Hans Terzer präsentierte südtiroler Juwelen im Palais Coburg. / Foto beigestellt
Hans Terzer präsentierte südtiroler Juwelen im Palais Coburg. / Foto beigestellt

Mag. Alexander Gottardi und Mag. Thomas Schneider präsentierten im Wiener Palais Coburg zwei herausragende Betriebe aus ihrem Sortiment. Aus Südtirol kam in Person von Hans Terzer der Chef der Kellerei St. Michael-Eppan um die Weissweine aus seine Top-Serie Sanct Valentin sowie den mit dem Jahrgang 2010 erstmals erzeugten Ultra-Premium-Weine namens Appius vorzustellen. Winzerlegende Terzer, der nächstes Jahr sein vierzigstes Jahr im Betrieb feiern wird, ist eine Schlüsselfigur in der Qualitätsrevolution des Südtiroler Weinbaues. Heute bewirtschaften seine 350 Winzer rund 380 Hektar Weingärten, erzeugt werden zu 70 Prozent Weissweine und 30 Prozent Rote. Als Terzer begann war das Verhältnis exakt umgekehrt.

Begehrtes aus den Bergen
Die Weissweine von St. Michael-Eppan geniessen in ganz Italien absoluten Kultstatus und haben unzählige Male die begehrten »Tre Bicchiere« von Gambero Rosso gewonnen. Der Sauvignon aus der Sanct Valentin-Serie war stilbildend für Italien, etwa 130.000 Flaschen werden auf höchstem Niveau jährlich von diesem Wein erzeugt. Subtil der Weissburgunder, der Chardonnay mit wohldosierten Holz auf Augenhöhe mit guten Premiers Crus aus der Burgund und auch beim Pinot Grigio zeigt Terzer des tatsächliche Potenzial der oft verkannten Sorte auf. Nur die allerbesten Trauben eines Jahrganges kommen für den neuen »Appius« in Betracht, von dem mit 2011 der zweite Jahrgang vorgestellt wurde. Diesmal eine Cuvée aus Chardonnay und Pinot Grigio, gewürzt mit einem Anteil Sauvignon, der zwei Tage kalt mazeriert wurde, behutsam ausgebaut im Edelstahl über 3 Jahre. Nicht mehr als 5000 Flaschen stehen für Kenner zur Verfügung. Trotz eines im Gegensatz zur Sanct Valentin-Serie sehr beträchtlichen Preis, war dieser neue Kultweisswein im ersten Jahrgang 2010 nahezu blitzartig ausverkauft.

Mehr aus dem Médoc
Aus der Appellation Margaux im Médoc kam Christopher Myers, der Exportchef der Bordeaux-Legende Château Palmer, um verschiedene Jahrgänge von Alter Ego und Palmer vorzustellen. Mit dem Alter Ego wurde auf Château 1998 ein zweiter Premium-Wein geschaffen, es handelt sich dabei keineswegs um einen Zweitwein. Bei Vinifikation steht eine klare Frucht im Vordergrund, die Aromatik wird durch einen einenthalbjährigen Ausbau im Barrique verstärkt, wobei der Anteil an neuen Fässern je nach Jahrgang zwischen 25 Prozent und 40 Prozent liegt. In der Cuvée dominiert stets ein höherer Anteil an Merlot, was diesen Weinen einen speziellen feinwürzigen Charakter verleiht. Der »Grand Vin« von Château Palmer, das 1855 als drittes Gewächs klassifiziert wurde, steht heute fraglos einem Erstgewächs näher als den nächsten Deuxième Crus. Europa-Verkaufschef Christopher Myers zeigte in Wien acht verschiedene Jahrgänge aus dem Palmer-Sortiment, darunter den 2009er Alter Ego, die charmanten und bereits trinkfreudigen Palmer-Jahrgänge 2004 und 1996 sowie die lagerfähigen, grossen 2005 und 1999. Es wäre für die Zukunft sehr wünschenswert, wenn öfters die Vertreter der großen Namen aus Bordeaux den Weg nach Österreich finden würden, und hier der jungen Sommelier-Garde ihre Qualitäten präsentieren.

Tastingnotizen zur Gottardi-Verkostung von Peter Moser

www.gottardi-partner.at

Text von Peter Moser

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: Erstklassige Weine aus Ribera del Duero gewinnen

Ribera del Duero hat sich in den letzten zwanzig Jahren zu einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Spaniens entwickelt. Gewinnen Sie ein Paket mit 12...

Advertorial
News

Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar grosse Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

News

Gewinnspiel: 6 Rosé Weine von Hecht & Bannier

Exklusive Rosé Weine von Hecht & Bannier: Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, Paul Ullrich AG, verlost 6...

Advertorial
News

Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

News

Markus Molitor: Selfmade-Man und Einzelkämpfer

Von zwei Hektaren auf 100 in 30 Jahren – das macht dem geradezu fanatischen Winzer kaum jemand nach.

Advertorial
News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

World Champions: Château de Beaucastel

Die Familie Perrin erzeugt feinwürzige Weine in denen die Sonne des französischen Südens eingefangen wird und hat es damit längst auf die besten...

News

Raritätenmarkt Schweiz: Rares ist Bares

Die Schweiz ist ein Mekka für Weinsammler. Nur in wenigen Ländern auf der Welt sind so viele rare Weine am Markt wie hier. Nachfrage und Angebot sind...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Junge Löwen des Brunello di Montalcino

Brunello di Montalcino zählt zu den berühmtesten Weinen Italiens. Falstaff traf die neue Generation – die jungen Löwen in Montalcino.

News

Die Schweiz, die Hochburg des Merlots

Seit 1964 ist die Familie Zanini Vertriebspartner von exklusiven italienischen Weinproduzenten in der Schweiz. Heute zählt Zanini Vinattieri SA selbst...

Advertorial
News

Vinitaly – 365 Tage im Jahr

Auf der internationalen Messe für Wein und Spirituosen in Verona werden vom 15. bis 18. April 130'000 Besucher aus 140 Ländern erwartet.

Advertorial
News

Completer: Bündner Urgestein

Mit dem raren Completer pflegen die Winzer Graubündens einen Schatz, um den sie viele Weinproduzenten des Landes beneiden.

News

Tenuta Nuova: Ein Wein mit Tradition

Der «Tenuta Nuova» von Casanova di Neri zählt zu den bekanntesten Weinen in Montalcino. Es ist aber auch ein Wein der aneckt.

News

Wine & Dine mit Catena Zapata aus Argentinien

Am 20. März veranstaltete Mövenpick Schweiz AG ein exklusives Wine & Dine Event. Im Restaurant «20/20» wurden Weine von Catena Zapata verkostet.

Advertorial
News

Paul Ullrich AG übernimmt Gomes Weine AG

Das bekannte Weinhandelshaus kann sein Portfolio nun mit portugiesischen Spezialitäten aufstocken und schweizweit anbieten.

News

Weinland Kalifornien: Heikle Fragen, gute Lagen

In manchen Teilen der Welt verschwinden kalifornische Weine zusehends aus den Regalen und Weinkarten. Was ist los in der kalifornischen Weinwelt?

News

Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

Advertorial