Reto Wittwer © Kempinski Hotels
Reto Wittwer © Kempinski Hotels

Basierend auf Ergebnissen einer internen Untersuchung, in der sich der Verdacht des beruflichen Fehlverhaltens und Betrugs erhärtete, hat die internationale Luxushotelgruppe Kempinski Hotels SA nun in der Schweiz Strafanzeige gegen Reto Wittwer, den ehemaligen President & CEO der Unternehmensgruppe, erstattet.

Hohe Geldbeträge
Dem Inhalt der in der Schweiz gestellten Strafanzeige zufolge hat Wittwer Kempinski um hohe Geldbeträge betrogen. Er wird verdächtigt, in betrügerischer Absicht Gelder aus dem Unternehmen geschleust und dabei alle internen Kontrollmechanismen umgangen zu haben, auch zu Zeiten, in denen Kempinski zu Budgetkürzungen und drastischen Einsparungen bei den Personalkosten gezwungen war. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Anschlag auf grundlegende Werte
«Kempinski und alle Personen, die mit dem Unternehmen zu tun haben, wurden möglicherweise von jemandem hintergangen, in den wir unser vollstes Vertrauen gesetzt hatten. Die hohe Verantwortung, die mit einer Führungsposition verbunden ist, sowie die grundlegenden Werte, mit denen wir das Unternehmen aufgebaut haben, wurden möglicherweise wissentlich missachtet, um sich unrechtmässig zu bereichern. Wir nehmen diese Angelegenheit äusserst ernst», kommentiert Kempinski-Vorstandsvorsitzender Alejandro Bernabé die Causa. 

Interne Untersuchungen
Als Kempinski im letzten Jahr zum ersten Mal berufliches Fehlverhalten bei Wittwer vermutete, beschloss der Vorstand, dass Wittwer das Unternehmen verlassen muss, und erlegte ihm die Pflicht auf, sein Amt mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Die Entscheidung, rechtliche Schritte einzuleiten, wurde erst getroffen, nachdem der Vorstand vor Kurzem über die Ergebnisse einer umfassenden internen Untersuchung informiert wurde, die von einer dritten Stelle nach dem Weggang Wittwers im Oktober 2014 durchgeführt wurde.

Konrollmechanismen optimiert
Gleich nachdem das Unternehmen über den Betrugsverdacht informiert wurde, führte Kempinski eine gründliche Überprüfung seiner internen Kontrollmechanismen durch. Es wurden verschiedene Veränderungen im Hinblick auf interne Audits und die Compliance vorgenommen. Kempinski hat vollstes Vertrauen in die Schweizer Strafbehörde, bei der die Klage eingereicht wurde, und wird diese in jeder Hinsicht bei der Aufklärung unterstützen, so dass die Strafanzeige ihren ordnungsgemässen Verlauf nehmen kann.

Es gibt auch Positives zu berichten
Das Unternehmen ist so stark wie nie zuvor, weil es sein internationales Portfolio an Luxushotels kontinuierlich erweitert und verbessert. In den vergangenen zwölf Monaten hat Kempinski weitere sieben Hotels in Myanmar, China, Katar, Deutschland, Ägypten und zuletzt in Ghana eröffnet, und für 2016 sind weitere sechs Hoteleröffnungen geplant.

www.kempinski.com

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Das neue Gesicht an der Spitze der Gastronomie im Kempinsky Grand Hotel des Bains. / © Kempinsky Grand Hotel Des Bains St. Moritz
    21.08.2015
    Neuer Executive Chef für das Kempinski in St. Moritz
    Sternekoch Matthias Schmidberger übernimmt mit Beginn der Wintersaison 2015/16 die Leitung der Gastronomie.
  • 07.07.2015
    Japan zu Gast beim St. Moritz Gourmet Festival
    Auf 1800 Metern Höhe verwöhnen japanische Gastköche eine Woche lang Gourmetfans.
  • Fairmont Le Montreux Palace / Foto beigestellt
    13.11.2014
    Das sind die besten Hotels im Herzen Europas
    Bei den Condé Nast Traveller Reader's Choice Awards 2014 schafften es gleich drei schweizer Hotels in die Top 10.
  • Mehr zum Thema

    News

    Grosse Boucherville Degustation und Gewinnspiel

    125 Weine im «X-TRA» in Zürich degustieren und jetzt ein Weinpaket von Joh. Jos. Prüm im Wert von CHF 192.– CHF gewinnen!

    News

    Wallis: Am Puls der Ernte

    Bei dem neuen Event von Les Vins du Valais kann die Weinlese hautnah an der Seite der Winzer erlebt werden – mit festlichem Abschluss.

    News

    Jardin des Vins in Bern

    15 Walliser Winzer, 150 Spitzenweine, 21 verschiedene Rebsorten: Ab 24. August findet die Jardin des Vins in Bern statt.

    News

    Schafuuser Wiiprob: Die besten Weine der Deutschschweiz

    Die Schaffhauser Winzer gewannen insgesamt 37 Expovina-Medaillen: Alle prämierten Weine stehen ab 23. August zur Degustation bereit.

    News

    Die Top 5 Weinhotels in der Schweiz

    FOTOS: Wir zeigen fünf aussergewöhnliche Hotels, die sich dem Thema Wein verschrieben haben und stellen die vinophilen Angebote vor.

    News

    Ullrich und Ziereisen übernehmen Weingut Riehen

    Jacqueline und Urs Ullrich übernehmen zusammen mit Hanspeter Ziereisen das Weingut Riehen bei Basel.

    News

    Pures Weinvergnügen

    Mag. Christian Klingler setzt mit Winemaker Hannes Trapl alles daran, sowohl mit den PUR-Weinen aus der Wachau als auch beim Roten aus Carnuntum...

    News

    Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

    FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um rund acht Millionen Franken kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

    News

    World Champions: Luciano Sandrone

    Vor vierzig Jahren startete Luciano Sandrone als Nobody mit 1'500 Flaschen Barolo Cannubi Boschis. Heute ist er ein Star, erzeugt ein Vielfaches und...

    News

    Federspiel-Sets der Domäne Wachau gewinnen!

    Mit unerschöpflicher Begeisterung widmet sich die Domäne Wachau der Vielfalt der Wachauer Rieden und bringt diese in herkunftsgeprägten Weinen zum...

    Advertorial
    News

    Die besten Rosé-Weine in Italien

    Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein «Si» vom Betrieb «Duemani» gewonnen. Der «Baldovino Cerasuolo» von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter...

    News

    Die Sieger der Grillo Trophy 2018

    Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

    News

    Swiss Wine Tasting 2018

    Die Elite der Schweizer Winzer ist Ende August wieder auf dem Schiffbau vertreten. Es ist mittlerweile die grösste Ausstellung von Schweizer Weinen.

    News

    Weinguide 2018/2019: Best of Südtirol

    Südtirol zeigt einen breiten Reigen ausgezeichneter Weine. Bei Weissweinen sind es vor allem Weissburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer.

    News

    Weinpackage von Mauro Molino gewinnen!

    Das piemontesische Weingut steht für Barolo und Barbera in Top-Qualität. Wir verlosen ein Weinpaket im Wert von CHF 240.90.

    Advertorial
    News

    Falstaff-Tipps zum Tag des Champagners

    Am 4. August wird der Schaumwein gefeiert – wir verraten aus welchem Jahr der älteste Champagner stammt und wo man in diesem Jahr exklusiv an der Lese...

    News

    Olivier Krug über den perfekten Champagner

    Falstaff traf Olivier Krug in Reims, um mit ihm über die aktuelle Krug Édition zu sprechen. Und darüber, dass zu oft die falsche Geschichte erzählt...

    News

    Riesling aus der Schweiz: Der rare Underdog

    Kaum eine andere weisse Rebsorte verzückt Weinliebhaber so wie der Rheinriesling. Seine Spielarten sind vielfältig, und auch in der Schweiz wagen sich...

    News

    Aureto und Riegger: Wir teilen dieselben Werte

    Andy Rihs als auch Peter Riegger teilten zu Lebezeiten die gleichen Werte – ein starkes Fundament für eine gute Zusammenarbeit.

    Advertorial