Her mit der Grill-Kohle!

© Shutterstock

© Shutterstock

Holzkohle (siehe Bild oben)

Wird in Köhlereien hergestellt, indem die Scheite zum Verkohlen pyramidenförmig (Rundmeiler) oder der Länge nach (Längsmeiler) aufgeschichtet werden. Holzkohle braucht nur etwa 30 Minuten, bis sie durchgeglüht ist und wird mit rund 800 °C sehr heiss, was sich für kurze Grillzeiten sowie für Steaks perfekt eignet. Für Fleisch, das länger gegart werden soll, ist sie eher ungeeignet – die optimale Brenndauer beträgt nämlich nur 20 bis 30 Minuten.

Braunkohlebriketts

© Grillschule Adi Matzek

Zählt zu den fossilen Brennstoffen und weist eine wesentlich höhere Dichte als Holzkohle und Holzkohlebriketts auf. Die geringe Hitze macht sie mit einer Glühdauer von rund vier Stunden wieder wett. Ideal, wenn man etwa einen ganzen Truthahn garen möchte. Die Asche unterscheidet sich ausserdem von jener anderer Kohlen: Fährt der Wind in den Griller, fliegt sie nicht davon, sondern «sandet» durch ihr grösseres Gewicht nach unten.

Holzkohlebriketts

Foto beigestellt

Das verwendete Holz wird zu Staub vermahlen und mit einem Bindemittel – meistens Mais- oder Kartoffelstärke – zu Briketts gepresst. Diese Uniformität sorgt dafür, dass die Kohle eine exakt definierte Brenndauer aufweist: In der Regel beträgt diese rund 2,5 Stunden. Die Grilltemperatur der Briketts ist aber niedriger als jene der Holzkohle.

Kokosbriketts

© Grillschule Adi Matzek

Weniger bekannt, aber deswegen keinesfalls schlecht: Diese Grillkohle-Alternative wird aus vermahlenen Kokosschalen hergestellt, die zu Briketts gepresst werden. Was die Grilliereigenschaften betrifft, sind Kokosbriketts mit zwei bis drei Stunden Glühdauer zwischen Holzkohle­briketts und Braunkohle angesiedelt, brennen aber dafür heisser als Braunkohle.


Richtig Anzünden

© GettyImages | Antonio Truzzi

Die allerbeste Kohle bringt nichts, wenn sie nicht fachgerecht angezündet wird. Dafür empfiehlt sich ein Anzündkamin: In dem praktischen kleinen Metallofen kann die Kohle ideal durchglühen und anschliessend in den Griller geschüttet werden. Ausserdem lässt sich damit parallel die nächste Charge heisser Kohle vorbereiten, sollte die Glut im Griller nachlassen. Beim Feuermachen selbst gelten Feststoff-Anzünder als sichere Alternative zu flüssigen Brandbeschleunigern. Die eingefleischten Pyromanen unter uns können aber mit ruhigem Gewissen auch auf die guten alten Holzspreissel zurückgreifen.

© GettyImages

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Themenspecial
    Grill & BBQ: Die besten Rezepte & Tipps
    Es geht doch nichts über einen Grillabend mit Freunden und Familie an einem lauen Sommerabend. Wir stellen unsere Lieblingsgerichte am Grill vor und verraten wertvolle Tipps & Tricks.
  • 31.05.2019
    Grillen: Glühende Liebe
    Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das...
  • 22.06.2019
    Garmethoden am Grill: Feuer frei!
    Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf...
  • 16.06.2019
    Wie gesund ist Grillieren?
    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillieren will gelernt sein. Aus...
  • 25.04.2019
    World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt
    Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste...
  • 27.06.2018
    Top-Tipps: So grillt man Fisch richtig
    Worauf Sie bei der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten am Grill achten müssen erfahren Sie hier. PLUS: zwei Rezepttipps zum...
  • 11.07.2019
    Die Top 10 Fehler am Grill
    Grillieren macht Spass, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillierabend nichts im Weg!

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Weinlaube

Im alten Fachwerkbau am Abhang der Schellenberger Burg­ruine fühlt man sich wohl – auch in kulinarischer Hinsicht. Die Weinkarte zeugt von gutem...

News

Restaurant der Woche: Einstein

Das Restaurant gilt als die höchstgewertete Adresse in St. Gallen. Moses Ceylan beweist seine aramäische Wurzeln bei der Gewürzwahl seiner Gerichte.

News

Interview mit Bernhard Jeanneret

Der Ambassadeur des Club Prosper Montagné erzählt, was ihn mit Kulinarik und dem Club Prosper Montagné verbindet.

News

Restaurant der Woche: Chesa Grischuna

Graubünden pur: Seit kurzem verfolgt der Österreicher Ronald Fressner im «Chesa Grischuna» das Ziel, die Grischuna-Küche noch besser zu machen.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Restaurant der Woche: Trübli

Im «Trübli» in Winterthur wird es mit den wechselnden Überraschungsmenüs nicht langweilig. Betreiber Alexander Bindig weiss, welche Weine die Speisen...

News

Rezepte: Fliegendes Festmahl

Alle Jahre wieder landen die duftenden Köstlichkeiten bevorzugt auf dem Weihnachtstisch: Gans, Ente & Co. Wir haben vier renommierte Köche um ihre...

Rezept

Gegrillte Garnelen mit Aioli

Ein richtiger Klassiker - egal ob am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

Rezept

Gegrillte Forelle mit Limette und Thymian

Wir verraten, wie die Forelle auf dem Grill gar wird. Als Hilfsmittel wird ein Weber Fischhalter verwendet.

Rezept

Bacon Bomb

Der Klassiker aus den USA ist nun auch bei uns angekommen. Ein klassisches amerikanisches BBQ-Gericht und der aktuelle Trendsetter in Sachen...

Rezept

Gegrillter Rücken vom Sommerbock

Das Wild vom Grill wird mit Pfirsich-Paradeiser-Salat serviert.

Rezept

Hähnchenbrust im Senfmantel

Stephen Weber Grill verrät ein Grill-Rezept mit knusprig-saftiger Hähnchenbrust im Senfmantel.

Rezept

Gefüllte Ochsenherztomaten

Weber Grill Academy Original Grillmeisterin Maria Egger verrät uns ein leckeres vegetarisches Grillgericht.

Rezept

Rinderfilet mit Speck-Tomatenkruste

Für ein g‘schmackiges Grillerlebnis im Winter gibt es hier ein Rinderfilet-Rezept von Weber-Stephen zum Nachmachen.

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker auf dem Grill. Falstaff stellt die besten Kreationen und Produzenten der Schweiz vor.

News

Wood Food: Zurück zu den Wurzeln

Wood Food geht in die nächste Runde. Dieses Mal wird beim Bahnhof Letten geräuchert, geäschert und verkohlt - draussen.

Rezept

Knusprige Schweinshaxe

Knusprige Schweinshaxe vom Grill lässt die Herzen von Genießern höher schlagen. Hier gibt es das Rezept zum Nachlesen.

News

Valentin Diem: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem «Wood Food» jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Ursprüngliches kultivieren – Feuerring

Mit Leidenschaft arbeiten, Kreativität aufflammen lassen: so springen Funken, die immer weiter glühen.

Advertorial
News

BBQ-Roadtrip im «Lone Star State» Texas

BBQ, das ist purer Genuss ohne Etikette. Das saftige Fleisch mit rauchigem Aroma und feuriger Würze liegt wie nie zuvor im Trend.