Innovativ kochen mit Fermentation

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Beim Fermentieren werden Lebensmittel mit einer grossen Menge Salz überdeckt und dadurch startet eine Gärung. Es bilden sich langsam Milchsäurebakterien, diese bauen die Farbstoffe des Gemüses ab, entwickeln eine feine saure Note und werden so haltbar. Dieser Prozess benötigt nur Raumtemperatur, ein Gefäss sowie einen Deckel – das heisst weder Herd noch Hitze sind notwendig.

Durch die Fermentation werden bestimmte Inhaltsstoffe leichter für den Körper aufnehmbar und verwertbar. Probiotische Kulturen die sich bilden wirken sich positiv auf Verdauung und das persönliche Wohlbefinden aus.

Sauerkraut und Kimchi zählen zu den bekanntesten fermentierten Zutaten, die wir heutzutage verwenden. Ebenso zu den fermentierten Lebensmitteln zählen Sojasauce und Miso, die besonders viel Umami Geschmack haben und Würze in jede Küche bringen.

Kikkoman veranstaltete erstmalig dieses Jahr einen Fermentationsworkshop im Geschmackslabor der Karl-Franzens-Universität in Graz. Dr. Fritz Treiber, Leiter des Geschmackslabors, führte uns durch die spannende Welt der kulinarischen Wissenschaften. Charmant wurde das Zusammenspiel von Chemie und Kulinarik hinter der Fermentation näher gebracht. 

Für den kulinarischen und praktischen Teil übergab Dr. Treiber den Vorsitz an den Koch des Jahres 2015, den «Steira Wirt» Richard Rauch. Bereits zu Beginn der Veranstaltung verwöhnte der Spitzenkoch die Gäste mit fermentierten Grüssen aus der Küche: gefüllte Kohlsprossen mit Ente und Sojagelee, einer sauren Steirischen Suppe sowie einer Wildpilz Tarte.

Den Einstieg in die Welt der Fermentation startete mit dem Einlegen von Gemüse. Hinter klingenden Speisenamen wie «Gruss aus Sizilien» oder die «Rote Rosi» verstecken sich Spezialitäten im Glas mit Orangen und Fenchel sowie Rote Rüben mit Sternanis und Nelke.

Danach kochte Richard Rauch und sein Team mit uns ein ausgefallenes steirisches Menü mit viel Raffinesse und unterschiedlichen fermentierten Zutaten:

  1. Geeiste Rotkrautsuppe mit Reh-Tatar und Schmalzperlen
  2. Kürbiskernpresskuchen
  3. Brot mit Kürbishummus
  4. Marinierter Amur-Karpfen mit Herbsttrompete
  5. Hirschkalbsrücken mit glasierten Maroni und Kraut
  6. Heidensterz mit Wokgemüse
  7. Powidltascherl mit Roten Rüben und Zimteis

Mit Brot backen, Nudelteig ausrollen, Powidltascherl füllen, Fisch filetieren, Rotkraut-Saft pressen sowie Schmalzperlen in flüssigem Stickstoff herstellen waren die Teilnehmer aufgefordert aktiv mit zu kochen, um die Fermentation in unterschiedlichen Aspekten hautnah kennenzulernen.

Zum Rezept-Video:

Schmackhafte Impressionen finden Sie in der Galerie:

Wie Fermentation ganz einfach zuhause funktioniert, zeigt Julian Kutos mit seinem Rezept «Fermentiertes Gemüse».

© Julian Kutos

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Homann

Daniel und Horst Homann übernahmen die Küche des «Homann» und machten das Restaurant zu einer der besten Adressen des Landes.

News

Ein Alm-Tipp für Feinschmecker und Weinliebhaber

Ein ausgezeichneter Tipp für Feinschmecker und für gemütliche Stunden am Berg ist die Angerer Alm. Hier serviert Annemarie Foidl Genussmenüs und...

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Anker

Fleisch spielt in der Küche von Reto Gadola die Hauptrolle – jedoch sollte man auch die Speisen ohne Fleisch nicht unterschätzen.

News

«Chez Vrony» gastiert im «Widder Hotel»

Ruinart und das «Hotel Widder» holen das charmante Urwalliser Alpenflair direkt ins Herz der Zürcher Altstadt. Hier gibt es erste Einblicke!

News

Restaurant der Woche: Taverne zum Schäfli

Aussen Fachwerk, innen ausgezeichnete Küche: Die «Taverne zum Schäfli» hält unter Küchenchef Christian Kuchler seine hohen Ratings in Gastro Guides.

News

Goldener Koch: Die Finalisten stehen fest

Sechs von zwölf hochkarätigen Kandidaten schafften beim Halbfinale des «Goldenen Kochs» in Glatt den Einzug ins Finale.

Advertorial
News

Piemont-Reisetipps: Genuss mit Geduld

Touristisch ist das Piemont ein Spätzünder, wurde es doch erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Kulinarisch allerdings schöpft die Region im...

News

Must-Haves: Zitrus-Couture

Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

St. Moritz Gourmet Festival 2019

Neun Starköche aus Europa und Asien, Schweizer Spitzenhotels und 40 kulinarische Genussevents: St. Moritz lädt zum Gourmet Festival 2019!

News

Restaurant der Woche: Restaurant Kornhaus

Der herzliche Gastronom Fabio Elia und sein Team bieten in Basel Schweizer Spezialitäten mit heimeliger Bistroatmosphäre.

News

Mittagessen am Berg: Top 5 Skihütten in Tirol

Aussergewöhnliche Gerichte, eine imposante Aussicht oder extravagante Architektur: Hier wird Essen zu einem Erlebnis.

Advertorial
News

Die Gustav begeistert auch im sechsten Jahr

Am vergangenen Wochenende lud die Messe Dornbirn zur Gustav. Auch im sechsten Jahr begeistert der internationale Salon für Konsumkultur.

Advertorial
News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen. Fragen...

News

Weltpastatag: Best of Nudelrezepte

Rund um den 25. Oktober dreht sich alles um Spaghetti, Penne, Fusilli & Co. – Hier einige Inspirationen, um den Weltpastatag entsprechend zu...

News

Gaggan Anand: Der Vollblut-Entertainer

FOTOS: Für ein Four-Hands-Dinner mit Andreas Caminada ist der asiatische Zweisternekoch Gaggan Anand ins Domleschg gereist.

News

Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****

L'Art de Vivre: Vom 4. bis 8. November treffen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Geniesser, um Köstlichkeiten von drei Europäischen...

News

Restaurant der Woche: Brasserie Les Trois Rois

Wie zu Zeiten der Belle Époque: In der «Brasserie Les Trois Rois» im Schweizer Luxushotel verweilt man gerne etwas länger.

Rezept

Fermentiertes Gemüse

Fermentation steht hoch im Kurs – wie es gelingt, Lebensmittel vor allem für den Winter haltbar zu machen verrät Julian Kutos.

Rezept

Quark, eingelegte Papaya, Bambusspitzen

Selbst gemachter Quark und fruchtige Papaya aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.