Der Ornellaia ist einer der besten Bordeaux-Blends Italiens. / Foto beigestellt
Der Ornellaia ist einer der besten Bordeaux-Blends Italiens. / Foto beigestellt

Diese stoffige Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und etwas Petit Verdot der Tenuta dell’Ornellaia in Bolgheri in der Toskana wird vom Önologen und Ornellaia-Direktor Axel Heinz kreiert, dem mit dem soeben auf den Markt gekommenen Jahrgang 2012 ein großer Wurf gelungen ist. Vor einigen Wochen kam der Ornellaia-Macher persönlich nach Österreich, um im Linzer Restaurant «Essig's» eine Vertikal-Probe aller Ornellaia-Jahrgänge, viele davon aus Magnums, zu kommentieren, zu der ein oberösterreichischer Sammler und Ornellaia-Liebhaber geladen hatte. Wie sich zeigte, war diese Verkostung in jeder Hinsicht perfekt vorbereitet, es war einer der wenigen Glücksfälle, wo einfach alles passte und sich auch die Weine in perfekter Kondition zeigten. Den Teilnehmern war es möglich, natürlich auch dank der Hintergrundinformationen durch Axel Heinz, tief in die Seele dieses grossen Weines zu blicken. Wer bisher vielleicht noch kein Fan dieses wahrlich grossen Gewächses war, das einmal mehr den Nachweis erbrachte, mit den Premier Crus Bordeaux auf einem Niveau zu stehen, der verliess diese Probe als neuer Verehrer des Ornellaias.

Axel Heinz meint zu seinem 2012er Ornellaia: «2012 war ein sonnenreiches und überwiegend trockenes Jahr. Die Regenfälle kamen just zum rechten Zeitpunkt vor der Ernte, wodurch sich die Rebstöcke von der Dürre und übermäßigen Hitze wunderbar erholen und homogen ausreifen konnten. Die Weine sind weit und grosszügig, ihr Charakter ist höchst verführerisch und schmeichelhaft, um nicht zu sagen zauberhaft. Ornellaia 2012 präsentiert sich in einem satten Rubinrot, die intensive Nase ist herrlich fruchtig und würzig. Am Gaumen offenbart er sich weit und rund, ohne Ecken und Kanten, mit glattem Tannin. Auch 2012 fehlt es natürlich nicht an der sprichwörtlichen Konzentration, die alle großen Ornellaia Jahrgänge auszeichnet; doch dieser Jahrgang verbirgt sie hinter einer großzügigen und üppigen Struktur und klingt in einem langen Finale aus.»


DIE AM BESTEN BEWERTETEN JAHRGÄNGE IM ÜBERBLICK

98 PUNKTE
2001 Ornellaia Magnum
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Attraktive Herzkirschenfrucht, zart nach Mandarinenzesten, floraler Touch, zart nach Minze, im Moment sehr verschlossen. Saftig, hochelegant, feine Extraktsüsse, seidiges, aber kernig-festes Tannin, zart nach Schoko und Nougat, wirkt leichtfüssig, verfügt über eine ungemeine Länge, dennoch sollte man diesem grossen Wein noch etwas Zeit geben, um ihn voll auskosten zu können. Wegsperren!!!

97 PUNKTE
1998 Ornellaia Magnum

Kräfiges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockertouch, breite Randaufhellung. Reife Herzkirschen, feiner Nougat unterlegt, tabakig, etwas Menthol, Anklänge von Dörrfeigen, angenehme Kräuterwürze. Straff am Gaumen, feste Tannine, schokoladiger Touch, weißer Pfeffer im Abgang, besitzt gute Komplexität und Länge, sicheres weiteres Reifepotenzial.

97 PUNKTE
2009 Ornellaia
Leuchtendes, tiefdunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Schwarze Beeren, feine Edelholzwürze, zart nach Herzkirschen, feiner ätherischer Touch, attraktives Bukett. Elegant, saftig, rotbeeriger Touch, seidige Tannine,  geschmeidig, viel Cabernet-Charakter, mineralisch und anhaltend, angenehme Fruchtsüsse, natürlich noch ein Babymord. Ein finessenreicher Ornellaia aus einem sehr heißen Jahrgang, ab 2020 antrinken.

97 PUNKTE
2007 Ornellaia
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Frische Kirschenfrucht, zart nach Brombeeren, kandierte Orangenzesten, etwas Schokolade. Stoffig, rund und bereits gut entwickelt, seidige Tannine, extraktsüss und anhaltend, ungemein verführerisch, zeigt gute Länge, da fällt es nicht leicht, sich zurückzuhalten. Grosses Zukunftspotenzial.

96 PUNKTE
2010 Ornellaia
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Attraktive rotbeerige Nuancen, zarte florale Noten, ein Hauch von Minze und Lakritze, zart nach Mandarinenzesten. Samtig, finessenreich, rotes Waldbeerkonfit, präsente, zupackende Tannine, anhaltend im Abgang, im Moment im Finale noch etwas hart, hier ist Geduld nötig, etwas Valrhona-Schokolade im Finish, sicheres Reifepotenzial.

96 PUNKTE
2004 Ornellaia
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Herzkirschen, ein Hauch von Zwetschken, zart rauchiger Touch, dezente Kräuterwürze, etwas Nougat. Saftig, komplex, süsse Frucht, Nuancen von Schokolade, feine Säurestruktur, elegant und gut anhaftend, ein gut entwickelter jugendlicher Speisenbegleiter. Ein Referenzjahrgang für alle, die den grossen Ertrag kleinhalten konnten.

96 PUNKTE
1997 Ornellaia Magnum
Kräfiges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockertouch, breite Randaufhellung. Rauchig, intensives schwarzes Beerenkonfit, ein Hauch von Minze und Eukalyptus, Weichseln und schwarze Kirschen unterlegt. Saftig, schwarze Beeren, Lakritze, seidige Tannine, feiner Schokotouch im Abgang, bleibt sehr lange haften, besitzt grosse Eleganz, nach wie vor top.


Bewertungen aller Jahrgänge von 1985 bis 2012 finden Sie im Tasting.


www.ornellaia.com


(Peter Moser)

Mehr zum Thema

  • Masseria Castelserrano: Hier entsteht der amaroneartige Graticciaia. / Foto beigestellt
    27.03.2015
    Apulien: Sonne, Salz und Rotwein
    Die Coverstory aus dem neuen Heft: Der «Wilde Süden Italiens» ist rau, aber herzlich. Mit Weinen von Tiefe und Eigenständigkeit.
  • Mehr zum Thema

    News

    Lafite enthüllt ersten China-Wein

    FOTOS: Die Domaines Barons de Rothschild bringen ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt. Seit 19. September ist das Weingut nun auch für...

    News

    Weinwandern: Waadt für Wanderer

    Das Waadtland mit seinen hohen Bergen, den tiefen Seen und den einzigartigen Reblandschaften ist wie gemacht für Genusswanderungen der besonderen Art....

    News

    Sauvignon Blanc: Die Boom-Rebsorte

    Sauvignon Blanc ist weltweit auf dem Vormarsch – auch in der Schweiz. Wir haben uns bei den Siegern der Falstaff Sauvignon Blanc Trophy auf die Suche...

    News

    Wine Food Pairing: Eine Pizza wie ein Gemälde

    Chef Ricky Mohammad von der Zürcher «Santa Lucia Paradeplatz» verrät, wie die beliebte Pizza Michelangelo zu Hause gelingt.

    News

    Schafuuser Wiiprob: 42 Expovina-Medaillen fürs Blauburgunderland

    13 Gold- und 29 Silbermedaillen: Die prämierten Topweine der Schaffhauser Winzer stehen ab 22. August zur Verkostung bereit.

    News

    Wasserweg nach Süden: Die Rhône und der Wein

    «Sur le pont d’Avignon on y danse, on y danse …» So lautet das bekannte Volkslied aus dem 15. Jahrhundert. La douce France belebt unsere Fantasie kaum...

    News

    Falstaff Trophy: Rosati d'Italia

    Zum internationalen Tag des Roséweins am 14. August präsentieren wir Ihnen die besten Weine in Rosa aus Italien.

    News

    Beruf Sommelière: Glück im Glas

    Sindy Kretschmar hat mit viel Charme das »Dstrikt Steakhouse« zu einer der Top-Adressen für Weinfreunde entwickelt.

    News

    Best of: Südtirol im Weinguide 2019/2020

    Südtirols Weine stehen so gut da wie noch nie. So glänzen Blauburgunder, Lagrein und Vernatsch. Weitere Weine und Reserve finden Sie im neuen Falstaff...

    News

    Top 100: Die besten Weine Österreichs

    Im neuen Falstaff Weinguide werden herausragende Weissweine 2018 und zahlreiche Reserven 2017 präsentiert. Ausserdem: Top 3 Riesling, Grüner...

    News

    Gewinnspiel: 6 Weine von Battenfeld Spanier

    Paul Ullrich AG, ein unabhängiger und familiengeführter Schweizer Fachhändler für Weine und Spirituosen, verlost 6 Weine von Battenfeld Spanier. Jetzt...

    Advertorial
    News

    Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

    Der Österreicher erhält den diesjährigen «Distinguished Service Award» für seine Leistungen als Glasmacher.

    News

    Gorgona: Neuer Jahrgang der Gefängnisinsel

    Frescobaldi präsentiert den neuen Gorgona 2018, ein Wein der gemeinsam mit der Gefängnisanstalt auf der italienischen Insel vinifiziert wird.

    News

    Sommerweine aus aller Welt

    Die Falstaff-Weinredakteure aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz verraten Ihnen, welche Weine in diesem herrlichen Sommer 2019 ihre...

    News

    Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

    Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

    News

    Vinum Hotels Südtirol: Urlaub gewinnen!

    Wöchentliche Weinerlebnisse und Verkostungen, persönliche Weinberatung und einzigartige Lage im Weinanbaugebiet: Nirgendwo sonst ist Wein so erlebbar,...

    Advertorial
    News

    «La Vinothèque»: Exklusive Weinraritäten in Genf

    Der Weinhändler «La Vinothèque» bietet in seinem neuen Geschäft in Genf mehr als 2'200 erlesene Weine und 600 Spirituosen an.

    News

    De Toren neu im Portfolio von Baur au Lac Vins

    Die Premium-Weinhandlung übernimmt die Generalvertretung des südafrikanischen Weingutes in der Schweiz.

    News

    Fête des Vignerons kürt neuen Winzerkönig

    Neben der Auszeichnung der besten Winzer in Vevey, wurde Jean-Daniel Berthet zum neuen Winzerkönig gekrönt.

    News

    World Champions: Sacha Lichine

    Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...