Gustofestival «Fuego y pasión» in Basel

Spitzenkoch Guido Tassi von der «Parrilla Don Julio» ist durch seine wöchentliche Kochsendung bekannt.

© Boris Walker

Spitzenkoch Guido Tassi von der «Parrilla Don Julio» ist durch seine wöchentliche Kochsendung bekannt.

© Boris Walker

Unter dem Motto «Fuego y pasión» reisen die Kochprofis Guido Tassi und Sotelo Bienvenido von der international bekannten «Parrilla Don Julio» in Buenos Aires nach Basel. Das Steakhaus belegte dieses Jahr den 55. Platz auf der Liste der besten Restaurants der Welt und auch in dem Ranking der San Pellegrino Latin America’s 50 best Restaurants 2017 befindet sich das Restaurant auf Platz 13.

Gemeinsam mit den Küchenchefs Guy Wallyn vom «Restaurant Schloss Bottmingen», Johannes Dilger vom «Gasthof zum Goldenen Sternen» und Gilles Brunin vom «Schützenhaus Basel» wird Guido Tassi, der Executive Chef der «Parrila Don Julio», jeweils ein mehrgängiges Menü kreieren. Das Auftaktevent mit 5-Gänge-Menü im «Restaurant Schloss Bottmingen» und das 4-Gänge-Menü im «Goldenen Sternen» finden im Stil eines Argentina Fine Dining statt.

Am Sonntags wird im «Schützenhaus» ein Asado, ein typisch argentinisches Gourmet-Festmahl veranstaltet. Grillmeister Sotelo Bienvenido, der bereits seit 18 Jahren in der «Parrilla Don Julio» arbeitet, wird dabei selbst am Grill stehen.

Sotelo Bienvenido, der auch Pepe genannt, gilt als einer der bekanntesten Grillmeister Lateinamerikas.

Foto beigestellt

Das Gustofestival «Fuego y pasión» findet bis November 2018 an verschiedenen Standorten in der Schweiz statt.

gustofestival-basel.ch

MEHR ENTDECKEN