Kaffeetrinken in stilechter Atmosphäre am Pissoir. / Foto beigestellt
Kaffeetrinken in stilechter Atmosphäre am Pissoir. / Foto beigestellt

Denkt man an kulinarische Freuden und Kaffeehaus-Duft, ist eine Toilette wohl einer der letzten Orte, der einem in den Sinn kommt. Der Gang aufs WC ist zwar eine biologische Notwendigkeit, allerdings tun wir unser Bestes, Klo und Essen so weit voneinander zu trennen, wie möglich. Londoner Gastronomen haben mit der strikten Trennung zwischen Toilette und Teller jedoch gebrochen und haben damit auch noch Erfolg.

Erklärungsversuche
«The Attendant», wie das Klo-Café heisst, ist in einer ehemaligen öffentlichen Toilette beheimatet, die noch zu viktorianischen Zeiten im Jahre 1890 erbaut und eröffnet wurde. Gäste müssen trotzdem nicht den Odor eines über 100 Jahren alten WC-Anlage beim Kaffeetrinken ertragen. Die Toilette wurde 1960 geschlossen und schliesslich, nach einer zweijährigen Planungs- und Umbauphase, wieder neu eröffnet, diesmal als Ort des Genusses anstelle der körperlichen Erleichterung. Beim Umbau wurde darauf geachtet, den «Charme» des viktorianischen Aborts zu erhalten. Auf ein authentisches olfaktorisches Erlebnis haben die Gründer des Cafés zum Glück verzichtet.

Erfolgsgeschichte
Die Nachricht über die Eröffnung des Londoner Lokus-Lokals hat schnell hohe Wellen geschlagen, ein Café am Klo ist immerhin ebenso skurrill wie mutig. Im ersten Jahr seines Bestehens konnte das Etablissement bereits eine Auszeichnung sein Eigen nennen und wurde 2013 zum zweitbesten Coffee Shop in London gewählt. Heute bietet das Café neben koffeinhaltigem Genuss auch Frühstück, Brunch und Mittagessen sowie typisch britisches Catering im «Attendant» selbst oder auswärts. Bis vor Kurzem wandelte sich das Café abends auch noch zur Bar und bot seinen Gästen Piña Colada neben Pissoirs.

Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefließten Wänden. / Foto beigestellt
Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefließten Wänden. / Foto beigestellt


Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefliessten Wänden. / Foto beigestellt

Kein Einzelgänger
Mittlerweile ist «The Attendant» kein Unikat mehr, was Essen und Trinken am stillen Örtchen betrifft. «The Convenience» hat öffentliche Toiletten im Londoner Bezirk Hackney übernommen und bietet Essen und Getränke bei Tag und Nacht sogar mit Dachterasse an.

In China hat sich mit «Modern Toilet» sogar eine ganze Restaurantkette dem Lokus gewidmet. In zwölf Restaurants in Taiwan und Hongkong können Gäste auf Toiletten sitzend, auf Tischen, die durch Waschbecken gehalten werden, stilecht dinieren. Das Essen kommt in Miniatur-Toiletten, die Getränke in Urinalform. Die Atmossphäre wird mit Saugglocken, die von der Decke hängen und Duschköpfen an den Wänden komplettiert.

www.the-attendant.com



(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Im Café Ziferblat zahlt man nach Minuten / © ziferblat.net
    21.01.2014
    Kaffeehaustrend: Zeit ist Geld
    In Moskau und nun auch in London zahlt man nicht für die Konsumation, sondern für die Zeit, die man im Café verbringt.
  • Juan Mari Arzak in seiner Kochwerkstatt mit Früchten und Pflanzen der ganzen Welt in unzähligen Behältern / Foto © Mauritius
    17.01.2015
    Was wurde aus der Molekularküche?
    Was hat das einst so aufregende Spiel mit Stickstoffbällchen und karamellisierten Gummibärchen eigentlich gebracht?
  • 21.09.2014
    »Nose to Tail« zum Nachkochen
    Das Kultbuch des britischen Koch-Revolutionärs Fergus Henderson ist nun auf Deutsch erschienen. Wir präsentieren zwei Rezepte daraus.
  • Skyline von London/Foto: Getty Images
    04.03.2011
    London: Die Hotel-Connection
    Spitzengastronomie in Luxushotels: Ducasse, Darroze und Boulud sind schon da, nun eröffnen ­Blumenthal, Vongerichten und Puck ihre...
  • Mehr zum Thema

    News

    Say Cheese: Das echte Käsefondue

    Käsefondue gehört zur Schweiz wie das Schnitzel zu Österreich und der Schweinebraten zu Deutschland. Unsere Schweizer Redaktion ist dem Phänomen auf...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

    Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

    Advertorial
    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Sven Wassmer startet in Bad Radgaz

    Sven Wassmer hat sein Team aufgestellt und legt ab sofort im «Grand Hotel Quellenhof» mit den Vorbereitungsarbeiten für sein neues Restaurant-Konzept...

    News

    Gummelstube Pop-Up im «Seedamm Plaza»

    Ab 11. Januar wird in der «Gummelstube» die Kartoffel zum kulinarischen Mittelpunkt des Pop-Ups am oberen Zürichsee.

    News

    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

    News

    Restaurant der Woche: Gourmanderie Moléson

    Französische Brasserie-Stimmung mitten in Bern: Die «Gourmanderie Moléson» serviert authentische und bodenständige französische Küche.

    News

    International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heisseste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Die Milchbuben und ihre Nische im Käseland

    Zwei Brüder stellen auf ihrem Bauernhof feinsten Tiroler Camembert her. Sie setzen auf Regionalität, glückliche Tiere und schickes Design.

    Advertorial
    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    «Special Edition»: Kaviar by Andreas Caminada

    Kaviari füllt exklusiv Kaviar für den Spitzenkoch und das «Igniv» ab: Der Erlös der «Special Edition» geht zum Teil an Caminadas’ Stiftung.

    News

    Kulinarisches Portrait: Mexiko

    Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

    News

    Hochgestapelt: Die Zürcher «Bar am Wasser»

    Dirk Hany, ehemaliger Chef der «Widder Bar», hat mit der «Bar am Wasser» eine zweistöckige Bar-Galerie mit neuem Cocktail-Konzept geschaffen.

    News

    Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

    Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch «Haute Fondue» zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Top 10 Restaurant Neueröffnungen 2018

    FOTOS: Diese zehn Schweizer Restaurants zählen zu unseren Jahreshighlights und werden uns auch im neuen Jahr begleiten.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Wir wünschen allen unseren Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

    News

    Käsefondue: Die perfekte Begleitung

    Fondueessen ist eine gesellige Angelegenheit. Fast so wichtig wie der Käse im Caquelon ist für viele der begleitende Wein. Falstaff präsentiert den...