Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021

Steile Lagen und tiefblaues Meer sind charakteristisch für Süditalien – spannende Gegensätze ergeben auch spannende Weine.

© Shutterstock

Steile Lagen und tiefblaues Meer sind charakteristisch für Süditalien – spannende Gegensätze ergeben auch spannende Weine.

Steile Lagen und tiefblaues Meer sind charakteristisch für Süditalien – spannende Gegensätze ergeben auch spannende Weine.

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/kampanien-basilikata-kalabrien-die-trophy-sieger-2021-1/ Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021 Kampanien, Basilikata, Kalabrien – Das Gebiet blickt auf eine lange Weinbau-Geschichte zurück – vor allem in Sachen autochthone Rebsorten. Falstaff gratuliert den Trophy-Siegern 2021 Quintodecimo, Librandi und Galardi! http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/2/3/csm_Kalabrien-c-Shutterstock-2640_0fd664204a.jpg

Kampanien, Basilikata und Kalabrien galten schon in der Antike als herausragende Weinbaugebiete. Die besten Lagen des römischen Imperiums – davon ging man damals aus – seien jene in Kampanien. Und die Region um Neapel ist auch heute noch das wichtigste der drei Anbaugebiete. Die rote Aglianico-Traube ist eine der hochwertigsten Sorten Italiens und wird wegen ihres hohen Tanningehalts oft auch «Nebbiolo des Südens» genannt.

In den Steillagen um Avellino findet sie als Taurasi ihren höchsten Ausdruck. Im weiter nördlich gelegenen Gebiet um Benevento erbringt der Aglianico del Taburno spannende Weine. Aus den Sorten Greco, Fiano und Falanghina werden in Kampanien zudem sehr interessante Weissweine erzeugt.

Aglianico spielt auch in der Nachbarregion Basilikata die Hauptrolle. An den Hängen des Vulkankegels des Vulture fallen die Weine im Vergleich zu Taurasi runder und weicher aus. In Kalabrien ist Weinbau auf die küstennahen Gebiete der Stiefelspitze konzentriert. Auch hier gibt es zahlreiche autochthone Sorten, etwa Gaglioppo und Magliocco.

(v.l.n.r.)
Platz 1: Quintodecimo, Taurasi ­– Dicht und kernig, reifer Fruchtkern, spannungsvoll.
Platz 2: Librandi, Gravello – Elegant und geschliffen, Waldfrüchte und ein Hauch Pfeffer.
Platz 3: Galardi, Terra di Lavoro – Nach reifen Waldbeeren, edle Würze, salzig.

© Othmar Kiem

Die Sieger 2021

Der erste Platz unserer Trophy geht an einen Taurasi der Extraklasse, den Vigna Grande Cerzito Taurasi Riserva DOCG von Quintodecimo. Luigi Moio ist Professor für Önologie an der Universität Neapel und von vielen geschätzter Berater. 2001 gründete er nicht weit von Avellino mit seiner Frau seinen eigenen Betrieb Quintodecimo. Vigna Grande Cerzito entstammt einer gerade mal einen Hektar grossen Einzellage mit vulkanischem Boden. Ein Musterbeispiel eines grossartigen Taurasi, der neben Kraft auch Finesse zeigt.

Die Familie Librandi in Crotone zählt seit Jahrzehnten zu den herausragenden Qualitätsbotschaftern kalabrischer Weine. Sie sind die führenden Erzeuger von Cirò, dem bekanntesten Wein der Region. Ihr Gravello ist eine Cuvée aus Gaglioppo und Cabernet Sauvignon. Seit dem ersten Jahrgang 1988 ist der Gravello einer der ersten Topweine aus dem Süden. Der Jahrgang 2017 des Gravello eroberte den zweiten Platz.

Terra di Lavoro ist ein Landstrich im Norden Kampaniens. So heisst auch ein Wein von Galardi. Seit Beginn der 1990er-Jahre erzeugt die Familie bei Roccamonfina Weine auf vulkanischen Böden. Der Terra di Lavoro 2017, eine Cuvée aus Aglianico und Piedirosso, ist der Drittplatzierte unserer Trophy.

Zum Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Lavaux Passion Trophy 2021

Das Lavaux am Genfersee gehört zu den schönsten Weingegenden der Schweiz. Wie die Falstaff-Trophy zeigt, gedeiht nicht nur der Chasselas, sondern auch...

News

Die Sieger der Rotweinblends-Trophy Schweiz

Die besten Beweise, dass reinsortiger Wein nicht höherwertiger sein muss als Mischungen: Clos de Tsampéhro Rouge VII 2017, Domaine de Ravoire Rouge...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin Amanda Wassmer-Bulgin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff kürt sie...

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurde die Weinprämierung La Sélection Ende August in Basel wieder durchgeführt.

Advertorial
News

«Baur au Lac» zum besten Hotel der Welt gekürt

Das Luxushotel am Zürichsee wurde im Rahmen der Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards zur Nummer eins der besten 50 Hotels der Welt gewählt.

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äusserst...

News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung «European Winery 2019».

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Z'Graggen und Absintissimo

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Z'Graggen Distillerie AG aus Lauerz und Absintissimo aus...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Gunzwiler und Humbel

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Brennerei Gunzwiler Destillate Urs Hecht AG und Humbel...

Advertorial
News

Mixology Awards: Fünf Sieger für die Schweiz

In 14 Kategorien hat das deutsche Fachmagazin die Besten der Bar-Szene 2020 gekürt. Zu den grossen Siegern zählt die Schweiz.

News

«Baur au Lac» zum besten Hotel Europas gekürt

Das US-amerikanische Reisemagazin Condé Nast Traveler zeichnete das Zürcher Hotel zur Nummer eins in Europa aus.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen «Distinguished Service Award» für seine Leistungen als Glasmacher.

News

Fête des Vignerons kürt neuen Winzerkönig

Neben der Auszeichnung der besten Winzer in Vevey, wurde Jean-Daniel Berthet zum neuen Winzerkönig gekrönt.