Hitzewelle «Luzifer» beschleunigt Traubenlese

Im schlimmsten Fall sorgt die Hitze für verdorrte Trauben und Ernteausfälle.

© Shutterstock

Im schlimmsten Fall sorgt die Hitze für verdorrte Trauben und Ernteausfälle.

© Shutterstock

Die Produzenten des bekannten italienischen Schaumweines Franciacorta in der Lombardei haben in diesem Jahr offiziell am 3. August mit ihrer Ernte begonnen – zwölf Tage früher als üblich. Die Traubenlese startete, nachdem die Hitzewelle «Luzifer» extrem heisses Wetter über Teile Europas brachte, das sogar zu Gesundheitswarnungen für die Bevölkerung und Verkehrsbehinderungen in vielen Ländern führte.

Ihrer Zeit voraus

Diverse Winzer gaben bekannt, dass die Traubenreife vielerorts ihrem Zeitplan voraus sei. Fanciacorta-Produzenten beginnen ihre Ernte meist nicht vor «Ferragosto», also Mariä Himmelfahrt am 15. August.

«Die extremen Temperaturen, die wir neuerdings erleben, haben uns zu einer verfrühten Ernte gezwungen», sagt Mauro Pilier, Exportleiter des Castello di Gussago gegenüber Decanter.com. Die offiziellen Richtlinien der Region schreiben vor, dass die Traubenlese nicht vor dem 1. August stattfinden darf. «Es scheint, dass wir diesem Datum neuerdings immer näher und näher kommen», so Piliu.

Wetterextreme

Es ist ein Jahr der Extreme für viele europäischen Weingüter. Im Frühjahr erlebten mehrere Gebiete in Italien, Spanien und Frankreich eine verfrühte Blüte, gefolgt von verheerendem Frost oder Hagelstürmen. Franciacorta rechnet dieses Jahr, laut dem regionalen Weinrat, aufgrund des Frosts mit einem um 30 Prozent geringeren Gesamtertrag. Pilier schätzt, dass die Produktion von Castello di Gussago um zehn Prozent geringer ausfallen wird als im Vorjahr. Auch Spanien und Frankreich haben mit einer verfrühten Traubenlese für Schaumweine angefangen. In Frankreich teilte das Ministerium für Forstwirtschaft im Juli mit, dass die Winzer in mehreren Regionen ganze zwei Wochen zu früh mit der Ernte dran seien.

Mehr zum Thema

News

Die besten Weinlokale in Zürich

Falstaff präsentiert spannende Weinbars in Zürich: «Restaurant Blockhaus», «The Artisan», «Cafe Boy» und «Caduff’s Wine Loft».

News

Buchtipp «Autour d'un Verre de Vin»

Zu Gunsten der Stiftung «Moi pour Toi» posierten berühmte Künstler für das neue Werk von Gérard-Philippe Mabillard.

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto «Campania Stories» gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Grossmedien von...

News

Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

Wer an die Côte d’Azur denkt, denkt an Pastis und Rosé aus der Provence. Doch unweit der Riviera wachsen auch ausgezeichnete Weissweine.

News

Der Collio ist tot, es lebe der Collio

In Görz stellten sich Ende Mai jene grossen Weissweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Gewinnspiel: 3 Weinpakete mit je 4 Flaschen von Herència Altés

Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, die Paul Ullrich AG, verlost drei Weinpakate mit je vier Herència Altés...

Advertorial
News

Das Winzerdorf Satigny im Portrait

Satigny, ist die grösste Weinbaugemeinde der Schweiz. Das Dorf hinter der Stadt Genf beherbergt fabelhafte Winzer, die in der Deutschschweiz zu wenig...

News

Das Comeback des Wermut

Der mit Kräutern, Früchten und Gewürzen versetzte Wein hat sein Tief überwunden und darf zurück ins Cocktail-Glas. Eine neue Generation an Produzenten...

News

World Champions: Lafite

Sehnsuchtsname für Bordeaux-Freaks und ein absolutes Ausnahme-Château: Seit 150 Jahren ist der französische Zweig der Rothschild-Familie im Besitz des...

News

Zürcher Weinland: Unentdecktes Weinparadies

Das Zürcher Weinland erstreckt sich vom Rheinfall bis nach Winterthur – immer mehr Weinmacher erkennen das grosse Potenzial der lange verkannten,...

News

Italien: Weinjahr 2017 letztlich positiv

Nach einer wettertechnisch extremen Wachstumsphase, können Italiens Winzer jetzt doch noch eine weitgehend positive Bilanz ziehen – was die Qualität...

News

Erste Bilanz der Champagne-Lese 2017

2017 kennzeichnet eine der frühesten Lesen in der Geschichte der Champagne. Die Erntemenge ist in einigen Regionen stark zurückgefallen.

News

Italien: Kleinste Weinlese seit 60 Jahren erwartet

Italien und Frankreich stehen vor ihrer historisch kleinsten Weinlese. Hoffnung besteht jedoch bei der Qualität der kommenden Weinproduktion.

News

Start der Weinlese in der Champagne

In den fünf Departements der AOC Champagne hat die Weinlese begonnen. Die meisten Weinbauregionen Europas melden einen sehr frühen Erntebeginn.

News

Frankreich: Schlechteste Weinernte seit 1945

Die Weinernte des weltweit zweitgrössten Weinproduzenten soll in diesem Jahr um 18 Prozent sinken, nachdem starker Frost im Frühjahr Weinreben in...

News

Cantina Terlan beginnt mit Weinlese

Bereits am 25. August will die Kellerei Cantina Terlan als erstes Weingut Südtirols mit der Weinlese beginnen.

News

Ornellaia sieht einen grossen Jahrgang kommen

Die von Trockenheit und Hitze geprägten Jahre brachten immer die besten Ornellaia-Jahrgänge hervor. Der 2017er verspricht einer der ganz Grossen zu...

News

Schwieriges Erntejahr für Mendoza-Region

Die Winzer im Mendoza-Gebiet haben ein mühevolles Jahr hinter sich. Laura Catena, Alejandro Vigil und Luis Reginato vom Weingut «Bodega Cantena...