International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

Foto beigestellt

Foto beigestellt

London ist dem Gutesser immer eine Reise wert, das Chaos um den bevorstehenden «Brexit» aber lässt einen Trip in die britische Metropole noch dringlicher erscheinen als sonst: Was weiss man, wie mühsam die Einreisebestimmungen werden, wenn sich die Insel erst einmal vom Mutterkontinent abnabelt?
Vor allem aber ist mit Tom Kerridge der neue Stern unter den britischen Top-Köchen endlich nach London gelockt worden. Kerridge hat in Südengland eine Reihe von Pubs, die allesamt mit mindestens einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind, er gilt als Publikumsliebling verschiedener BBC-Kochshows und als längst fälliger Nachfolger Gordon Ramsays am britischen Küchenthron.

Tom Kerridge, der neue Stern am britischen Koch-Himmel.

© Nick Beardshaw

Der Geschmack des Feuers

Dass er jetzt im ultranoblen «Corinthia Hotel», gleich ums Eck von Trafalgar Square, eine Rotisserie aufgemacht hat, ist laut der hymnischen Kritik in der «Financial Times» dem österreichischen F&B-Manager des Hotels, Ben Hofer, zu verdanken. Hofer (zuvor «Fera at Claridge’s») wollte unbedingt eine Küche mit offenem Feuer – der einzigartigen Atmosphäre ebenso wie des unverwechselbaren Geschmacks wegen. Damit konnte er Kerridge locken. Man sitzt in Clubatmosphäre, die Wände sind in klassischem Racing Green, und ordert durchwegs maskuline Gerichte vom Grill: gefüllte Wachteln etwa, mit rauchig knuspriger Haut und köstlich zarter Boudin blanc, oder Lammsattel mit feuergegrillten Melanzani und grüner Olivensalsa. Gerichte, die nicht aus dem Feuer kommen, dürfen sich feingliedriger präsentieren: ein fantastisches Pilz­risotto mit knusprigem, weichem Ei etwa (Bild rechts), ein wunderbar altmodisches Vol-au-vent mit wolkengleicher Krabben-Avocadofülle oder wunderbar butterschwangere Seezunge mit Shrimps und knusprigen Algen.

An der Bar werden raffinierte Snacks aus Kerridges Restaurantküche gereicht.

Foto beigestellt

Bewertung

Essen 47 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 19 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 95 von 100

Fazit: Fine Dining in smarter Pub-Atmosphäre – das ist ein Twist, auf den Londons so raffiniert aufgestellte Restaurantszene bislang noch gewartet hat. Im «Kerridge’s»  kommt noch eine Rotisserie mit offenem Feuer dazu – und Star-Chef Tom Kerridge, der darauf wahre Wunderdinge gart.

Kerridge’s Bar & Grill
No. 10 Northumberland Avenue
London WC2N 5AE
T: +44 20 73213244
www.kerridgesbarandgrill.co.uk

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Römerhof Arbon

Herausgeputzte und historische Atmosphäre: Im «Römerhof Arbon» wird das Speisen zum aussergewöhnlichen Gesamterlebnis.

News

Restaurant der Woche: UniQuisine Atelier

Stansstad bietet mit dem «UniQuisine Atelier» grosses Kochkino. Chefkoch und Kochkünstler Christoph Oliver kreiert ein sternewürdiges Menü.

News

Die Krone des Geschnetzelten

Das Zürcher Geschnetzelte gilt vielen als Schweizer Nationalgericht. Wir liessen uns in der «Kronenhalle» zeigen, wie einfach man diese geniale,...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant «Reale» das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

Restaurant der Woche: Kin

Pflichtprogramm für neugierige Geniesser: das Zürcher «Kin» serviert genussvolle und asiatisch inspirierte Speisen.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

News

Essay: Migration geht durch den Magen

Menschen, die gern gut essen, trinken und kochen, sind meist die angenehmeren Zeitgenossen. Denn kulinarisch Interessierte können gar nicht anders,...

News

Rezepte: Schweizer Food-Pairing

Die diesjährige FOOD ZURICH steht ganz im Zeichen des Food Pairing: Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte mit den dazu passenden Drinks.

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

International Hotspot: «TaBar», Lubljana

Die «TaBar» ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Vereinigung

Eine Zürcher Institution: das «Restaurant Vereinigung» ist eine der gemütlichsten Beizen Zürichs. Auf dem Teller landen hier nur nachhaltige und...

News

International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

Grosse Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

News

International Hotspot: Mraz & Sohn, Wien

Das Restaurant «Mraz & Sohn» in Wien-Brigittenau hat sich gerade neu erfunden und die Zahl der Söhne aufgestockt.

News

Restaurantkritik: Das neue «noma»

Er ist wieder da! Auf kaum eine Restauranteröffnung haben Gourmets aus aller Welt so gewartet wie auf das neue «noma». Hat sich Vordenker René...

News

Restaurant der Woche: «The Restaurant» in Zürich

Im Hotel «The Dolder Grand» sind Küchenchef Heiko Nieder und sein Team besser denn je. Auch die grossartige Weinkarte überzeugt.

News

Restaurant der Woche: «Restaurant Matisse» in Basel

Das geschmackvolle Interieur überzeugt mit Klasse und Erik Schröter tischt eine bezaubernde Sinfonie auf.

News

Restaurant der Woche: «Schloss Wartegg» in Rorschacherberg

Sowohl bei seinen Kreationen als auch beim Weinangebot legt Küchenchef Sandro Zimmermann viel Wert auf Bio, Authentizität und lokale Produkte.

News

Restaurant der Woche: «Spettacolo» in Lenk

Küchenchef Stefan Lünse kocht auf Top-Niveau und bietet Geniessern jeden Abend ein Festessen aus fünfzehn frei kombinierbaren Gängen.

News

Restaurant der Woche: «Ristorante Pulcinella» in Weinfelden

Das «Pulcinella» bildet eine ambitionierte Ausnahme von den zahlreichen, sonst vergleichsweise standardisierten italienischen Restaurants.

News

Restaurant der Woche: «Gustav» in Zürich

Antonio Colaianni, einer der beliebtesten italienischen Spitzenköche der Schweiz, hat im «Gustav» seine neue Wirkungsstätte gefunden.