Schweizer Spitzenköche liessen sich von irischen Landwirten überzeugen. / © zvg
Schweizer Spitzenköche liessen sich von irischen Landwirten überzeugen. / © zvg

Die Schweizer Spitzenköche Arno Sgier, Markus Gass, Tobias Funke, Urs Keller, Thierry Fischer, Heinz Rufibach und Dominic Lambelet schwören auf irisches Rindfleisch. Als Mitglieder des Chefs’ Irish Beef Club stehen sie als Botschafter für das einzigartige Irish Beef ein. Auf Einladung der irischen Handelsagentur für Landwirtschaft reisten die Köche nach Irland, um mehr über die natürliche Tierhaltung und die strengen Qualitätsrichtlinien zu erfahren.

Besuch in Éire
Die grüne Insel hat sich sieben Mitgliedern des Chefs’ Irish Beef Club Schweiz von der besten Seite gezeigt: Auf ihrem Food Trip entdeckten sie unter strahlendem Himmel saftig grüne Wiesen mit friedlich grasenden Rindern, Meeresfrüchte der keltischen See sowie handwerklich hergestellte Delikatessen. Dabei erlebten sie die typisch irische Natürlichkeit und Herzlichkeit.

Schweizer lieben Irish Beef
Irland ist bekannt für geschmackvolle, natürlich hergestellte Lebensmittel. Von Milchprodukten über Seafood, Lamm- und Rindfleisch bis zu beliebten Getränken wie Cider, Bier und Whiskey. Schweizer Gourmets lieben besonders das Irish Beef. Wegen der zarten Fleischqualität, dem aromatischen Geschmack und vor allem wegen der nachhaltigen Aufzucht. Traditionelle Rinderrassen wie Hereford oder Angus stehen das ganze Jahr über auf den grünen Weiden Irlands. Sie ernähren sich von saftigem Gras und wachsen langsam zu robusten und gesunden Fleischrindern heran.

Natürliche Aufzucht
Auf ihrer kulinarischen Entdeckungstour sprachen die Schweizer Küchenchefs mit Beef Farmer Eddie Keane in Ballybrusa über traditionelle Rinderaufzucht und die hohe Grasqualität, die besonders vorteilhaft für Rinder ist. «Tiere verschiedener Rassen stehen das ganze Jahr über in kleinen Herden auf der Weide und dürfen langsam heranwachsen», zeigte sich Markus Gass begeistert. Und Tobias Funke ergänzt: «Für mich ist es extrem wichtig zu wissen, das die Tiere natürlich aufgezogen werden, denn das wirkt sich auch positiv auf den Geschmack und die Zartheit aus».

Passionierte Produzenten
Bei Ebbe ging es dann raus zu den Bänken von Ray Harty, einem Austern-Produzenten in Dungarvan, wo sich die Spitzenköche gleich am Strand von der besonders fleischigen und aromatischen Qualität der Meeresfrüchte überzeugen konnten. Beim Besuch eines Betriebs für Rindfleischverarbeitung der Firma ABP, erfuhren die Chefköche Wissenswertes über artgerechte Schlachtung, ausgeklügelte Reifung und das Bord Bia Qualitätssicherungs-System. Abgerundet wurde die Food Tour durch Verkostung typischer irischer Delikatessen wie handwerklich hergestelltem Käse und Degustation von Craft Bier und natürlich Irish Whiskey.

Chefs Irish Beef Club
Der Chefs Irish Beef Club (CIBC) wurde 2004 auf Initiative der halbstaatlichen Handelsagentur der irischen Landwirtschaft Bord Bia Irish Food Board gegründet. Dem exklusiven Zusammenschluss von mittlerweile 77 internationalen Spitzenköchen gehören seit 2012 auch zehn Schweizer Mitglieder an.

Irlands Delikatessen in der Schweiz
Aktuell finden sich bei Globus Delicatessa zum Trendthema Irland und Schottland viele kulinarische Trouvaillen aus Irland wie handwerklich hergestellte Käse oder geräucherte Butter, Irish Beef oder Fischspezialitäten von Frank Hederman, in dessen Manufaktur Belvelly Smoke House die Räucherkunst zur Perfektion gereift ist. Wer authentische irische Gerichte geniessen möchte ohne selbst zu kochen, findet eine Auswahl an frisch zubereiteten Spezialitäten der irischen Spitzenköchin Claire Nash aus Cork.

www.irishbeef.de/chefs-irish-beef-club

(Von Claudio del Principe)

Mehr zum Thema

  • Craft Butcher John McGrath, dessen Familie seit über 400 Jahren in Irland Rinder züchtet und schlachtet ©nordlichtphoto.com
    22.04.2015
    Irischer Craft Butcher in Zürich
    Ein exklusiver Kreis Schweizer Spitzenköche – allesamt Botschafter für bestes irisches Rindfleisch – haben sich im Kongresshaus zum...
  • Einen Monat lang Genuss pur in Zürich. / © Shutterstock.com
    03.09.2015
    Zürich isst: Drei Tipps für den Genussmonat
    Das Gourmetfestival hält ein umfangreiches Programm bereit. Damit Sie den Überblick behalten gibt es hier drei Tipps für Sie.
  • Das T-Bone Steak bereitet pure Fleischeslust. © Shutterstock
    03.07.2015
    T-Bone: König der Steaks
    Grillspecial Teil 3: Das berühmteste Fleischstück am Knochen avancierte vom Cowboy-Essen zum Gourmet-Produkt.
  • Die Zutaten für die köstlichen Grillrezepte. / Foto beigestellt
    01.07.2015
    Rauchzeichen: Fisch und Krustentiere auf dem Rost
    Grillspecial Teil 1: Drei Spitzenköche verraten ihre Top-Rezepte für ein gelungenes Barbecue.
  • Mehr zum Thema

    News

    Der Bienen Flüsterer aus Zürich

    Peter Schneider ist Imker in Zürich. Sein Zürihonig – von fleissigen Bienenvölkern in den Parks der Stadt gesammelt – ist ­heiss begehrt.

    News

    Restaurant der Woche: Basilic

    Im Basilic geniesst man einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt Chur und die Schweizer Alpen.

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Buech

    Das Herrliberger «Restaurant Buech» ist nicht nur aufgrund seines Panoramas – mit Zürichsee und Bergspitzen – einen Besuch wert.

    News

    So schmeckt Tirol

    Tirol ist eine Traumdestination für bodenständigen Genuss: Entdecken Sie mit uns drei Lieblingsgerichte, die in den Tirol-Ferien nicht fehlen dürfen.

    Advertorial
    News

    Restaurant der Woche: Huusbeiz

    Bei bodenständiger Küche mit raffinierten Aromen und exquisiten Produkten, fühlt man sich gleich wie Zuhause im «Huusbeiz» in Zürich.

    News

    Top 5: Sushi in Zürich

    Weiterlesen auf eigene Verantwortung – unsere Top 5 Sushi-Restaurants machen Appetit.

    News

    Goldener Koch: Das sind die zwölf Halbfinalisten

    Zwölf Kandidaten dürfen am 27. Oktober am Halbfinale des Goldenen Kochs im Glatt in Wallisellen ihr Können unter Beweis stellen.

    Advertorial
    News

    Das grosse Falstaff Fondue-Voting

    Welcher Wein zum Fondue? Diese Frage spaltet die Nation und hat schon Freunde und Familien heftig diskutieren lassen. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit!

    News

    Einblick in die neue Kaffeewelt

    Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Megu

    Japanische Küche trifft auf Gstaad: Der New Yorker Ableger überzeugt mit authentischen und überraschenden Gerichten.

    News

    Rezeptstrecke: «Mahl-Zeit» – Kochen mit Kaffee

    Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

    News

    «Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz»

    Im Falstaff-Exklusivinterview verrät «Grand Chef» Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von dem Begriff...

    News

    Tim Raue gastiert im «Kulm Hotel»

    Das Restaurant «The K by Tim Raue» bringt ab Dezember wieder raffinierte, asiatisch inspirierte Küche nach St. Moritz.

    News

    Sweet Dreams: Eine Nacht im Schoko-Cottage

    FOTOS: 1,5 Tonnen Schokolade – ab sofort kann man im «Chocolate Cottage» im französischen Sèvres bei Paris nächtigen.

    News

    Neuer Küchenchef im Carlton Hotel St. Moritz

    Ab 7. Dezember wird der Italiener Graziano Caccioppoli neuer Chef de Cuisine des Restaurants «Romanoff» und der «Carlton Lobby & Bar».

    News

    Restaurant der Woche: Zum Goldenen Sternen

    Historischen Charme, gutbürgerliche Küche und tadelloses Handwerk verspricht das «Zum Goldenen Sternen» in Lüscherz am Bielersee.

    News

    Essay: Schönheitschirurgie am Teller

    Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

    News

    La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

    Die «Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

    News

    Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal «Le Cattive»

    Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das «Le Cattive».

    News

    Top 5 Schweizer Schokoladentouren

    Anlässlich des internationalen Tags der Schokolade widmen wir uns den süssen Seiten der Schweiz mit genussvollen Schokoladentouren.