Jennifer Le Nechet gewinnt Diageo World Class Final 2016

Jennifer Le Nechet aus Frankreich ist die beste Barkeeperin der Welt.

Foto beigestellt

Jennifer Le Nechet aus Frankreich ist die beste Barkeeperin der Welt.

Foto beigestellt

Sieben Frauen haben es in das Diageo World Class Final 2016 in Miami geschafft. Hinischtlich der 56 Gesamtteilnehmer bei der Endausscheidung ist das ein kleiner Teil, dennoch: Eine davon hat sich gegen ihre 49 männlichen und 6 weiblichen Konkurrenten schlussendlich durchsetzen können und kann von nun an von sich behaupten, die beste Barkeeperin der Welt zu sein! «It's no more a man's world,» so Sophie Larrouture, Finalistin aus der Schweiz.

Die Siegerin Jennifer Le Nechet kommt aus Frankreich und mixt eigentlich in der Pariser Cocktailbar «Café Moderne» ihre Drinks. Sie selbst ist überwältigt: «Es ist eine grosse Ehre, den Titel ‹World's Best Bartender› tragen zu dürfen – vor allem, wenn man gegen so viele talentierte Konkurrenten aus aller Welt angetreten ist. Diese Woche hat mich dazu inspiriert, weiterhin zu erkunden, was geschmacklich alles möglich ist und wie durch Cocktails alle Sinne stimuliert werden können. Ich bin schon sehr gespannt auf alles, was mich nun erwartet!» Inspiration für ihre Kreationen holt sie sich bei Reisen und aus kulturellen Bereichen wie Kunst, Literatur oder Film.

«Jennifer hat bei der Superstar Pool Party alle übertroffen und sämtliche Fähigkeiten demonstriert, die man sich bei einem Barkeeper nur wünschen kann.» 
Alex Kratena

Steampunk und hausgemachte Emulsionen

Bei der Endrunde, in die es schlussendlich sechs Barkeeper schafften, entwickelte Le Nechet binnen 24 Stunden eine Pop-up-Bar im Steampunk-Stil, die die Jury dann schlussendlich überzeugte: «Jennifer hat bei der Superstar Pool Party alle übertroffen und sämtliche Fähigkeiten demonstriert, die man sich bei einem Barkeeper nur wünschen kann. Ihre speziell entworfene Bar hat uns mit ihrem coolen Steampunk-Stil völlig begeistert, ebenso wie ihre klassischen Cocktails mit hausgemachten Emulsionen, Cola und Bio-Zutaten,» so Alex Kratena, Juror und ehemaliger Head Bartender im Artesian London.

Insgesamt war die Jury von allen Teilnehmern begeistert. «Diese Woche war ein einziger Wirbelwind aus Kreativität, Flair und beeindruckendem Talent. Es hat sich gezeigt, dass die Rolle eines erstklassigen Barkeepers absolut an die eines Sternekochs heranreicht», kommentierte Johanna Dalley, Global World Class Director das Finale in Miami. Auch die Finalisten aus Deutschland und Österreich mussten sich nicht verstecken. Falco Torini aus der Miranda Bar in Wien hatte mit einer Spargelbowle auf Don Julio Blanco Basis einen starken Auftritt bei der «Pool Party», Nouri Elmoussaoui ist in der Frankfurter Bar «The Parlour» zu Hause und hat in Miami den 14. Platz erreicht.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Das muss in Ihre Hausbar

#stayhome lautet die Devise: Statt in der Bar geniessen wir unsere Drinks jetzt daheim. Welche Ausstattung in keiner Hausbar fehlen darf, verraten wir...

News

Top 10: Cocktails mit Wodka

Zum internationalen Tag des Wodkas haben wir unsere Liebblingsdrinks zusammengestellt.

News

Top 10: Cocktails mit Rum

Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

News

Gin, Wermuth & Co: Pink Spirits im Trend

Kindchen-Schema im Cocktailglas: Beerig-fruchtige Varianten bekannter Spirituosen – von Gin und Aquavit bis Wermut – sorgen in diesem Sommer für Farbe...

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

«Angel's Share» Bar lanciert Cocktailbuch

Das Basler Barteam um Eigentümer Christoph Stamm nutzte die Zeit während der Corona-Krise und startete ein Cocktailbuch-Crowdfunding-Projekt.

News

Swiss Crystal Gin: Genuss aus dem Berner Oberland

Die Rugen Distillery lässt ihren Swiss Crystal Gin, der im Herzen der Alpen in Interlaken hergestellt wird, als Veredelung über einen Bergkristall...

Advertorial
News

Cocktails für die liebe Frau Mama

Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

News

Der gute Geist des Grappa

Der Tresterbrand Grappa hat sich vom Arme-Leute-Schnaps zum High-Society-Produkt gewandelt. Dabei wird er heute noch genauso hergestellt wie vor...

News

Zürcher Bars liefern Cocktails nach Hause

Die Drinks seiner Lieblingsbar kann man ab sofort auch zu Hause geniessen: Mikks unterstützt Zürcher Bars und macht es möglich, ihre Cocktails...

News

Matte Brennerei: Desinfektionsmittel statt Gin

Aufgrund der erhöhten Nachfrage brennt die Berner Matte-Brennerei neuerdings Desinfektionsmittel anstatt Gin und Absinthe.

News

«The Garden»: Neue Pop-Up Bar in Zürich

Die temporäre Bar bringt mit speziell für das Pop-Up kreierten Drinks ab sofort Dschungel-Flair in das Zürcher «Marriott Hotel».

News

Best of Gin aus England

Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

News

Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

News

Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

News

Around the World: Whisky-Kurs Nordost

Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

News

Whisky aus den Swiss Highlands

Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den «Swiss Highlands» Getreidebrände erster Klasse.

News

Schottland: Homeland of Whisky

Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

News

David Marxer über die Cocktail Revolution

David Marxer vom «Hotel Rivington & Sons» verrät uns ein köstliches Cocktailrezept und erklärt das Konzept der Zürcher Bar.