Hümbs: Neuer Chef Patissier im «Dolder Grand»

Das «The Dolder Grand» verfügt mit seiner erhöhten Lage einen herrlichen Blick auf Zürich, den See und die Alpen.

© The Dolder Grand

Das «The Dolder Grand» verfügt mit seiner erhöhten Lage einen herrlichen Blick auf Zürich, den See und die Alpen.

© The Dolder Grand

Christian Hümbs, der erst kürzlich am Festival «The Epicure – Days of Culinary Masterpieces» von Spitzenkoch Heiko Nieder als Gastkoch teilnahm (Falstaff hat berichtet), verlängert nun seinen Aufenthalt im «The Dolder Grand»: Ab November übernimmt er dort die Stelle des Chef Patissiers.

Der gebürtige Deutsche startete seine Karriere mit zwei Lehren: Zuerst zum Konditor, dann zum Koch. Mit seinen aussergewöhnlichen Kreationen machte er sich sehr schnell einen Namen in der Welt der Pâtisserie: Egal ob Früchte, Gemüse, Kräuter oder Gewürze – Hümbs experimentiert  mit verschiedensten, zum Teil unkonventionellen, Zutaten und schafft so immer wieder neue fantasievolle Gerichte und Kombinationen, wie beispielsweise Kürbis zu Kokos, Estragon mit Vanilleessig, Rhabarber zu Petersilie oder Eisenkraut mit Sauerteig.

Hümbs, der mitunter als Jury-Mitglied in der Sat.1-TV-Sendung «Das grosse Backen» bekannt ist, war bereits als Chef Patissier auf der «Stromburg» bei Johann Lafer tätig, später als Chef Patissier im Sylter «La Mer» im «Hotel A-Rosa» sowie in gleicher Position im «Restaurant Haerlin» im Hamburger «Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten». Nachdem er rund zwei Jahre als Chef Patissier an der Seite von Jan Hartwig, seinem besten Freund, im «Restaurant Atelier» im «Hotel Bayrischer Hof» in München tätig war, wechselt er im November 2019 ins «The Dolder Grand».

www.dolderhotelag.com

MEHR ENTDECKEN