Premium-Sake passt auch hervorragend zu europäischen Gerichten ©Claudio Del Principe
Premium-Sake passt auch hervorragend zu europäischen Gerichten ©Claudio Del Principe

So langsam kommt Sake ins Rollen. Vor allem zu europäischem Essen und immer mehr in der gehobenen Gastronomie. Abseits der japanischen Küche werden dort Premium Reisweine als spannende Getränkebegleitung vom Apéro über Hauptspeisen bis zum Käse und Dessert empfohlen. Zum Beispiel bei Tanja Grandits im «Stucki», im «Cheval Blanc» vom Hotel «Trois Rois» bei Peter Knogl oder bei Fabian Spiquel im «Maison Manesse». Aufgeschlossene Gäste sind vom vielfältigen Pairing zu zeitgemässen Gerichten, die gewöhnlich mit Wein begleitet werden, begeistert. Auch privat gibt es immer mehr Genussmenschen, die Sake nicht nur zu Sushi, sondern auch mal zu Schweizer Spezialitäten – ja, sogar zum Käsefondue – trinken möchten. Doch wo findet man die edlen Tropfen in der Schweiz? 

Sake-Selektion mit Sachverstand
Von den gut 1500 Sake-Brauereien in Japan sind etwa 1300 familiengeführt. Sie tragen mit ihrem sorgfältigen Handwerk eine 2000-jährige Brautradition in die moderne Zeit und produzieren im Schnitt 20 Sorten Reiswein. Zum Glück gibt es Experten, die es verstehen, aus dieser Bandbreite auserlesene Tropfen in die Schweiz zu importieren.

Komplexe Fruchtaromen und jede Menge Umami
Ein guter, klassifizierter Permium-Sake ist mild, harmonisch und bietet mit komplexen Fruchtaromen grosse Trinkfreude. Sake passt zu erstaunlich vielen Gerichten von süss zu salzig über sauer bis bitter. Und vor allem begleitet er auch Herzhaftes wie Fleisch oder Käse, weil er ebensoviel Umami – der fünfte, vollmundige Geschmack – hat, wie diese Speisen. Gourmets, deren Freude an Weisswein von der Unverträglichkeit der Säure getrübt wird, finden mit feinfruchtigem Premium-Sake eine sanfte Alternative.       

Auswahl, Inspiration und Basics

Eine der ersten Adressen ist der Laden und Onlineshop «Shinwazen» von Sake Sommelière Yuko Suzuki und ihrem Mann, Advanced Sake Professional, Markus Baumgartner. Nach einem längeren Japanaufenthalt, sind sie seit Kurzem wieder mit einem neu eröffneten Geschäft in Zürich. Die beiden verstehen sich als Botschafter für japanische Esskultur und bieten neben ausgesuchtem Premium-Sake auch Kochkurse und ein grossartiges Sortiment an hochwertigen Lebensmitteln von kleinen Produzenten. Online finden sich Infos, Videos und Veranstaltungen. Im Laden selbst können die meisten Produkte degustiert werden.    
 
Shinwazen
Zwinglistrasse 11 (im Hof)
8004 Zürich
Telefon: +41 44 525 90 01
shinwazen.ch

Öffnungszeiten: Do – Sa, 11 – 18 Uhr



Spitzen-Sake und feinste Spezialitäten

Auch «Ueno Gourmet» wird von einem ausgewiesenen Expertenpaar geführt: Yoshiko Ueno-Müller ist Sake Samurai (Botschafterin der Sake-Kultur), Master of Sake-Tasting und Sake Expert Assessor/NRIB. Ihr Mann, Jörg Müller, ist Weinberater und Sake-Sommelier. Der deutsche Anbieter betreibt in der Schweiz einen Onlineshop. Im Sortiment findet sich Spitzen-Sake von 20 renommierten, persönlich ausgewählten Brauereien. Daneben gibt es feinste japanische Spezialitäten und viel Hintergrundwissen über die Herstellung, Klassifizierung und den Genuss von Sake.

ch.japan-gourmet.eu

Vermittler feiner japanischer Ess- und Trinkphilosophie

Der Japanologe und Certified Sake Professional Marc Nydegger war zuletzt stellvertretender Geschäftsführer im japanischen Restaurant «Bimi», bevor er 2013 als Liebhaber der japanischen Ess- und Trinkkultur den Onlineshop «shizuku.ch» gegründet hat. Das auserlesene Angebot umfasst Sake, Umeshu, Shochu und Whisky. Neben Wissen und Rezepten vermittelt die Website auch eine ganze Reihe spannender Events zu Tastings oder Kochkursen. 

shizuku.ch

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Christine Brugger / Foto beigestellt
    02.01.2015
    Schöne Geister für Schöngeister: Ginn & Ginnie
    Christine Brugger, Brennerin der vierten Generation und Sensorik-Wissenschaftlerin, lanciert gleich zwei eigenwillige Gins für Puristen.
  • Tanja Grandits präsentiert ihr fünftes Kochbuch – «Kräuter» / Fotografie © Michael Wissing, AT Verlag / www.at-verlag.ch
    13.03.2015
    «Bücher zu schreiben bereitet mir allergrösste Freude»
    Tanja Grandits' neues Kochbuch «Kräuter» verführt mit 140 Rezepten. Falstaff bat die Spitzenköchin zum Interview und verrät auch drei...
  • 05.12.2014
    Neueröffnung: Alice Choo Dining & Club
    Ehemaliges Indochine eröffnet als Alice Choo mit panasiatischer Küche, einem Club und einem italienischen Restaurant.
  • Mehr zum Thema

    News

    Grosse Boucherville Degustation und Gewinnspiel

    125 Weine im «X-TRA» in Zürich degustieren und jetzt ein Weinpaket von Joh. Jos. Prüm im Wert von CHF 192.– CHF gewinnen!

    News

    Wallis: Am Puls der Ernte

    Bei dem neuen Event von Les Vins du Valais kann die Weinlese hautnah an der Seite der Winzer erlebt werden – mit festlichem Abschluss.

    News

    Jardin des Vins in Bern

    15 Walliser Winzer, 150 Spitzenweine, 21 verschiedene Rebsorten: Ab 24. August findet die Jardin des Vins in Bern statt.

    News

    Schafuuser Wiiprob: Die besten Weine der Deutschschweiz

    Die Schaffhauser Winzer gewannen insgesamt 37 Expovina-Medaillen: Alle prämierten Weine stehen ab 23. August zur Degustation bereit.

    News

    Die Top 5 Weinhotels in der Schweiz

    FOTOS: Wir zeigen fünf aussergewöhnliche Hotels, die sich dem Thema Wein verschrieben haben und stellen die vinophilen Angebote vor.

    News

    Ullrich und Ziereisen übernehmen Weingut Riehen

    Jacqueline und Urs Ullrich übernehmen zusammen mit Hanspeter Ziereisen das Weingut Riehen bei Basel.

    News

    Pures Weinvergnügen

    Mag. Christian Klingler setzt mit Winemaker Hannes Trapl alles daran, sowohl mit den PUR-Weinen aus der Wachau als auch beim Roten aus Carnuntum...

    News

    Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

    FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um rund acht Millionen Franken kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

    News

    World Champions: Luciano Sandrone

    Vor vierzig Jahren startete Luciano Sandrone als Nobody mit 1'500 Flaschen Barolo Cannubi Boschis. Heute ist er ein Star, erzeugt ein Vielfaches und...

    News

    Federspiel-Sets der Domäne Wachau gewinnen!

    Mit unerschöpflicher Begeisterung widmet sich die Domäne Wachau der Vielfalt der Wachauer Rieden und bringt diese in herkunftsgeprägten Weinen zum...

    Advertorial
    News

    Die besten Rosé-Weine in Italien

    Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein «Si» vom Betrieb «Duemani» gewonnen. Der «Baldovino Cerasuolo» von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter...

    News

    Die Sieger der Grillo Trophy 2018

    Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

    News

    Swiss Wine Tasting 2018

    Die Elite der Schweizer Winzer ist Ende August wieder auf dem Schiffbau vertreten. Es ist mittlerweile die grösste Ausstellung von Schweizer Weinen.

    News

    Weinguide 2018/2019: Best of Südtirol

    Südtirol zeigt einen breiten Reigen ausgezeichneter Weine. Bei Weissweinen sind es vor allem Weissburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer.

    News

    Weinpackage von Mauro Molino gewinnen!

    Das piemontesische Weingut steht für Barolo und Barbera in Top-Qualität. Wir verlosen ein Weinpaket im Wert von CHF 240.90.

    Advertorial
    News

    Falstaff-Tipps zum Tag des Champagners

    Am 4. August wird der Schaumwein gefeiert – wir verraten aus welchem Jahr der älteste Champagner stammt und wo man in diesem Jahr exklusiv an der Lese...

    News

    Olivier Krug über den perfekten Champagner

    Falstaff traf Olivier Krug in Reims, um mit ihm über die aktuelle Krug Édition zu sprechen. Und darüber, dass zu oft die falsche Geschichte erzählt...

    News

    Riesling aus der Schweiz: Der rare Underdog

    Kaum eine andere weisse Rebsorte verzückt Weinliebhaber so wie der Rheinriesling. Seine Spielarten sind vielfältig, und auch in der Schweiz wagen sich...

    News

    Aureto und Riegger: Wir teilen dieselben Werte

    Andy Rihs als auch Peter Riegger teilten zu Lebezeiten die gleichen Werte – ein starkes Fundament für eine gute Zusammenarbeit.

    Advertorial