Gordon & McPhail: Geschichte schmecken

Stephen Rankin führt die Whisky Destillerie Gordon & McPhail in der bereits vierten Generation.

© Gordon & McPhail

Stephen Rankin führt die Whisky Destillerie Gordon & McPhail in der bereits vierten Generation.

Stephen Rankin führt die Whisky Destillerie Gordon & McPhail in der bereits vierten Generation.

© Gordon & McPhail

Wenn man Geschichte schmecken könnte, dann wäre der Glenlivet 1943 einer der geschichtsträchtigsten Geschmäcker. Der schottische Whisky Hersteller Gordon & McPhail präsentiert eine auf 40 Flaschen limitierte Version seiner Private Collection. 

Gegründet im Jahr 1895 in Elgin, Schottland ist Gordon & MacPhail bis heute Sachwalter für einige der ältesten und seltensten Single Malts auf der Welt mit einem unübertroffenen Lagerbestand. In vierter Generation wird der Betrieb auch heute noch mit der selben Tradition und Hingabe geführt. 

Historisches Datum

Der Glenlivet 1943 wurde am 14. Jänner des besagten Jahres destilliert - ein Tag, der eine ausschlaggebender Wende im damals herrschenden zweiten Weltkrieg datiert. Während in ganz Schottland die Preise in die Höhe schossen und Destillerien im ganzen Land schliessen mussten, trafen sich die Weltmächte England, Amerika und Frankreich im Norden Afrikas, um sich bei der als heute bekannten «Casablanca Konferenz» über neue Strategien für den weiteren Verlauf des Krieges auszutauschen. Gleichzeitig wurde in einer der letzten sich haltenden Destillerie Schottlands, der Gordon & MacPhail Destillerie, der Spund ins Fass Nummer 121 geschlagen.

Heute, 70 Jahre später, wurde der damals in ein Sherry Hogshead Fass abgefüllte Glenlivet, als einer der ältesten und exklusivsten Single Malt Whiskies der Welt enthüllt.

© Gordon & McPhail

Der Glenlivet 1943 ist ein sehr ausgeglichener Whisky, der sich heute sehr zugänglich präsentiert. Tiefes Kastanien Braun. Ein umfassend frischer Geschmack von dunkler Schokolade, Orangen, hauptsächlich durchsetzt mit Melasse und Lakritz, erreicht seinen Höhepunkt mit einer feinen, aschigen Rauchnote und einem unglaublich sich in die Länge ziehendem Abgang. 

Der «Glenlevit 1943» von Gordon & McPhail ist in einer limitierten Auflage von 40 Flaschen ausschliesslich im firmeneigenen Einzelhandel, mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von £ 30.000 (ca EUR 34.115) erhältlich.

Gordon & MacPhail 
58-60 South St., Elgin 
Moray IV30 1JX
+44 0 1343 545110
www.gordonandmcphail.com

Mehr zum Thema

News

Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

News

Glenfiddich: Whisky meets Schaumwein

Glenfiddich lanciert eine spannende Innovation: Einen 23-jährigen Single Malt Scotch Whisky, der in französischen Cuvée-Fässern reifte.

News

Shortlist für Whiskygeniesser

Stilvoll, innovativ und absolut geschmacksverstärkend – wir zeigen Ihnen einige ­Anregungen für passionierte Geniesser des goldenen «Wasser des...

News

So wird Whisky verkostet

Auch Geniessen will gelernt sein. Eine kleine Anleitung für den 
perfekten Schluck Whisky und wie er sein Aroma am besten entfaltet.

News

Stile: Whisky ist nicht gleich Whiskey

Whisky, das bedeutet »Wasser des Lebens«, Uisce beatha auf Gälisch. Da mag es nicht verwundern, dass «Lebenswasser» die verschiedensten Formen...

Rezept

Gebratene Jakobsmuscheln mit Whisky Sauce

Zart gebratene Jakobsmuscheln werden in Kombination mit Blutwurst auf Sellerie-Püree serviert. Die Whisky Sauce setzt aromatische Akzente.

News

Die Geschichte des Whiskys

Mönche brachten die Kunst des Destillierens nach Irland und Schottland – von dort trat der Whisky seinen Siegeszug über den ganzen Planeten an. Eine...

News

Die Sieger der Falstaff Whisky Trophy 2019

222 Whiskys aus aller Welt hat unsere Jury anlässlich der Falstaff Whisky Trophy 2019 verkostet. Die jeweils drei höchstbewerteten jedes Landes bilden...

News

Ardbeg stellt neuen 19-jährigen Whisky vor

Erstmals bringt Ardbeg mit dem Single Malt Traigh Bhan 19 Jahre eine neue Qualität mit Age Statement heraus.

News

Roe & Co: Irish Whiskey Destillerie eröffnet in Dublin

Roe & Co ist Diageos Rückkehr zum Irish Whiskey und ein weiteres Meisterstück von Master Blender Caroline Martin. An der Thomas Street in Dublin hat...

News

Erstes Whisky-Hotel Londons eröffnet

Die Whisky Bar «Black Rock» von Tom Aske und Tristan Stephenson in der Christopher Street wird noch im Sommer 2019 zu einem Hotel ausgebaut.

News

Historische Whisky-Verkostung in Genf

FOTOS: In «Arthur's Rive Gauche» wurde The Balvenie Fifty präsentiert – eine 50 Jahre alte Ikone der Whisky-Kultur im Wert von über 35.000...

News

25 Jahre gereift: The Balvenie DoubleWood

Nachdem der «Balvenie Double Wood» ein Viertel Jahrhundert reifte, kommen nun limitierte Flaschen der Whisky-Rarität in den Handel.

News

Erste Einblicke in die neue Macallan Destillerie

Die neue Macallan Destillerie eröffnet am 2. Juni auf dem schottischen Easter Elchies Anwesen und hat 140 Millionen Pfund gekostet.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Whisky aus dem Tropenhaus Frutigen

Die Rugen Distillery hat ein neues Projekt vorgestellt: Im Tropenhaus Frutigen lagern drei Whisky-Fässer, die mit «Swiss Mountain Single Malt Whisky»...

News

«The Experimental Series»: Single Malts mit frischem Twist

Whiskys stehen für Beständigkeit und Tradition. Neu sind aber auch Innovationen, Interpretationen und Überraschungen erlaubt. Mit «The Experimental...

Advertorial
News

Der teuerste Islay Single Malt der Welt

Dominique Mottas hat die letzte Flasche des Bowmore 1957 gekauft. Anfang November wurde die Flasche in Genf feierlich übergeben.

News

Eventtipp: Whisky Masterclasses von Paul Ullrich AG

Am 22. und 23. November lädt Paul Ullrich AG zu exklusiven Whisky Seminaren in Basel.

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine grosse Rolle...