Gourmet-Eldorado: Sommerliche Genuss-Accessoires

Symbolbild

© Shutterstock

Symbolbild

© Shutterstock

Kolumnistin Angelika Rosam ist Herausgeberin und Miteigentümerin des Falstaff-Verlags. Mit einem grossen ­Faible für die schönen Dinge des Lebens präsentiert sie ihre Lieblings-Items aus der Gourmetwelt.

1. Cooler Gedanken-Austausch

Foto beigestellt

Smeg steht für grossen Kreativreichtum – das hat die Küchenmarke bereits des Öfteren unter Beweis gestellt. Werden gerade ­einmal nicht bunte Dolce&Gabbana-Toaster präsentiert, rockt man mit einem coolen Eiskasten. «Write on me» heisst das aktuelle Teil mit Schiefertafelfront. Und in der Farbe Schwarz wirkt ein Kühlschrank auch einmal anders.
Ca. CHF 2736,–; www.smeg.de

2. Formenwunder

Foto beigestellt

Kühler von L’Orfèvrerie d’Anjou punkten dank Formenvielfalt, Modernität sowie vieler verschiedener Farben. Der «sÖ High», ein konischer Kühler auf einem Holzsteher, ist mehr Designobjekt als Gebrauchsgegenstand. Glamour wird hier grossgeschrieben.
P.a.A.; www.stamm.at

3. Würzfischlein

Foto beigestellt

Haben Sie schon gewusst? Es ist Zeit für Fisch. Nicht nur, um viele neue Rezepte auszuprobieren, sondern auch, um die passenden Accessoires dafür zu finden. Wir geben Ihnen einen kleinen Tipp,  wie sich das Meeresexemplar auch am Tisch gut macht. Mit Alessi als Salzschälchen aus Edelstahl, z. B.
Ca. CHF 58,–; www.lotharjohn.de

4. Gestyltes Sushi

Foto beigestellt

Der Fisch kommt in Form – bei Autorin Karin Stöttinger ist das sicher so. In ihrem Gourmet-Rezeptbuch «Gefüllt, gewickelt, gerollt» werden etwa Entenbrüstchen attraktiv in Dim Sum gehüllt oder Hühnchen in Babybananas – probieren Sie es auch, es zahlt sich aus!
Ca. CHF 26,–; Brandstätter Verlag

5. Retro-Chic

Foto beigestellt

Nachdem sich Valentino, Dior ­& Co. der Dots-Offensive hin­gegeben haben, lässt sich auch Kate Spade nicht lumpen. Sie entwirft zwar nicht Catwalk-­Fashion, dafür aber Fashion für den Tisch. In Form eines charmanten Retro-Kochers, wie man hier sieht. Süss!
Ca. CHF 83,–; über www.amara.com

6. Mustergültig

Foto beigestellt

Ganz im geometrischen Trend hat Bitossi künstlerisch angehauchte Platzteller entworfen, die zum extravaganten Dinner inspirieren. Die Gläser sollten dann allerdings schlicht gehalten sein.
Ca. CHF 71,–; www.bitossihome.it

7. Gut beschürzt

Foto beigestellt

Es gibt mehrere Gründe, auch in der Küche gut auszusehen. Darum hat sich die Lexington Company nette Designs für Schürzen ausgedacht, die mediterranes Feeling vermitteln.
Das fröhliche Teil «Blue White» kostet ca. CHF 53,–; über www.lexingtoncompany.com

8. Kraft der Olive

Foto beigestellt

Eine puristische wie stylishe Möglichkeit, Olivenöl formschön am Tisch zu präsentieren: Das «Mykonos Olive Canoe» demonstriert einen modernen Twist im kulinarischen Entertainmentbereich. Wir sagen nur: gelungen!
Ca. CHF 12,–; www.ironwoodgourmet.com

9. Blaue Welle

Foto beigestellt

Eine feine Meeresbrise am Tisch gefällig? Dann rufen wir nach John Lewis’ blau-weissem Wasserkrug, der den Sommer ­in Ihren vier Wänden einziehen lässt. Und eines ist sicher: Die gute Laune kommt bestimmt. Auch als Geschenk eine gute Wahl.
Ca. CHF 65,–; gesehen bei www.johnlewis.com

10. Sternchen, Kristalle

Foto beigestellt

Der Dresscode hält auch bei der Tischkultur Einzug. Um eine gute Dinner-Atmosphäre zu erzielen, sollten Sie sich beim Champagner-Glas ordentlich ins Zeug legen. Die Glasmanufaktur Lobmeyr hilft mit ausgewählten Kristall-Preziosen.
P.a.A.; www.lobmeyr.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Erdbeer-Holunder-Mojito

Einen Mojito noch sommerlicher gestalten ist eine ziemliche Herausforderung. Salar Gerami aus dem Comida hat es mit Erdbeer und Holunder geschafft.

Rezept

Marillenknödel



Zur Marillensaison schwärmt Julian Kutos von den Marillenknödel der »Vinschgerl Oma«. Beim jährlichen Besuch in Südtirol verwöhnte sie die ganze...

Cocktail-Rezept

Kukicha Hibiskus Eistee

Erfrischender Sommerdrink ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Lillet Prune Royal

Sommer-Cocktail mit weiblicher Note, kreiert von Susan MacKenzie für ihr Gastspiel in der Wiener Loos Bar.