Kaltblütiger Klavierspieler: Michael Scheffler holt «World Class»-Sieg 2022

 «Widder»-Bartender Michael Scheffler

© Falstaff / Graf

 «Widder»-Bartender Michael Scheffler

 «Widder»-Bartender Michael Scheffler

© Falstaff / Graf

http://www.falstaff.ch/nd/kaltbluetiger-klavierspieler-michael-scheffler-holt-world-class-sieg-2022/ Kaltblütiger Klavierspieler: Michael Scheffler holt «World Class»-Sieg 2022 In diesem Jahr fand Diageos prestigereicher Cocktailwettbewerb wieder live statt: Beim Finale in Lech/Arlberg stand die Schweizer Equipe mit den deutschen und österreichischen Kollegen am Shaker. Strahlender Sieger: «Widder Bar»-Mann Michael Scheffler. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/1/3/csm_0-World-Class-Lech-Switzerland-Gondel-c-beigestellt-2640_107d83f3bc.jpg

Ein Familientreffen mit Dutzenden kreativen Cocktails, aber auch ein beinharter Wettbewerb in fünf Akten – das ist die «World Class», der globale Wettbewerb des Spirituosengiganten Diageo (u. a.: Tanqueray, Johnnie Walker oder Lagavulin). Nach der digitalen Edition des Vorjahres kamen nun 30 Bartender aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zusammen, um im «Berghof» Lech die nationalen Mix-Champions zu küren.

Gefordert war ein komplettes Paket, keine versponnene Mix-Kunst: Dem Quiz zum Auftakt folgte ein Drink mit zugelosten Zutaten («Black Box-Challenge»), die besten Drei hingegen mussten in sieben Minuten neun Drinks servieren («Speed and taste»). Dazwischen holte ein Drei-Gang-Menü, zu dem korrespondierende Cocktails gefragt waren, die Bartender ebenso aus der Komfortzone wie ein Drink mit Zacapa-Rum, der in der Gondel der Rüfikopf-Bahn zubereitet werden musste.

Starke Schweizer „World Class“-Präsenz

Bei der Talfahrt aus 2'300 Meter über Meer gab es Mariba-Musik von Anastasios «Thasos» Boskos («The Dolder Grand», Zürich) zu hören, fass-gelagerten Graubündner Balsamessig bei Selina Mosser («Grand Resort», Bad Ragaz) zu kosten oder einen Schwarztee-Honig-Cordial von Rahel Studer aus Solothurn («Zum Türk»). Auch ein – passend zur Reifung des Zacapa-Rums «über den Wolken» – in der eigens modellierten Wolke servierter Drink von Kevin Gascoin aus Montreux («Funky Claude’s Bar») war von den Juroren in luftiger Höhe zu bewerten.

Nicht nur als Juroren waren Schweizer – die Zürcher Markus Blattner aus dem «Old Crow» und Matteo Moscatelli, der «World Class»-Vorjahressieger aus der «Widder Bar» – am Arlberg im Einsatz. Die Moderation des Drei-Länder-Finales hatte Dirk Hany aus der Zürcher «Bar am Wasser» übernommen. Und er wusste, wie man die Spannung anheizte, die drei Tage lang die Suche nach dem perfekten Barkeeper beherrschte. Gute Nerven bewies dabei jedenfalls sein Landsmann Michael Scheffler («Widder Bar»), der sich nicht nur entspannt dem Mixen in der wackelnden Gondelbahn stellte. Er beruhigte aber auch vor der «Black Box»-Prüfung noch alle anderen Kandidaten, indem er sich kurzerhand ans Klavier setzte und chillige Melodien klimperte!

Sonderpunkte für das «Food Pairing»-Menü

Diese Kaltblütigkeit brachte den «Widder»-Barkeeper Runde um Runde weiter, bis er im Finale neben Flurin Kopp («Bar am Wasser») und «Thasos» Boskos zu stehen kam. Dieser reine Zürcher Dreikampf um die schnellste Zubereitung wurde zur echten Nervenschlacht, in der nicht alle neun geforderten Drinks auch serviert werden konnten. Die Spannung stieg erneut, als Dirk Hany überraschend auch für jede der fünf «World Class»-Prüfungen einen Sieger quer über alle drei Länder auszeichnete. Drei Challenges – Quiz, «Speed and Taste» und «Black Box» – gingen an Österreich, den besten Rum-Drink in der Gondel servierte der spätere Deutschland-Sieger Oliver Schmidt. Doch mit der Auszeichnung für das beste, drei-gängige Cocktail-Menü legte Scheffler den Grundstein zum begehrten Titel.

Als «Bartender des Jahres» wird der «Widder»-Bartender die Schweizer Farben beim Weltfinale in Sydney im September vertreten. Ob man ihn da auch wieder am Piano erleben wird?

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Rotweinblends-Trophy Schweiz

Die besten Beweise, dass reinsortiger Wein nicht höherwertiger sein muss als Mischungen: Clos de Tsampéhro Rouge VII 2017, Domaine de Ravoire Rouge...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin Amanda Wassmer-Bulgin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff kürt sie...

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021

Kampanien, Basilikata, Kalabrien – Das Gebiet blickt auf eine lange Weinbau-Geschichte zurück – vor allem in Sachen autochthone Rebsorten. Falstaff...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurde die Weinprämierung La Sélection Ende August in Basel wieder durchgeführt.

Advertorial
News

«Baur au Lac» zum besten Hotel der Welt gekürt

Das Luxushotel am Zürichsee wurde im Rahmen der Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards zur Nummer eins der besten 50 Hotels der Welt gewählt.

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äusserst...

News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung «European Winery 2019».

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Z'Graggen und Absintissimo

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Z'Graggen Distillerie AG aus Lauerz und Absintissimo aus...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Gunzwiler und Humbel

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Brennerei Gunzwiler Destillate Urs Hecht AG und Humbel...

Advertorial
News

Mixology Awards: Fünf Sieger für die Schweiz

In 14 Kategorien hat das deutsche Fachmagazin die Besten der Bar-Szene 2020 gekürt. Zu den grossen Siegern zählt die Schweiz.

News

«Baur au Lac» zum besten Hotel Europas gekürt

Das US-amerikanische Reisemagazin Condé Nast Traveler zeichnete das Zürcher Hotel zur Nummer eins in Europa aus.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen «Distinguished Service Award» für seine Leistungen als Glasmacher.

News

Fête des Vignerons kürt neuen Winzerkönig

Neben der Auszeichnung der besten Winzer in Vevey, wurde Jean-Daniel Berthet zum neuen Winzerkönig gekrönt.