisswein kommt aus der Schweiz

Die Wahl zum besten Weiss- und zum besten Rotwein des Jahres haben Schweizer Weine gewonnen. Bester Rotwein des Jahres wurde der Pinot noir Barrique 2018 von der Siebe Dupf Kellerei aus Liestal. Zum besten Weisswein wurde von der Gesamtheit der Juroren der Heida Les Pyramides, Jg. 2019, von Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen gekürt.

Die Siegerweine

Foto beigestellt

Alle Resultate finden Sie auf laselection.ch.

Mehr zum Thema

News

Caminada: Zweitbestes Restaurant in Europa

Das «Schloss Schauenstein» schaffte es im Ranking der besten Restaurants in Europa auf Platz zwei – der Spitzenplatz ging nach Schweden.

News

Daniela Soto-Innes wird zur besten Köchin gekürt

Die Mexikanerin Daniela Soto-Innes, Chefköchin im New Yorker «Cosme», wird von «World’s 50 Best» als beste Köchin ausgezeichnet.

News

Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.

News

Waldhotel Bürgenstock erhält Design Award

FOTOS: Das Luxushotel wurde mit dem Red Dot Award in der Kategorie «Innenarchitektur und Interior Design» ausgezeichnet.

News

«World’s 50 Best» ändern Reglement

Um Relevanz und Diversität zu erhalten werden Voting- und Vergabeprozess geändert. Jedes Restaurant kann künftig nur mehr ein einziges Mal zum...

News

Etoiles du Valais: Die besten Walliser Weine

Die besten Weine aus dem Wallis stehen fest. Der Petite Arvine, Maître de Chais 2017 vom Weingut Provins ist Gesamtsieger.

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...

News

Jan Pettke zum Koch des Jahres gekürt

Neben dem Deutschen landet der Österreicher Christopher Sakoschek auf Platz zwei und der Schweizer Jürgen Kettner auf Platz drei.

News

Hohe Auszeichnung für Tanja Grandits

Die Basler Spitzenköchin wurde mit dem internationalen «Michelin Female Chef Award 2017» bedacht.

News

Europas beste Restaurants: Zweiter Platz für Andreas Caminada

Der zweite Platz der «Top100+ European Restaurants»-Liste geht an das Schloss Schauenstein. Allain Passard wurde als bestes europäisches Restaurant...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

Schweizer Daniel Humm kocht im «besten Restaurant der Welt»

FOTOS: Das New Yorker «Eleven Madison Park» wurde mit Daniel Humm als Chefkoch und Inhalber auf der Liste der «World's 50 Best Restaurants» an die...

News

Das Storchen Hotel bekommt den fünften Stern

Das geschichtsträchtige Zürcher Hotel hat anfangs Jahr umgebaut und innerhalb kurzer Zeit den fünften Stern bekommen.

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Ana Roš ist «World's Best Female Chef 2017»

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Unüberbiet-Bar: Die Sieger des neuen Bar- und Spiritguides

Zu den Siegern des neuen Bar- & Spiritsguides gehören Dirk Hany, die «Old Crow», das «Werk 8», Thomas Huhn, die «Golden Wave Bar», die «Victoria Bar»...

News

Martin Kilchmann als «Blauburgunder des Jahres» ausgezeichnet

Falstaff Wein-Chefredakteur, «Mann der ersten Stunde» und Beirats-Mitglied des Blauburgunderlandes: der Journalist hat sich um die edle Rebsorte...

News

Witzigmann-Preis für Andreas Caminada

Am 18. Oktober wird der Eckart-Witzigmann-Preis im Rahmen einer Gala in München verliehen. Ausgezeichnet werden Andreas Caminada, Dominique Crenn und...

News

André Jaeger in Schaffhausen ausgezeichnet

Der Gastronom wird mit einer Ehrentafel für sein Schaffen und Wirken als Botschafter der Region ausgezeichnet.

News

Daniel Humm kocht im drittbesten Restaurant der Welt

World's 50 Best: «Osteria Francescana» auf Platz 1, «Eleven Madison Park» Dritter und «Schloss Schauenstein» auf Rang 37.