Die Kombination Kaffee und Wein: Beide sind für viele Lebenselixir, für Starbucks ein Erfolgsrezept? / © Shutterstock.com
Die Kombination Kaffee und Wein: Beide sind für viele Lebenselixir, für Starbucks ein Erfolgsrezept? / © Shutterstock.com

Morgens zu Starbucks für den Kaffee um aufzuwachen und Abends wieder in den Coffee Shop für das After-Work Achterl? Wenn es nach der amerikanischen Kaffee-Kette geht, soll Starbucks zu einem noch grösseren Fixpunkt in der Tagesplanung ihrer Kundschaft werden. Das «Evenings»-Menü, ein Angebot mit Wein, Bier und passenden Speisen, war bisher nur in wenigen ausgewählten Shops verfügbar, soll aber ausgedehnt werden.

Untypische Typen
Starbucks Push auf den Weinmarkt kommt nicht von ungefähr. Laut einer Studie des Marktforschungsinstitutes Mintel sind rund 70 Prozent der Starbucks-Besucher Weintrinker. Ein signifikant höherer Anteil als im Durchschnitt der US-Bevölkerung, wie winespectator.com berichtet. Dieses Klientel will Starbucks nun vermehrt anzapfen. In den nächsten vier Jahren sollen 2000 der rund 12000 US-amerikanischen Filialen die «Evenings»-Menüs anbieten.

Widerstand
Starbucks hat aber auch mit Gegenwind zu kämpfen. In einigen Provinzen, Städten und Gemeinden hat sich – aus verschiedenen Gründen – Widerstand gegen die Pläne der Kaffeehaus-Kette aus Seattle geregt. In der kalifornischen Stadt Napa werden Stimmen laut, die Starbucks als sicheren Ort für Jugendliche und Menschen mit Alkoholproblemen, bestehend oder in Vergangenheit, nicht verlieren wollen. In anderen Regionen fürchtet man um den Arbeitsplatz von Jugendlichen, die bei Starbucks oft wichtiges, zusätzliches Geld für ihre Familien einnehmen.

Regionales Angebot
Ob sich die Gegenstimmen durchsetzen werden, bleibt abzuwarten. Nicht warten muss man jedenfalls auf die Weinkarte der neuen Starbucks «Evenings»-Menüs. Die Karte wird sich zwischen den verschiedenen Standorten leicht unterscheiden. Man wird auf regionale Winzer und Brauereien zurückgreifen, wenn es darum geht, Wein und Bier anzubieten. Mit rund zehn verschiedenen Weinen ist die Auswahl allerdings eingeschränkt und mit acht bis 15 Dollar pro Glas bewegt man sich auch nicht gerade im niedrigen Preissegment.

www.starbucks.ch

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Das malerische Ufer des Vierwaldstättersees in Luzern. / © Grand Hotel National Luzern
    23.09.2015
    Event-Tipp: Genuss am Quai in Luzern
    Ab 8. Oktober präsentieren vier Restaurants die genussvollen Seiten Luzerns.
  • Peter Demmel präsentiert seinen preisgekrönten Espresso Verona. / © zvg
    07.09.2015
    Peter Demmels Verona holt Gold bei der DLG
    Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft zeichnet den Liechtensteiner Kaffeeröster aus.
  • In Kürze erhätlich: Der Tribute to Milano. / Foto beigestellt
    18.08.2015
    Neue Limited Edition Kaffees von Nespresso
    Die neuen Sorten sind Tribute an die Italienischen Paradiese Mailand und Palermo.
  • Kaffeetrinken in stilechter Atmosphäre am Pissoir. / Foto beigestellt
    12.08.2015
    In London trinkt man Kaffee am Klo
    Im «The Attendant» verköstigt man die Gäste dort, wo andere einst ihre Notdurft verrichtet haben.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

    Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

    News

    Internationale Sauvignon Blanc Trophy 2020

    Die Premiere der grossen Vergleichsprobe von Spitzenvertretern der Rebsorte Sauvignon Blanc aus aller Welt stand ganz im Zeichen des tollen Jahrgangs...

    News

    Diese Weine empfiehlt Christian Zach für den Sommer

    Der Falstaff-Sommelier des Jahres 2017 setzt für sommerliche Erfrischungen voll auf frisch knackige Weine aus der Steiermark.

    News

    Liv-Ex: Primeurkampagne 2019 ein unerwarteter Erfolg

    In einem neuen Research-Bericht zieht die Londoner Fine Wine Börse ein weitgehend positives Fazit der diesjährigen Primeurkamapgne.

    News

    Die Sieger der Rosé Trophy Italien 2020

    Rosé-Weine, in Italien meist Rosato genannt, erobern den Markt. Wir gratulieren den Weingütern Masciarelli, Rivera und Guerrieri Rizzardi – die...

    News

    Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

    2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

    News

    Falstaff Weinguide: 100 Punkte für das Weingut Prager!

    Höchstwertung für den Grünen Veltliner Smaragd Ried Zwerithaler Kammergut 2019. PLUS: Top 10 Grüne Veltliner aus dem Weinguide.

    News

    Falstaff Videonwine: Grandiose Weine aus Südtirol

    Die Falstaff Redakteure Othmar Kiem und Simon Staffler probieren die neue Kollektion der Kellerei St. Michael-Eppan und treffen sich mit Hans Terzer...

    Advertorial
    News

    Top 6: Die besten Crémants ab dem Jahrgang 2015

    Es ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine genussvolle Alternative zu Champagner.

    News

    Falstaff Weinguide 2020/2021: Die besten Weingüter

    Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet mit 19 Betrieben auf, die mit der Höchstwertung von 5-Sternen prämiert...

    News

    Weinguide 2020/2021: Nachhaltigkeits-Award für Weingut Müller

    In der neuen Ausgabe des Standardwerks für Wein in Österreich und Südtirol vergibt Falstaff in Kooperation mit Vöslauer erstmals eine Auszeichnung für...

    News

    Top 10: Die besten Spritzer-Rezepte für den Sommer

    Weissweinschorle und Aperol-Spritz sind die Big Seller in den sommerlichen Lokalen, doch tauchen immer wieder neue Trends auf, die es sich...

    News

    Top 6 Pinot Grigio 2018 aus dem Friaul

    Viele Urlauber zieht es dieses Jahr an die Adria im Friaul. Eine der verbreitendsten Weißwein-Sorten ist der Pinot Grigio, der wunderbar zu Fisch und...

    News

    Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

    97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

    News

    Burgund: Grosse Bonneau du Martray-Vertikale

    Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den...