Jessica Préalpato ist «World’s Best Pastry Chef»

Jessica Préalpato

© Benjamin Schmuchk

Jessica Préalpato

© Benjamin Schmuchk

Wenn am 25. Juni in Singapur das neue Ranking der The World’s 50 Best Restaurants bekannt gegeben wird, dann betritt auch sie die Bühne: Jessica Préalpato, Chef-Patissière des Drei-Sterne-Restaurants «Alain Ducasse au Plaza Athénée» in Paris, wird im Rahmen der Awards-Verleihung mit dem Sonderpreis als «World’s Best Pastry Chef» ausgezeichnet, wie nun via Presseaussendung bekannt gegeben wurde.

Die süssesten Früchte

Préalpato, die in Mont de Marsan aufwuchs und aus einer Konditorenfamilie stammt, widmete sich erst nach einem Psychologie-Studium ihrer wahren Berufung: dem Kreieren natürlicher Desserts. Dabei setzt sie auf beste, saisonale Zutaten und veredelt diese zu geschmacksintensiven aber stets leichten Desserts, für die sie ausschliesslich mit der Süsse und Säure von Früchten arbeitet.«Ihre Kochkunst entspricht dem Zeitgeist: Die Art und Weise wie sie mit natürlichem Zucker arbeitet und Geschmack konserviert passt perfekt zur Philosophie des Restaurants und zum aktuellen Bewusstsein rund um die Reduzierung von Zucker», sagt  William Drew, Director of Content der The World’s 50 Best Restaurants.

Es gehe ihr um ein Mehr an Textur und Geschmack und ein Weniger an Zucker und Fett, charakterisiert Quico Sosa, CEO des Award-Sponsors Sosa Ingredients, Préalpatos Ansatz. «Ich hoffe, dass diese Auszeichnung junge Talente rund um den Globus inspirieren wird», so Jessica Préalpato, die sich durch die Auszeichnung sehr geehrt fühlt. Zu ihren Signature Desserts zählt beispielsweise «figue», eine Kreation für die Feigen auf drei Arten gekocht und mit Feigen-Eiscreme sowie einem leichten Biskuit serviert werden. Kürzlich hat Préalpato ihre auf Frucht basierenden Desserts auch in Buchform unter dem Titel «Desseralité» herausgebracht.

Eigener Stil mit internationalem Einfluss

Die 32-Jährige begann ihre Karriere im «La Chèvre d’Or» in Eze. Nach mehreren Stationen im Südwesten Frankreichs war sie Teil des Eröffnungs-Teams von Frédéric Vardons Restaurant «39V» in Paris, bevor sie ins «Park Hyatt Paris-Vendôme» wechselte. Es folgte eine Anstellung als Chef Pâtissière bei der Corfou Group, die es ihr ermöglichte, viel zu Reisen. An Orten wie Dubai, Tokyo, Beirut und St. Petersburg liess sie sich von den lokalen Kulturen, Küchen, Techniken und Zutaten inspirieren. Im November 2015 heuerte sie schliesslich als Chef-Patissiére im «Alain Ducasse au Plaza Athénée» an, wo sie ihrem Stil unter Küchenchef Romain Meder den letzten Schliff verpasste und sich mit der Auszeichnung zum «World’s Best Pastry Chef» schliesslich in den süssen Olymp kochte.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Caminada: Zweitbestes Restaurant in Europa

Das «Schloss Schauenstein» schaffte es im Ranking der besten Restaurants in Europa auf Platz zwei – der Spitzenplatz ging nach Schweden.

News

Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.

News

Waldhotel Bürgenstock erhält Design Award

FOTOS: Das Luxushotel wurde mit dem Red Dot Award in der Kategorie «Innenarchitektur und Interior Design» ausgezeichnet.

News

Etoiles du Valais: Die besten Walliser Weine

Die besten Weine aus dem Wallis stehen fest. Der Petite Arvine, Maître de Chais 2017 vom Weingut Provins ist Gesamtsieger.

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...

News

Jan Pettke zum Koch des Jahres gekürt

Neben dem Deutschen landet der Österreicher Christopher Sakoschek auf Platz zwei und der Schweizer Jürgen Kettner auf Platz drei.

News

Hohe Auszeichnung für Tanja Grandits

Die Basler Spitzenköchin wurde mit dem internationalen «Michelin Female Chef Award 2017» bedacht.

News

Europas beste Restaurants: Zweiter Platz für Andreas Caminada

Der zweite Platz der «Top100+ European Restaurants»-Liste geht an das Schloss Schauenstein. Allain Passard wurde als bestes europäisches Restaurant...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

Schweizer Daniel Humm kocht im «besten Restaurant der Welt»

FOTOS: Das New Yorker «Eleven Madison Park» wurde mit Daniel Humm als Chefkoch und Inhalber auf der Liste der «World's 50 Best Restaurants» an die...

News

Das Storchen Hotel bekommt den fünften Stern

Das geschichtsträchtige Zürcher Hotel hat anfangs Jahr umgebaut und innerhalb kurzer Zeit den fünften Stern bekommen.

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Ana Roš ist «World's Best Female Chef 2017»

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Unüberbiet-Bar: Die Sieger des neuen Bar- und Spiritguides

Zu den Siegern des neuen Bar- & Spiritsguides gehören Dirk Hany, die «Old Crow», das «Werk 8», Thomas Huhn, die «Golden Wave Bar», die «Victoria Bar»...

News

Martin Kilchmann als «Blauburgunder des Jahres» ausgezeichnet

Falstaff Wein-Chefredakteur, «Mann der ersten Stunde» und Beirats-Mitglied des Blauburgunderlandes: der Journalist hat sich um die edle Rebsorte...

News

Witzigmann-Preis für Andreas Caminada

Am 18. Oktober wird der Eckart-Witzigmann-Preis im Rahmen einer Gala in München verliehen. Ausgezeichnet werden Andreas Caminada, Dominique Crenn und...

News

André Jaeger in Schaffhausen ausgezeichnet

Der Gastronom wird mit einer Ehrentafel für sein Schaffen und Wirken als Botschafter der Region ausgezeichnet.

News

Daniel Humm kocht im drittbesten Restaurant der Welt

World's 50 Best: «Osteria Francescana» auf Platz 1, «Eleven Madison Park» Dritter und «Schloss Schauenstein» auf Rang 37.

News

Falstaff kürt Erwin Sabathi zum «Winzer des Jahres»

Neben der Ehrung für den steirischen Spitzenwinzer wurde bei der VieVinum in der Wiener Hofburg der «Ultimate Wine Guide Austria» präsentiert.

News

Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt

Der Küchenchef des «Arpège» in Paris erhält den The Diners Club® Lifetime Achievement Award 2016.