«Grotto America» ist «Originellste Beiz»

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Anfang des 20. Jahrhunderts war das «Grotto America» Treffpunkt für Tessiner Auswanderer, die sich nach Kalifornien aufmachten. Auf ihrem Weg zum Hafen nach Genua machten viele hier Halt, weshalb das «Grotto» auch seinen Namen erhielt. Auch heute noch ist das rund 400 Jahre alte Lokal unweit der wilden Maggia, mitten im Grün gelegen, ein beliebter Treffpunkt in der Region.

Davide Buvoli übernahm das Grotto im Jahr 2012. Seitdem stehen Produkte von lokalen Produzenten bei den traditionellen, kreativen Gerichten des Grotto im Fokus. Im hauseigenen Keller reifen zudem Tessiner Weine, lokale Wurstsorten und Käse von der Alm. Kultur spielt im «Grotto America» eine wichtige Rolle, und das nicht nur auf dem Teller. Im Sommer bietet man im Rahmen des Programms «L’Angolo Degli Artisti» Tessiner, Schweizer und sogar internationalen Künstlern eine Bühne und Raum für Ausstellungen. Ein Ort, der nicht nur Geniesser, sondern auch Kulturinteressierte inspirieren dürfte. Das alles inmitten der wundervollen Natur des Tessins.

Impressionen des «Grotto America»

«Grotto America» in der Falstaff-Datenbank


MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Grotto America
    6652 Tegna
    Kanton Tessin, Schweiz
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    91
    Falstaff Gabeln
  • Themenspecial
    Die besten Beizen der Schweiz 2020
    Die zweite Ausgabe des Falstaff Beizen-Guides umfasst mehr als 500 Betriebe, die von der Falstaff Community getestet und bewertet wurden.
  • 14.10.2019
    Beizenguide-Präsentation: Die besten Beizen 2020
    FOTOS: Im Restaurant «Terrasse» wurden bei der Präsentation des neuen Falstaff Beizenguides die besten Beizen der Schweiz geehrt.
  • 11.06.2019
    Tessin: Beyond Merlot
    Der Merlot und das Tessin, das ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Die Edelsorte aus Bordeaux bringt hier Weine hervor, die Weinliebhaber zum...
  • 14.05.2018
    Kreative Unruhe im Tessin
    Neben den renommierten Namen profilieren sich in der Südschweiz vermehrt weniger bekannte Winzer mit teilweise spektakulären Weinen.
  • 17.07.2018
    Kleinster Schweizer Ort wird zum Hotel
    Der Dorfplatz wird zur Lobby, das Restaurant des Dorfes zur Rezeption, die Gassen zu Korridoren und die Häuser sind die Hotelzimmer.

Mehr zum Thema

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1110 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Auf den Laib geschneidert: Best of Bergkäse

Auf den Almen wachsen um ein Vielfaches mehr Gräser und Kräuter als im Tal. Diese alpine Vielfalt schmeckt man in der Milch und im Käse. Falstaff...

News

Q.linarischer Genuss am Ufer des Heidsees

Ankommen, einkehren, den Alltag abstreifen und sich nach allen Regeln der q.linarischen Kunst verwöhnen lassen – Herzlich Willkommen im «Restaurant La...

Advertorial
News

Espresso Italiano: Un amore per sempre

Berlusconi, Wirtschaftskrise, verpasste Fußball-WM – Italien hat es in den letzten Jahren nicht leicht gehabt. Vielleicht am schlimmsten: Machen...

News

Wie tot ist der Filterkaffee?

Für eine Weile stand der gute Kaffee wie bei Großmutter im Schatten der hippen Kaffee-Mischgetränke wie Café au lait und Latte macchiato. Doch was ist...

News

Nachgefragt bei Stiftungsrätin Sarah Caminada

Fundaziun Uccelin Stiftungsrätin Sarah Leemann Caminada im Gespräch über junge Koch-Talente und zukünftige Chancen in der Branche.

News

Peruanisch auf «Schloss Schauenstein»

FOTOS: Virgilio Martinez gehört zu Lateinamerikas Spitzenköchen. Zurecht, wie ein Four-Hands-Dinner mit Andreas Caminada zeigte.

News

Restaurant der Woche: Memories im Grand Resort

Vier von vier Falstaff-Gabeln für das «Memories» im «Grand Resort» – hier wird sogar eine einfache Karotte zu einem kulinarischen Kunstwerk.

News

Tischgespräch mit Andrea Sawatzki

Falstaff sprach mit der Schauspielerin und Autorin über Routineküche und Ratatouille.

News

Das grosse Kaffee-ABC

Wie viele Sekunden braucht es für einen perfekten Espresso? Wo wurde der Irish Coffee geboren? Und was zum Teufel hat guter Kaffee mit Katzen zu tun?...

News

Kaffee: Der Wachmacher

Kaffee gehört zu unserer Zivilisation wie elektrisches Licht und die Menschenrechte. Eine kurze Kulturgeschichte und Wissenswertes rund um die braune...

News

«Mampf»: Neues Pop-Up in Chur

Von 25. bis 27. Oktober gibt es in Chur ein Pop-Up, das mit Gerichten von Sansibar bis Sapporo eine kulinarische Weltreise verspricht.

News

Die Top 7 Zürcher Kaffeebars

In den letzten Jahren hat sich Zürich kaffeemässig so richtig gemausert. Die Dichte an hervorragenden Kaffeebars ist enorm und bietet jedem...

News

Rudi Bindella ausgezeichnet für sein Lebenswerk

Rudi Bindella prägt die Schweizer Gastronomie wie kaum jemand anderer. Mittlerweile umfasst sein Unternehmen 46 Restaurants.

News

«Metzg»: Beste Slow Food/Bio Beiz

Das Restaurant «Metzg» an der Langstrasse zählt zu einem der Hotspots in Zürich, wenn es um Fleisch geht.

News

Elif Oskan und Markus Stöckle: Wirte des Jahres

Mit ihren Zürcher Restaurants «Gül» und «Rosi» krempelten Elif Oskan und Markus Stöckle die Zürcher Gastroszene um.

News

Beizenguide: Falstaff sucht die besten Beizen

Gestalten Sie den neuen Beizenguide 2020 aktiv mit und bewerten Sie Ihre Lieblings-Beizen.