Schweizer Spitzenköche liessen sich von irischen Landwirten überzeugen. / © zvg
Schweizer Spitzenköche liessen sich von irischen Landwirten überzeugen. / © zvg

Die Schweizer Spitzenköche Arno Sgier, Markus Gass, Tobias Funke, Urs Keller, Thierry Fischer, Heinz Rufibach und Dominic Lambelet schwören auf irisches Rindfleisch. Als Mitglieder des Chefs’ Irish Beef Club stehen sie als Botschafter für das einzigartige Irish Beef ein. Auf Einladung der irischen Handelsagentur für Landwirtschaft reisten die Köche nach Irland, um mehr über die natürliche Tierhaltung und die strengen Qualitätsrichtlinien zu erfahren.

Besuch in Éire
Die grüne Insel hat sich sieben Mitgliedern des Chefs’ Irish Beef Club Schweiz von der besten Seite gezeigt: Auf ihrem Food Trip entdeckten sie unter strahlendem Himmel saftig grüne Wiesen mit friedlich grasenden Rindern, Meeresfrüchte der keltischen See sowie handwerklich hergestellte Delikatessen. Dabei erlebten sie die typisch irische Natürlichkeit und Herzlichkeit.

Schweizer lieben Irish Beef
Irland ist bekannt für geschmackvolle, natürlich hergestellte Lebensmittel. Von Milchprodukten über Seafood, Lamm- und Rindfleisch bis zu beliebten Getränken wie Cider, Bier und Whiskey. Schweizer Gourmets lieben besonders das Irish Beef. Wegen der zarten Fleischqualität, dem aromatischen Geschmack und vor allem wegen der nachhaltigen Aufzucht. Traditionelle Rinderrassen wie Hereford oder Angus stehen das ganze Jahr über auf den grünen Weiden Irlands. Sie ernähren sich von saftigem Gras und wachsen langsam zu robusten und gesunden Fleischrindern heran.

Natürliche Aufzucht
Auf ihrer kulinarischen Entdeckungstour sprachen die Schweizer Küchenchefs mit Beef Farmer Eddie Keane in Ballybrusa über traditionelle Rinderaufzucht und die hohe Grasqualität, die besonders vorteilhaft für Rinder ist. «Tiere verschiedener Rassen stehen das ganze Jahr über in kleinen Herden auf der Weide und dürfen langsam heranwachsen», zeigte sich Markus Gass begeistert. Und Tobias Funke ergänzt: «Für mich ist es extrem wichtig zu wissen, das die Tiere natürlich aufgezogen werden, denn das wirkt sich auch positiv auf den Geschmack und die Zartheit aus».

Passionierte Produzenten
Bei Ebbe ging es dann raus zu den Bänken von Ray Harty, einem Austern-Produzenten in Dungarvan, wo sich die Spitzenköche gleich am Strand von der besonders fleischigen und aromatischen Qualität der Meeresfrüchte überzeugen konnten. Beim Besuch eines Betriebs für Rindfleischverarbeitung der Firma ABP, erfuhren die Chefköche Wissenswertes über artgerechte Schlachtung, ausgeklügelte Reifung und das Bord Bia Qualitätssicherungs-System. Abgerundet wurde die Food Tour durch Verkostung typischer irischer Delikatessen wie handwerklich hergestelltem Käse und Degustation von Craft Bier und natürlich Irish Whiskey.

Chefs Irish Beef Club
Der Chefs Irish Beef Club (CIBC) wurde 2004 auf Initiative der halbstaatlichen Handelsagentur der irischen Landwirtschaft Bord Bia Irish Food Board gegründet. Dem exklusiven Zusammenschluss von mittlerweile 77 internationalen Spitzenköchen gehören seit 2012 auch zehn Schweizer Mitglieder an.

Irlands Delikatessen in der Schweiz
Aktuell finden sich bei Globus Delicatessa zum Trendthema Irland und Schottland viele kulinarische Trouvaillen aus Irland wie handwerklich hergestellte Käse oder geräucherte Butter, Irish Beef oder Fischspezialitäten von Frank Hederman, in dessen Manufaktur Belvelly Smoke House die Räucherkunst zur Perfektion gereift ist. Wer authentische irische Gerichte geniessen möchte ohne selbst zu kochen, findet eine Auswahl an frisch zubereiteten Spezialitäten der irischen Spitzenköchin Claire Nash aus Cork.

www.irishbeef.de/chefs-irish-beef-club

(Von Claudio del Principe)

Mehr zum Thema

  • Craft Butcher John McGrath, dessen Familie seit über 400 Jahren in Irland Rinder züchtet und schlachtet ©nordlichtphoto.com
    22.04.2015
    Irischer Craft Butcher in Zürich
    Ein exklusiver Kreis Schweizer Spitzenköche – allesamt Botschafter für bestes irisches Rindfleisch – haben sich im Kongresshaus zum...
  • Einen Monat lang Genuss pur in Zürich. / © Shutterstock.com
    03.09.2015
    Zürich isst: Drei Tipps für den Genussmonat
    Das Gourmetfestival hält ein umfangreiches Programm bereit. Damit Sie den Überblick behalten gibt es hier drei Tipps für Sie.
  • Das T-Bone Steak bereitet pure Fleischeslust. © Shutterstock
    03.07.2015
    T-Bone: König der Steaks
    Grillspecial Teil 3: Das berühmteste Fleischstück am Knochen avancierte vom Cowboy-Essen zum Gourmet-Produkt.
  • Die Zutaten für die köstlichen Grillrezepte. / Foto beigestellt
    01.07.2015
    Rauchzeichen: Fisch und Krustentiere auf dem Rost
    Grillspecial Teil 1: Drei Spitzenköche verraten ihre Top-Rezepte für ein gelungenes Barbecue.
  • Mehr zum Thema

    News

    Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

    Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

    Advertorial
    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Torkel

    Unverkrampfte und junge Küche, ohne die Haute Cuisine zu vergessen: Ivo Berger kocht im «Restaurant Torkel».

    News

    Gewinnspiel: Oona Caviar Osietra Carat

    Gewinnen Sie die qualitativ sehr hochwertige Kaviarsorte vom Russischen Stör, mit nussigem, charaktervollem Aroma, im Wert von 150 CHF.

    Advertorial
    News

    Praxistipps: So erkennt man gutes Olivenöl

    Unter dem klangvollen Namen «La Serata d’Oro» lud das Grand Resort Bad Ragaz am 16. November zu einem Abend im Zeichen des Olivenöls.

    News

    Restaurant der Woche: Homann

    Daniel und Horst Homann übernahmen die Küche des «Homann» und machten das Restaurant zu einer der besten Adressen des Landes.

    News

    Mikroplastik in aller Munde

    Essen und trinken überall: Oft ist Kunststoff im Spiel – und der landet im Müll, am Strassenrand oder im Meer. Kleingeistig, sich darüber den Kopf zu...

    News

    Mimi Sheraton: «Ich bin ein Restaurant-Junkie!»

    Sie war die erste Restaurantkritikerin der «New York Times»: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

    News

    Die Marken – das unbekannte Trüffelparadies

    Julian Kutos begab sich auf Trüffelsuche in Italien und kehrte mit jeder Menge toller Eindrücke sowie einem Rezepttipp für Pasta al Tartufo zurück.

    News

    Ein Alm-Tipp für Feinschmecker und Weinliebhaber

    Ein ausgezeichneter Tipp für Feinschmecker und für gemütliche Stunden am Berg ist die Angerer Alm. Hier serviert Annemarie Foidl Genussmenüs und...

    Advertorial
    News

    Barista-Weltmeisterin kommt aus Zürich

    Emi Fukahori überzeugte beim internationalen Wettbewerb in Brasilien und holte den Sieg in der Kategorie «World Brewers Cup».

    News

    Kitchen Battle für den guten Zweck

    Von Luzern über Zürich bis nach Bern wurde in den vergangenen Wochen für Projekte von Cuisine sans frontières gebattled.

    News

    «Wirt des Jahres» Jörg Slaschek macht weiter

    Jörg Slaschek, der Falstaff-«Wirt des Jahres», entschied sich mitunter wegen dieser Auszeichnung gegen den Verkauf der Beiz «Attisholz».

    News

    Neues Kochbuch: Tanja Grandits ganz persönlich

    Die Spitzenköchin lud zur Vernissage ihres neuen Werkes «Tanjas Kochbuch». Und zwar in ihrem Zuhause.

    News

    Restaurant der Woche: Anker

    Fleisch spielt in der Küche von Reto Gadola die Hauptrolle – jedoch sollte man auch die Speisen ohne Fleisch nicht unterschätzen.

    News

    Rezeptstrecke: New York Supreme

    Kurt Gutenbrunner aus dem «Wallsé», Daniel Boulud aus dem «Daniel» und Daniel Humm aus dem «Eleven Madison Park» zählen zu New Yorks besten...

    News

    «Chez Vrony» gastiert im «Widder Hotel»

    Ruinart und das «Hotel Widder» holen das charmante Urwalliser Alpenflair direkt ins Herz der Zürcher Altstadt. Hier gibt es erste Einblicke!

    News

    Slow Food Market – Ein Paradies für Foodies

    Der 8. Zürcher Slow Food Market verwandelt die Messe Zürich vom 16. bis 18.11.2018 in den grössten Feinschmeckertreffpunkt der Schweiz.

    Advertorial
    News

    Nespresso Gourmet Weeks: Sterneküche für Jedermann

    Noch bis zum 24. November finden in der Schweiz die Nespresso Gourmet Weeks statt. Die ideale Gelegenheit, um die Schweizer Spitzengastronomie mit...

    News

    Carolina Diaz ist «Master of Pasta» 2018

    Die Pasta ist weiblich: Beim siebten BARILLA Pasta Wold Championship in Mailand gewann Carolina Diaz vom Restaurant «Terzo Piano» im «Art Insitute of...

    News

    Die besten Metzgete-Tipps

    Falstaff hat recherchiert in welchen Betrieben Sie erstklassige Ware bekommen und die «Nose-to-tail»-Philosophie zelebriert wird.