Es gibt Weine, die so perfekt in eine der vier Jahreszeiten passen, dass man sie ruhig danach benennen darf. Sommerweine etwa. Oder auch Herbstweine. Was das ist? Tropfen, welche die ganze Fülle der überquellenden Wochenmärkte, die Aromen des ausklingenden Jahres und nahenden Winters widerspiegeln. Wir kennen sie alle, die Herbstboten: Zwetschgen. Nüsse. Pilze. Trüffeln. Wurzeln. Ein Füllhorn, wie es sonst keine Saison bietet.

Etwas wehmütig blicken wir darum zurück auf den prachtvollen Herbst dieses Jahres. Und gerade weil er sich von der allerschönsten Seite zeigte, möchten wir jetzt noch einmal schwelgen in seinen sinnlichen Düften. Diese italienischen Weine holen die goldene Jahreszeit zurück ins Glas. Und wärmen uns im kalten Winter mit den Aromen des Herbstes.

Zwetschge: Carignano
Die dunkle, tanninreiche Carignano-Traube bringt das Aroma frisch vom Baum geschüttelter Zwetschgen ins Glas. Brillante Vertreter findet man auf Sardinien. Etwa den rubinroten Verführer Montessu des Produzenten Punica. Die Tenuta ist ein Joint-Venture der berühmten Sassicaia-Machern und der sardischen Spitzenkellerei Santadi.

Exquisite Weine zu feinen Speisen – auch in der kalten Jahreszeit. / Foto beigestellt
Exquisite Weine zu feinen Speisen – auch in der kalten Jahreszeit. / Foto beigestellt

 

Nuss: Fiano
Diese kampanische Ureinwohnerin zeigt ein würziges Bouquet von Honig und Nuss. Fiano-Weissweine sind ausserordentlich lagerfähig. Einen besonders imposanten Charaktertropfen keltert der bekannte Winzer Piero Mastroberardino ausserhalb der Tore von Neapel.

Unterholz: Pinot nero
Wie ein Waldspaziergang schmecken die Tropfen aus der duftigen Pinot-Traube. Mit den Jahren gewinnen sie noch an Komplexität. Probieren Sie den im Barrique gereiften Krafuss von Alois Lageder. Der Südtiroler Biodynamie-Pioniert kultiviert seine Rebgärten nach der Lehre von Rudolf Steiner und gilt als einer der weltbesten Bio-Winzer.

Auch wenn die Weingärten gold, rot und braun erstrahlen, gibt es exzellente Weine zu genießen. / Foto beigestellt
Auch wenn die Weingärten gold, rot und braun erstrahlen, gibt es exzellente Weine zu genießen. / Foto beigestellt


Auch wenn die Weingärten gold, rot und braun erstrahlen, gibt es exzellente Weine zu genießen. / Foto beigestellt

Trüffel: Barolo
Der König der Weine aus dem Piemont entwickelt mit zunehmender Reife ätherische Trüffelnoten. Eine noble Delikatesse. Unbestrittener «Altmeister des Barolo» ist Bruno Giacosa. Seine Weine sind Monumente.

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die exklusivsten Weinkeller der Schweiz

Die Schweiz ist ein Paradies für anspruchsvolle Weinliebhaber: Aus diesen sechs Kellern sollte man einmal eine Flasche probiert haben.

News

Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

News

«Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

News

11. Lauriers de Platine Terravin 2017

Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

News

Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

News

«Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...