Das Steigenberger Grandhotel Belvédère in Davos zählt zu den berühmtesten Grandhotels der Schweiz. Diesen Ruf verdankt es nicht zuletzt seiner einzigartigen kulinarischen Vielfalt. Ob Gourmetmenu, rustikales aus der lokalen Küche oder international angehauchter Snack – das Fünf-Sterne-Hotel lädt Feinschmecker und Gourmetliebhaber zu wahren Höhenflügen ein.

Fürstlich speisen in historischem Ambiente
Im Restaurant «Belvédère» speisen die Gäste im stilvollen und nostalgischen Ambiente der Jahrhundertwende. Hier steckt die Liebe zu exquisiter Küche im Detail. Executive Chef Gernot Bischofberger und Küchenchef Maik Baatsch perfektionieren frischeste Zutaten aus der Region gekonnt und ideenreich zu einmaligen Feinschmecker-Erlebnissen. Jeweils dienstags bis donnerstags serviert das Team mit Charme und Herzlichkeit Gourmetmenus auf höchstem Niveau. Das Besondere: Hotelgäste können die typischen Bündner und internationalen Spezialitäten für vergünstigte CHF 70,– im Rahmen der Halbpension geniessen. Abgerundet werden die fünf Gänge mit ausgewählten Käsesorten und feinen Petit Fours. Die Speisen variieren täglich. Sonntags entführt ein Vier-Gänge-Menu in die Feinheiten der Schweizer Küche, freitags locken wechselnde Themenbuffets zum Entdecken ein. Doch nicht nur Hotelgäste können im Restaurant «Belvédère» schlemmen, sondern auch externe Besucher. Diese zahlen für jedes Gourmetmenu und Themenbuffet CHF 115 pro Person, für das Schweizer Menu CHF 95.

Das Restaurant «Belvédère». / Foto beigestellt
Das Restaurant «Belvédère». / Foto beigestellt


Das Restaurant «Belvédère». / Foto beigestellt

Gastlichkeit auf höchstem Niveau
Das Steigenberger Grandhotel Belvédère liegt auf 1560 Metern Höhe inmitten der Alpenmetropole Davos. Das Fünf-Sterne-Haus vereint den Glanz der Belle Époque mit den Annehmlichkeiten der heutigen Zeit. Die Mischung aus Charme, Eleganz und Noblesse spiegelt sich auch in den 97 Zimmer und 30 Suiten wider. Entspannung und Wohlbefinden verspricht das «Belvédère Spa» mit Wellnessanwendungen und grosszügiger Badelandschaft vor dem traumhaften Panorama der Bündner Bergwelt. Neben dem Gourmet-Restaurant Belvédère laden die rustikale Bauernstube Romeo & Julia, das Bistro Voilà und die Carigiet Bar zum Speisen und Geniessen ein.

Gericht im Belvédère. / Foto beigestellt
Gericht im Belvédère. / Foto beigestellt


Foto beigestellt

Weitere Informationen auf www.davos.steigenberger.ch.

Gericht im Belvédère. / Foto beigestellt
Gericht im Belvédère. / Foto beigestellt


Foto beigestellt

Ein Paket im Umfang von zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, zwei Fünf-Gänge-Gourmetmenus plus Käse und Petit Fours vom Servierwagen, Zugang zum Belvédère Spa sowie gratis WLAN und Minibar ist buchbar über reservations@davos.steigenberger.ch oder telefonisch unter 081 415 60 00 (Verfügbarkeit auf Anfrage). Bei Nennung des Kennworts «Falstaff» dürfen sich Gäste über ein kostenloses Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie freuen.

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Katharina Kiepfer (l.) und Rolf Zirk (r.) kümmern sich in Zukunft um Marketing bei Steigenberger Schweiz. / Foto beigestellt
    20.08.2015
    Personaländerungen bei Steigenberger Schweiz
    Mit Katharina Kiepfer und Rolf Zirk holt sich Steigenberger zwei Profis ins Marketing- und Sales-Team.
  • Das Belvédère Davos feiert Jubiläum / © Steigenberger Hotels AG
    13.07.2015
    Schweizer Hotel-Ikone feiert Jubiläum
    Nach 140 Jahren blickt das Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos auf seine Geschichte zurück.
  • Kulinarische Vielfalt in Graubünden. / © zvg
    11.09.2015
    Gourmet-Genuss in Graubünden
    Drei Sprachregionen, viele regionale Köstlichkeiten und Sterneköche auf höchstem Niveau.
    Advertorial
  • Mehr zum Thema

    News

    Weinviertel: Keller mit Charakter

    Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

    News

    Wein aus dem Knast

    Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

    News

    Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

    Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

    News

    Weinparadies Waadtland: Chasselas

    Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die Traubensorte...

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Lust auf Löss am Wagram

    Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

    News

    Offene Weinkeller: Einmalige Einblicke

    Fans des Schweizer Weins wissen genau, was sie ab dem 1. Mai vorhaben – sie besuchen die Winzer anlässlich der Offenen Weinkeller.

    News

    Heurige und Gestrige

    Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

    News

    Sizilien: Der Wein-Kontinent

    Die grösste Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

    News

    World Champions: Maison E. Guigal

    In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein...

    News

    Masseto Winery – ein Haus für den Kultwein

    FOTOS: Das Geheimnis ist gelüftet – der neue Masseto Weinkeller ist ein architektonisches Meisterwerk in den blauen Lehm gehauen.

    News

    Carnuntum: Romantische Lagen

    An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

    News

    González Byass investiert im Ribera del Duero

    Das spanische Familien-Unternehmen ist damit in den zehn wichtigsten Weinregionen Spaniens mit eigenen Weingütern vertreten.

    News

    Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

    Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.

    News

    Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

    Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

    News

    «E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

    Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

    News

    Bindella Tag der offenen Tür

    Am 25. Mai heisst es bei Bindella wieder «Le porte aperte a tutti»: Zu verkosten gibt es 100 erlesene Weine aus dem Bindella-Sortiment.