Bei Kurniawan sicher gestelltes Beweismaterial / Foto beigestellt
Bei Kurniawan sicher gestelltes Beweismaterial / Foto beigestellt

Seitdem die Preise für rare Weine in lichte Höhen gestiegen sind, haben auch immer mehr Weinfälscher versucht, auf betrügerische Art Geld zu machen. Weltweit publiziert wurde der Fall von Rudy Kurniawan, der als «Mr. Conti» zur zweifelhafter Berühmtheit gelangt ist. Für seine gross angelegten Betrügereien wurde der Weinfälscher zu zehn Jahren Haft und Wiedergutmachungszahlungen in der Höhe von 28 Millionen Dollar gefordert. Bei derart grossen Summen springt dann auch gerne die Unterhaltungsindustrie auf und macht Wein zum Thema. Dass bei so manchen Drehbuchschreibern aber gewaltige Wissenslücken klaffen, stellte jetzt Master of Wine Philipp Schwander in einem Artikel in der «NZZ» fest.

Akribisch listet der anerkannte Schweizerische Weinexperte die Fehler auf, die im populären Krimiformat «Tatort» vom 8. Februar zum Thema Weinfälschungen und Schwarzgeld gemacht wurden:

  • Ein Wein, der laut Plot 180 Jahre alt sein soll, war tiefdunkel und purpur, wie das allenfalls bei fünf Jahre alten Weinen vorkommt.
  • Bei der Verkostung desselben Weins wird von Schlieren gesprochen, die aber erst ab einem Alkoholgehalt von zwölf Prozent auftreten. Bordeaux von damals hatten maximal zehn Prozent.
  • Auch die Barrique-Wahrnehmung in diesem Kommentar kann höchstens der Fantasie entsprungen sein.
  • Rothschild wurde ins falsche Zeitalter eingeordnet
  • Die «historischen» Weinflaschen erinnern laut Schwander an billige Supermarkt-Weine.
  • Ein vielgepriesener «Pétrus 1832» war in Wirklichkeit ein billiger Landwein.

So amüsant sich das auch lesen mag, das Problem der Weinfälschungen wird uns noch lange beschäftigen. Viele Sammler wollen am liebsten gar nicht lange nachforschen, was sie da wirklich so in ihren Kellern lagern haben. Wer aber doch sicher gehen möchte: Wein-Expertin Maureen Downey, die dem FBI geholfen hatte Kurniawan zu überführen, will im Frühjahr eine Website launchen, die helfen soll, Fälschungen zu erkennen. Demnächst unter www.weinfraud.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Aufgrund seiner Vorliebe für Romanée-Conti wurde Kurniawan der Ehrenname »Dr. Conti« verliehen. / Foto: Mauritius
    08.08.2014
    Urteil: Zehn Jahre Haft für Weinfälscher Kurniawan
    Der größte Weinfälscher aller Zeiten steht vor einer langen Haftstrafe. Zudem muss er Millionen Dollar an Wiedergutmachung leisten.
  • In der angesehensten Weinbauregion unseres Planeten, im Burgund, in dessen ruhmreichstem Ort, Vosne-Romanée, und dort an der nobelsten Stelle des besten Hangstücks – da liegt der Grand Cru Romanée-Conti. / Foto: Morandell
    20.11.2014
    Romanée-Conti: Die absolute Spitze
    Falstaff Icons: Auf Spurensuche des gesuchtesten, des rarsten, des teuersten Burgunders – des legendären Romanée-Conti.
  • 24.08.2014
    Château Pétrus: Die Bordeaux-Ikone
    Wertbeständig wie eine Rolex, rar wie seltene Erde und stilistisch voller Finessen: Bordeaux-Legenden gibt es viele – doch Château Pétrus...
  • Mehr zum Thema

    News

    Weinviertel: Keller mit Charakter

    Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

    News

    Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

    Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

    News

    Weinparadies Waadtland: Chasselas

    Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die Traubensorte...

    News

    Gewinnspiel: Mit WeinOnkel auf Weinreise gehen

    In der Schuler St. Jakobskellerei dürfen Kunden nicht nur bei der Herstellung des Weins mitreden, WeinOnkel verlost zudem eine Weinreise.

    Advertorial
    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Lust auf Löss am Wagram

    Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

    News

    Offene Weinkeller: Einmalige Einblicke

    Fans des Schweizer Weins wissen genau, was sie ab dem 1. Mai vorhaben – sie besuchen die Winzer anlässlich der Offenen Weinkeller.

    News

    Heurige und Gestrige

    Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

    News

    Genussvolle Degustation am Siebe Dupf Weinfestival

    30 Spitzenweingüter präsentieren Anfang Mai ihre Weine am Siebe Dupf Weinfestival in Liestal.

    Advertorial
    News

    Sizilien: Der Wein-Kontinent

    Die grösste Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

    News

    World Champions: Maison E. Guigal

    In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein...

    News

    Masseto Winery – ein Haus für den Kultwein

    FOTOS: Das Geheimnis ist gelüftet – der neue Masseto Weinkeller ist ein architektonisches Meisterwerk in den blauen Lehm gehauen.

    News

    Carnuntum: Romantische Lagen

    An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

    News

    González Byass investiert im Ribera del Duero

    Das spanische Familien-Unternehmen ist damit in den zehn wichtigsten Weinregionen Spaniens mit eigenen Weingütern vertreten.

    News

    Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

    Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.

    News

    Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

    Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

    News

    «E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

    Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

    News

    Bindella Tag der offenen Tür

    Am 25. Mai heisst es bei Bindella wieder «Le porte aperte a tutti»: Zu verkosten gibt es 100 erlesene Weine aus dem Bindella-Sortiment.

    News

    Zweite Austragung der MH Assemblage Schweiz

    Der von Moët Hennessy Schweiz organisierte Wettbewerb bringt am 20. Mai 2019 die besten Barkeeper der Schweiz in der Aura Bar in Zürich zusammen.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: 6 Weine von Herdade do Mouchão

    Paul Ullrich AG, ein unabhängiger und familiengeführter Schweizer Fachhändler für Weine und Spirituosen, verlost eine Kiste von Herdade do Mouchão....

    Advertorial