Hotelkommunikation als neue Ausbildung

Neuer Ausbildungszweig in der Schweiz

© wavebreakmedia/shutterstock.com

Neuer Ausbildungszweig in der Schweiz

© wavebreakmedia/shutterstock.com

Seit dem Sommer 2017 gibt es in der Schweiz einen neuen Ausbildungszweig mit dem Namen «Hotelkommunikationsfachleute», auch kurz «Hokos» genannt.

Von der Küche, über Hauswirtschaft, Restauration, Front und Back Office bis hin zur Gästebetreuung lernen die Schüler alle Geschäfts- und Arbeitsprozesse der Hotellerie und der Gastronomie ganzheitlich zu erfassen, zu organisieren und zu beurteilen. Fertige «Hokos» sollen vor allem über eine ausgeprägte Gästeorientierung verfügen und Betreuung in drei Sprachen durchführen können. Auch Marketing- und Buchhaltungsaufgaben sollen umgesetzt werden können. Weitere Beispiele aus dem Lehrplan sind unter anderem Arbeitssicherheit, Nachhaltigkeit, Trends und Food Waste.

Der Arbeitsplatz von Hotelkommunikationsfachleuten ist in erster Linie die Rezeption. Sie können aber auch bei Bedarf an anderen Stellen aushelfen. Eine ganzheitliche Gästebetreuung, angefangen beim Empfang der Gäste bis zu deren Verabschiedung, steht an erster Stelle.

Eine Ausbildung mit grossem Zukunftspotenzial – denn die Qualität der Gästebetreuung in der Hotellerie wird mit Sicherheit immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Mehr Infos zur Ausbildung gibt es bei der Hotel & Gastro formation Schweiz unter: www.hotelgastro.ch

Mehr zum Thema

News

Die Ausbildung zum Diätkoch soll 2020 verschwinden

Nur noch bis Ende 2020 soll die Ausbildung zum Diätkoch in der Schweiz bestehen. Die Hotel & Gastro Union wehrt sich: Mit einer Studie.

News

»Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

»Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

News

Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

News

Führungswechsel bei »Bacardi-Martini«

Ein neuer Geschäftsführer bei »Bacardi-Martini«: Dieter Angermair übergibt die Agenden an Nick von Holdt.

News

Word Rap mit Christian Jürgens

Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

News

Sternemenü aus dem 3D-Drucker?

Eine gewagte Theorie, der sich Entwickler in der Praxis immer weiter ­annähern. Ob für kreative Give-Aways oder noch nie da gewesene...

News

Word Rap mit mit Thomas Bühner

Küchenchef Thomas Bühner im Word Rap über seinen Lieblingssong, unhöfliche Gäste und seinen grössten Fan.

News

Kult-Köche am International Cooking Summit ChefAlps 2016

Die Jubiläumsausgabe der fünften ChefAlps brachte neun Spitzenköche mit spannenden Denkanstössen auf die Tribüne.

News

Andreas Caminada präsentiert sein neues Projekt

Er zählt zu den besten Köchen im deutschsprachigen Raum, jetzt hat Andreas Caminada eine neue Förderstiftung für Jungtalente gegründet.

News

ChefAlps 2016: Köche mit Kultstatus

Zum fünfjährigen Jubiläum stehen Bühnenshows von neun hochkarätigen Köchen an, darunter Jordi Roca, Silvio Nickol und Gert de Mangeleer.