Premium-Sake passt auch hervorragend zu europäischen Gerichten ©Claudio Del Principe
Premium-Sake passt auch hervorragend zu europäischen Gerichten ©Claudio Del Principe

So langsam kommt Sake ins Rollen. Vor allem zu europäischem Essen und immer mehr in der gehobenen Gastronomie. Abseits der japanischen Küche werden dort Premium Reisweine als spannende Getränkebegleitung vom Apéro über Hauptspeisen bis zum Käse und Dessert empfohlen. Zum Beispiel bei Tanja Grandits im «Stucki», im «Cheval Blanc» vom Hotel «Trois Rois» bei Peter Knogl oder bei Fabian Spiquel im «Maison Manesse». Aufgeschlossene Gäste sind vom vielfältigen Pairing zu zeitgemässen Gerichten, die gewöhnlich mit Wein begleitet werden, begeistert. Auch privat gibt es immer mehr Genussmenschen, die Sake nicht nur zu Sushi, sondern auch mal zu Schweizer Spezialitäten – ja, sogar zum Käsefondue – trinken möchten. Doch wo findet man die edlen Tropfen in der Schweiz? 

Sake-Selektion mit Sachverstand
Von den gut 1500 Sake-Brauereien in Japan sind etwa 1300 familiengeführt. Sie tragen mit ihrem sorgfältigen Handwerk eine 2000-jährige Brautradition in die moderne Zeit und produzieren im Schnitt 20 Sorten Reiswein. Zum Glück gibt es Experten, die es verstehen, aus dieser Bandbreite auserlesene Tropfen in die Schweiz zu importieren.

Komplexe Fruchtaromen und jede Menge Umami
Ein guter, klassifizierter Permium-Sake ist mild, harmonisch und bietet mit komplexen Fruchtaromen grosse Trinkfreude. Sake passt zu erstaunlich vielen Gerichten von süss zu salzig über sauer bis bitter. Und vor allem begleitet er auch Herzhaftes wie Fleisch oder Käse, weil er ebensoviel Umami – der fünfte, vollmundige Geschmack – hat, wie diese Speisen. Gourmets, deren Freude an Weisswein von der Unverträglichkeit der Säure getrübt wird, finden mit feinfruchtigem Premium-Sake eine sanfte Alternative.       

Auswahl, Inspiration und Basics

Eine der ersten Adressen ist der Laden und Onlineshop «Shinwazen» von Sake Sommelière Yuko Suzuki und ihrem Mann, Advanced Sake Professional, Markus Baumgartner. Nach einem längeren Japanaufenthalt, sind sie seit Kurzem wieder mit einem neu eröffneten Geschäft in Zürich. Die beiden verstehen sich als Botschafter für japanische Esskultur und bieten neben ausgesuchtem Premium-Sake auch Kochkurse und ein grossartiges Sortiment an hochwertigen Lebensmitteln von kleinen Produzenten. Online finden sich Infos, Videos und Veranstaltungen. Im Laden selbst können die meisten Produkte degustiert werden.    
 
Shinwazen
Zwinglistrasse 11 (im Hof)
8004 Zürich
Telefon: +41 44 525 90 01
shinwazen.ch

Öffnungszeiten: Do – Sa, 11 – 18 Uhr



Spitzen-Sake und feinste Spezialitäten

Auch «Ueno Gourmet» wird von einem ausgewiesenen Expertenpaar geführt: Yoshiko Ueno-Müller ist Sake Samurai (Botschafterin der Sake-Kultur), Master of Sake-Tasting und Sake Expert Assessor/NRIB. Ihr Mann, Jörg Müller, ist Weinberater und Sake-Sommelier. Der deutsche Anbieter betreibt in der Schweiz einen Onlineshop. Im Sortiment findet sich Spitzen-Sake von 20 renommierten, persönlich ausgewählten Brauereien. Daneben gibt es feinste japanische Spezialitäten und viel Hintergrundwissen über die Herstellung, Klassifizierung und den Genuss von Sake.

ch.japan-gourmet.eu

Vermittler feiner japanischer Ess- und Trinkphilosophie

Der Japanologe und Certified Sake Professional Marc Nydegger war zuletzt stellvertretender Geschäftsführer im japanischen Restaurant «Bimi», bevor er 2013 als Liebhaber der japanischen Ess- und Trinkkultur den Onlineshop «shizuku.ch» gegründet hat. Das auserlesene Angebot umfasst Sake, Umeshu, Shochu und Whisky. Neben Wissen und Rezepten vermittelt die Website auch eine ganze Reihe spannender Events zu Tastings oder Kochkursen. 

shizuku.ch

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Christine Brugger / Foto beigestellt
    02.01.2015
    Schöne Geister für Schöngeister: Ginn & Ginnie
    Christine Brugger, Brennerin der vierten Generation und Sensorik-Wissenschaftlerin, lanciert gleich zwei eigenwillige Gins für Puristen.
  • Tanja Grandits präsentiert ihr fünftes Kochbuch – «Kräuter» / Fotografie © Michael Wissing, AT Verlag / www.at-verlag.ch
    13.03.2015
    «Bücher zu schreiben bereitet mir allergrösste Freude»
    Tanja Grandits' neues Kochbuch «Kräuter» verführt mit 140 Rezepten. Falstaff bat die Spitzenköchin zum Interview und verrät auch drei...
  • 05.12.2014
    Neueröffnung: Alice Choo Dining & Club
    Ehemaliges Indochine eröffnet als Alice Choo mit panasiatischer Küche, einem Club und einem italienischen Restaurant.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Weinland Kalifornien: Heikle Fragen, gute Lagen

    In manchen Teilen der Welt verschwinden kalifornische Weine zusehends aus den Regalen und Weinkarten. Was ist los in der kalifornischen Weinwelt?

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

    Grossformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.