Magnus Ek, der Gastkoch aus Schweden ist einer der Pioniere der New Nordic Cuisine. © ChefAlps
Magnus Ek, der Gastkoch aus Schweden ist einer der Pioniere der New Nordic Cuisine. © ChefAlps

Zum vierten Mal wird die ChefAlps für viele Anregungen sorgen: Dieses Jahr sind junge etablierte Spitzenköche auf der Bühne zu sehen, die mit eigenständigen kulinarischen Ideen sowie individuellen unternehmerischen Konzepten Erfolge in der internationalen Haute Cuisine feiern. Aus Frankreich sind Alexandre Bourdas, sternegekrönter Seafood-Spezialist, und der Avantgarde-Starkoch Mauro Colagreco, Nummer 11 der »World´s Best Reataurants«-Liste, mit dabei. Aus Italien kommen der Pop-Kulinarik-Erfinder Davide Oldani und der ChefAlps-Botschafter Norbert Niederkofler. Weiters Andoni Luis Aduriz aus dem Baskenland und Magnus Ek aus Schweden, der einer der Pioniere der New Nordic Cuisine ist. Darüber hinaus wird Christian Geisler, der den »Kunsthof« im St. Gallischen Uznach betreibt, auf der ChefAlps Bühne zu sehen sein. Drei-Sterne-Koch Christian Bau hat in den letzten Jahren seine Küche mit seinem »bau.stil« nahezu komplett neu erfunden. Er reist aus Deutschland an, um zu zeigen, dass man sich nicht verbiegen muss, um Gästen und Kritikern zu gefallen.Und nicht zu vergessen Richard Rauch, der eines der großen Nachwuchstalente Österreichs ist. 

 

Programm

Sonntag, 7. Juni 2015
13.00 Uhr Eröffnung ChefAlps 2015
14.00 Uhr Magnus Ek (SE)
15.15 Uhr Andoni Luis Aduriz (E)
16.30 Uhr Davide Oldani (IT)
18.00 Uhr Christian Geisler (CH)

anschließend Get-together in der Markthalle mit Abendessen



Montag, 8. Juni 2015

8.30 Uhr Markthalle & Galerie geöffnet
9.30 Uhr Alexandre Bourdas (FR)
10.30 Uhr Norbert Niederkofler (IT)
11.45 Uhr Mauro Colagreco (FR)
12.30 Uhr Lunch in der Markthalle & Galerie
13.30 Uhr Richard Rauch (AT)
15.00 Uhr Christian Bau (DE)


Gewinnspiel

Falstaff Karriere und ChefAlps verlosen 2 x 2 Tickets für die ChefAlps 2015.

Gewinnfrage: Zum wievielten Mal finden die ChefAlps statt?

Senden Sie die Lösung mit dem Betreff »Gewinnspiel ChefAlps« per E-Mail (mit Angabe Ihrer Postanschrift) an gewinnspiel@falstaffJOBS.com

Einsendeschluss ist der 28. Mai 2015. Die Gewinner werden schriftlich verständigt und auf der Homepage www.falstaffJOBS.com bekannt gegeben (Veröffentlichung am 29. Mai 2015). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sachgewinne können nicht in bar abgelöst werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Gewinn.



Weitere Informationen und Kartenbestellungen:
www.chef-alps.com 

 

(Redaktion)