Kaffeetrinken in stilechter Atmosphäre am Pissoir. / Foto beigestellt
Kaffeetrinken in stilechter Atmosphäre am Pissoir. / Foto beigestellt

Denkt man an kulinarische Freuden und Kaffeehaus-Duft, ist eine Toilette wohl einer der letzten Orte, der einem in den Sinn kommt. Der Gang aufs WC ist zwar eine biologische Notwendigkeit, allerdings tun wir unser Bestes, Klo und Essen so weit voneinander zu trennen, wie möglich. Londoner Gastronomen haben mit der strikten Trennung zwischen Toilette und Teller jedoch gebrochen und haben damit auch noch Erfolg.

Erklärungsversuche
«The Attendant», wie das Klo-Café heisst, ist in einer ehemaligen öffentlichen Toilette beheimatet, die noch zu viktorianischen Zeiten im Jahre 1890 erbaut und eröffnet wurde. Gäste müssen trotzdem nicht den Odor eines über 100 Jahren alten WC-Anlage beim Kaffeetrinken ertragen. Die Toilette wurde 1960 geschlossen und schliesslich, nach einer zweijährigen Planungs- und Umbauphase, wieder neu eröffnet, diesmal als Ort des Genusses anstelle der körperlichen Erleichterung. Beim Umbau wurde darauf geachtet, den «Charme» des viktorianischen Aborts zu erhalten. Auf ein authentisches olfaktorisches Erlebnis haben die Gründer des Cafés zum Glück verzichtet.

Erfolgsgeschichte
Die Nachricht über die Eröffnung des Londoner Lokus-Lokals hat schnell hohe Wellen geschlagen, ein Café am Klo ist immerhin ebenso skurrill wie mutig. Im ersten Jahr seines Bestehens konnte das Etablissement bereits eine Auszeichnung sein Eigen nennen und wurde 2013 zum zweitbesten Coffee Shop in London gewählt. Heute bietet das Café neben koffeinhaltigem Genuss auch Frühstück, Brunch und Mittagessen sowie typisch britisches Catering im «Attendant» selbst oder auswärts. Bis vor Kurzem wandelte sich das Café abends auch noch zur Bar und bot seinen Gästen Piña Colada neben Pissoirs.

Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefließten Wänden. / Foto beigestellt
Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefließten Wänden. / Foto beigestellt


Toiletten-Charme beim Kaffee - komplett mit Handtrockner und gefliessten Wänden. / Foto beigestellt

Kein Einzelgänger
Mittlerweile ist «The Attendant» kein Unikat mehr, was Essen und Trinken am stillen Örtchen betrifft. «The Convenience» hat öffentliche Toiletten im Londoner Bezirk Hackney übernommen und bietet Essen und Getränke bei Tag und Nacht sogar mit Dachterasse an.

In China hat sich mit «Modern Toilet» sogar eine ganze Restaurantkette dem Lokus gewidmet. In zwölf Restaurants in Taiwan und Hongkong können Gäste auf Toiletten sitzend, auf Tischen, die durch Waschbecken gehalten werden, stilecht dinieren. Das Essen kommt in Miniatur-Toiletten, die Getränke in Urinalform. Die Atmossphäre wird mit Saugglocken, die von der Decke hängen und Duschköpfen an den Wänden komplettiert.

www.the-attendant.com



(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Im Café Ziferblat zahlt man nach Minuten / © ziferblat.net
    21.01.2014
    Kaffeehaustrend: Zeit ist Geld
    In Moskau und nun auch in London zahlt man nicht für die Konsumation, sondern für die Zeit, die man im Café verbringt.
  • Juan Mari Arzak in seiner Kochwerkstatt mit Früchten und Pflanzen der ganzen Welt in unzähligen Behältern / Foto © Mauritius
    17.01.2015
    Was wurde aus der Molekularküche?
    Was hat das einst so aufregende Spiel mit Stickstoffbällchen und karamellisierten Gummibärchen eigentlich gebracht?
  • 21.09.2014
    »Nose to Tail« zum Nachkochen
    Das Kultbuch des britischen Koch-Revolutionärs Fergus Henderson ist nun auf Deutsch erschienen. Wir präsentieren zwei Rezepte daraus.
  • Skyline von London/Foto: Getty Images
    04.03.2011
    London: Die Hotel-Connection
    Spitzengastronomie in Luxushotels: Ducasse, Darroze und Boulud sind schon da, nun eröffnen ­Blumenthal, Vongerichten und Puck ihre...
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Anker

    Fleisch spielt in der Küche von Reto Gadola die Hauptrolle – jedoch sollte man auch die Speisen ohne Fleisch nicht unterschätzen.

    News

    «Chez Vrony» gastiert im «Widder Hotel»

    Ruinart und das «Hotel Widder» holen das charmante Urwalliser Alpenflair direkt ins Herz der Zürcher Altstadt. Hier gibt es erste Einblicke!

    News

    Goldener Koch: Die Finalisten stehen fest

    Sechs von zwölf hochkarätigen Kandidaten schafften beim Halbfinale des «Goldenen Kochs» in Glatt den Einzug ins Finale.

    Advertorial
    News

    Piemont-Reisetipps: Genuss mit Geduld

    Touristisch ist das Piemont ein Spätzünder, wurde es doch erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Kulinarisch allerdings schöpft die Region im...

    News

    Must-Haves: Zitrus-Couture

    Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

    News

    Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

    Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

    News

    St. Moritz Gourmet Festival 2019

    Neun Starköche aus Europa und Asien, Schweizer Spitzenhotels und 40 kulinarische Genussevents: St. Moritz lädt zum Gourmet Festival 2019!

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Kornhaus

    Der herzliche Gastronom Fabio Elia und sein Team bieten in Basel Schweizer Spezialitäten mit heimeliger Bistroatmosphäre.

    News

    Mittagessen am Berg: Top 5 Skihütten in Tirol

    Aussergewöhnliche Gerichte, eine imposante Aussicht oder extravagante Architektur: Hier wird Essen zu einem Erlebnis.

    Advertorial
    News

    Die Gustav begeistert auch im sechsten Jahr

    Am vergangenen Wochenende lud die Messe Dornbirn zur Gustav. Auch im sechsten Jahr begeistert der internationale Salon für Konsumkultur.

    Advertorial
    News

    10 Fakten über Pasta

    Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen. Fragen...

    News

    Weltpastatag: Best of Nudelrezepte

    Rund um den 25. Oktober dreht sich alles um Spaghetti, Penne, Fusilli & Co. – Hier einige Inspirationen, um den Weltpastatag entsprechend zu...

    News

    Gaggan Anand: Der Vollblut-Entertainer

    FOTOS: Für ein Four-Hands-Dinner mit Andreas Caminada ist der asiatische Zweisternekoch Gaggan Anand ins Domleschg gereist.

    News

    Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****

    L'Art de Vivre: Vom 4. bis 8. November treffen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Geniesser, um Köstlichkeiten von drei Europäischen...

    News

    Restaurant der Woche: Brasserie Les Trois Rois

    Wie zu Zeiten der Belle Époque: In der «Brasserie Les Trois Rois» im Schweizer Luxushotel verweilt man gerne etwas länger.

    News

    Beizenguide: Die Sieger in den Kategorien

    Falstaff hat die besten Beizen der Schweiz gesucht und von seinen Lesern bewerten lassen. Über 300 Beizen, in denen Gastfreundschaft, Gemütlichkeit...

    News

    Beizenguide-Präsentation: Auszeichung der besten Beizen

    FOTOS: In der «Bauernschänke» wurden bei der Päsentation des ersten Falstaff Beizenguides die besten Beizen der Schweiz geehrt.

    News

    Peru in Zürich: Das neue «Barranco»

    FOTOS: Inspiriert von den kräftigen Aromen und der Street-Food-Szene von Barranco, ist das neue Lokal nach dem berühmten Künstlerviertel in Lima...

    News

    Pop-Up: Miami Beach am Zürichsee

    FOTOS: Von 3. bis 30. November gastiert das Restaurant «The Setai» aus Miami am Hafen Riesbach im Restaurant «Kiosk».

    News

    Der Bienen Flüsterer aus Zürich

    Peter Schneider ist Imker in Zürich. Sein Zürihonig – von fleissigen Bienenvölkern in den Parks der Stadt gesammelt – ist ­heiss begehrt.