Jessica Préalpato ist «World’s Best Pastry Chef»

Jessica Préalpato

© Benjamin Schmuchk

Jessica Préalpato

Jessica Préalpato

© Benjamin Schmuchk

Wenn am 25. Juni in Singapur das neue Ranking der The World’s 50 Best Restaurants bekannt gegeben wird, dann betritt auch sie die Bühne: Jessica Préalpato, Chef-Patissière des Drei-Sterne-Restaurants «Alain Ducasse au Plaza Athénée» in Paris, wird im Rahmen der Awards-Verleihung mit dem Sonderpreis als «World’s Best Pastry Chef» ausgezeichnet, wie nun via Presseaussendung bekannt gegeben wurde.

Die süssesten Früchte

Préalpato, die in Mont de Marsan aufwuchs und aus einer Konditorenfamilie stammt, widmete sich erst nach einem Psychologie-Studium ihrer wahren Berufung: dem Kreieren natürlicher Desserts. Dabei setzt sie auf beste, saisonale Zutaten und veredelt diese zu geschmacksintensiven aber stets leichten Desserts, für die sie ausschliesslich mit der Süsse und Säure von Früchten arbeitet.«Ihre Kochkunst entspricht dem Zeitgeist: Die Art und Weise wie sie mit natürlichem Zucker arbeitet und Geschmack konserviert passt perfekt zur Philosophie des Restaurants und zum aktuellen Bewusstsein rund um die Reduzierung von Zucker», sagt  William Drew, Director of Content der The World’s 50 Best Restaurants.

Es gehe ihr um ein Mehr an Textur und Geschmack und ein Weniger an Zucker und Fett, charakterisiert Quico Sosa, CEO des Award-Sponsors Sosa Ingredients, Préalpatos Ansatz. «Ich hoffe, dass diese Auszeichnung junge Talente rund um den Globus inspirieren wird», so Jessica Préalpato, die sich durch die Auszeichnung sehr geehrt fühlt. Zu ihren Signature Desserts zählt beispielsweise «figue», eine Kreation für die Feigen auf drei Arten gekocht und mit Feigen-Eiscreme sowie einem leichten Biskuit serviert werden. Kürzlich hat Préalpato ihre auf Frucht basierenden Desserts auch in Buchform unter dem Titel «Desseralité» herausgebracht.

Eigener Stil mit internationalem Einfluss

Die 32-Jährige begann ihre Karriere im «La Chèvre d’Or» in Eze. Nach mehreren Stationen im Südwesten Frankreichs war sie Teil des Eröffnungs-Teams von Frédéric Vardons Restaurant «39V» in Paris, bevor sie ins «Park Hyatt Paris-Vendôme» wechselte. Es folgte eine Anstellung als Chef Pâtissière bei der Corfou Group, die es ihr ermöglichte, viel zu Reisen. An Orten wie Dubai, Tokyo, Beirut und St. Petersburg liess sie sich von den lokalen Kulturen, Küchen, Techniken und Zutaten inspirieren. Im November 2015 heuerte sie schliesslich als Chef-Patissiére im «Alain Ducasse au Plaza Athénée» an, wo sie ihrem Stil unter Küchenchef Romain Meder den letzten Schliff verpasste und sich mit der Auszeichnung zum «World’s Best Pastry Chef» schliesslich in den süssen Olymp kochte.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurde die Weinprämierung La Sélection Ende August in Basel wieder durchgeführt.

Advertorial
News

«Baur au Lac» zum besten Hotel der Welt gekürt

Das Luxushotel am Zürichsee wurde im Rahmen der Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards zur Nummer eins der besten 50 Hotels der Welt gewählt.

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äusserst...

News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung «European Winery 2019».

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Z'Graggen und Absintissimo

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Z'Graggen Distillerie AG aus Lauerz und Absintissimo aus...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Gunzwiler und Humbel

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Brennerei Gunzwiler Destillate Urs Hecht AG und Humbel...

Advertorial
News

Mixology Awards: Fünf Sieger für die Schweiz

In 14 Kategorien hat das deutsche Fachmagazin die Besten der Bar-Szene 2020 gekürt. Zu den grossen Siegern zählt die Schweiz.

News

«Baur au Lac» zum besten Hotel Europas gekürt

Das US-amerikanische Reisemagazin Condé Nast Traveler zeichnete das Zürcher Hotel zur Nummer eins in Europa aus.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen «Distinguished Service Award» für seine Leistungen als Glasmacher.

News

Fête des Vignerons kürt neuen Winzerkönig

Neben der Auszeichnung der besten Winzer in Vevey, wurde Jean-Daniel Berthet zum neuen Winzerkönig gekrönt.

News

«Mirazur» ist neue Nummer eins der Welt

World's 50 best Restaurants-Show in Singapur: Mauro Colagreco triumphiert, «Noma» ist Zweiter, Andreas Caminada unter den «50 Best».

News

Dirk Hany ist bester Schweizer Bartender

FOTOS: Der Bartender der Zürcher «Bar am Wasser» hat sich mit seinem Sieg der «Diageo Reserve World Class» für das globale Finale im September...

News

Vier Walliser Syrahs unter den Top 10 der Welt

Bei dem internationalen Wettbewerb Syrah du Monde in Château d'Ampuis schafften es vier Walliser Weine in die Top Ten.

News

Caminada: Zweitbestes Restaurant in Europa

Das «Schloss Schauenstein» schaffte es im Ranking der besten Restaurants in Europa auf Platz zwei – der Spitzenplatz ging nach Schweden.

News

Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.