Gewinnspiel: Mit dem PRobiz-Jahrespaket zum PR-Profi

PRobiz-Gründer Johannes Stühlinger (rechts im Bild) mit seinem Kollegen Alexander Rinnerhofer

© Richard Tanzer

PRobiz-Gründer Johannes Stühlinger (rechts im Bild) mit seinem Kollegen Alexander Rinnerhofer

© Richard Tanzer

Warum machen so viele Gastronomen, Hoteliers und Produzenten grossartiger Kostbarkeiten so wenig Pressearbeit? Das haben sich die zwei findigen PR-Experten Johannes Stühlinger und Alexander Rinderhofer gefragt und kurzerhand das Start-up PRobiz entwickelt.

Mit dem Start-up PRobiz wird jedem Betrieb in Gastronomie und Hotellerie professionelle PR-Arbeit ermöglicht. Ein digitales Tool, das jedem noch so kleinen Betrieb auf günstige Art und Weise PR-Arbeit bietet. «Es gibt nur wenige Betriebe, die sich eine eigene PR-Agentur leisten können. Deshalb haben viele Unternehmen kaum eine Chance, in Medien vorzukommen. Es entsteht also eine Kluft zwischen den Grossen, die genug Budget haben und den vielen anderen, die sich derartige Unterstützung nicht leisten können», erläutert PRobiz-Gründer Johannes Stühlinger. Eben diese Kluft will er mit seinem Kollegen Alexander Rinnerhofer mit dem nun gelaunchten Online-Tool PRobiz schliessen. «Wir ermöglichen allen, die über einen internetfähigen Computer verfügen, um wirklich wenig Geld professionelle Pressearbeit», erklärt er. Damit sollen in Zukunft selbst kleine Gastronomen, Hoteliers und Produzenten in ihrem Umfeld oder auch darüber hinaus auf sich aufmerksam machen können. Schliesslich gilt: «Wer in redaktioneller Berichterstattungen vorkommt, wird wahrgenommen. Und das sogar weit besser als wenn er teuer Inserate oder Werbung schalten würde», so der Journalist und PR-Fachmann Stühlinger.

Die Details

Ein eigener, digitaler PR-Assistent leitet beim Verfassen einer Pressemeldung Schritt für Schritt durch das System. «So kann jeder binnen weniger Minuten eine professionelle Presseaussendung erstellen und versenden», so Stühlinger. Im Hintergrund achten Profis darauf, dass keine Fehler passieren oder texten auf Wunsch sogar die Pressemeldungen für den jeweiligen Nutzer.

Das E-Learning-Tool «PR-Uni» bringt in einminütigen Tutorials die wichtigsten Elemente der Pressearbeit leicht verständlich näher. Wer sich 15 Minuten Zeit nimmt, weiss danach alles, was er wissen muss, heisst es von Seiten der Firmengründer.

So funktioniert's

  • Einfach auf www.probiz.at registrieren (15 Tage Trial ist gratis)
  • Aus den drei Abo-Paketen «Basic», «Advanced» und «Professional» wählen (je nach Leistungsumfang Euro 12 bis zu Euro 59 pro Monat)
  • Pressemitteilung verfassen
  • Auf Wunsch von den PRobiz-Experten korrigieren oder sogar verfassen lassen
  • Den passenden Medienverteiler auswählen
  • Pressemeldung versenden

Gewinnspiel

Falstaff-Karriere verlost fünf PRobiz-Jahrespakete »Professional« im Wert von jeweils 700 Euro!

Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Das war der International Cooking Summit ChefAlps

Weltbekannte Küchenchefs wie Massimo Bottura und Nicolai Nørregaard und Schokoladier Dominique Persoone rockten die ChefAlps Bühne.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Wein aus Apulien: Weit mehr als Primitivo

Lange Zeit war Apulien für Tafeltrauben und Fassweine bekannt. Damit wurden meist Weine aus dem Norden aufgepeppt. Das hat sich geändert.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

»ChefAlps« bringt Spitzenköche nach Zürich

Am 21. und 22. Mai findet die »ChefAlps« in der Eventhalle »StageOne« statt. Wir verlosen 2x2 Tages-Tickets für das Branchenevent!

News

»Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

News

Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

News

Führungswechsel bei »Bacardi-Martini«

Ein neuer Geschäftsführer bei »Bacardi-Martini«: Dieter Angermair übergibt die Agenden an Nick von Holdt.

News

Gewinnspiel: Die schönste Silvester-Gala Wiens!

Wir verlosen zwei Tickets für das exklusive Event zum Jahreswechsel im Wiener Hotel am Stephansplatz.

News

Word Rap mit Christian Jürgens

Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

News

Sternemenü aus dem 3D-Drucker?

Eine gewagte Theorie, der sich Entwickler in der Praxis immer weiter ­annähern. Ob für kreative Give-Aways oder noch nie da gewesene...

News

Word Rap mit mit Thomas Bühner

Küchenchef Thomas Bühner im Word Rap über seinen Lieblingssong, unhöfliche Gäste und seinen grössten Fan.

News

In Vino Vienna

Wiener Wein ist mittlerweile weltweit gefragt: Nicht weniger als 700 Hektar sind innerhalb der Stadtgrenze mit Reben bedeckt, und auch qualitativ hat...

News

Roland Trettl präsentiert Menülinie «Peter + Silie» by Sodexo

Der erfolgreiche Spitzenkoch geht gemeinsame Wege mit Sodexo und setzt dabei auf vegane und vegetarische Gerichte.

News

Kult-Köche am International Cooking Summit ChefAlps 2016

Die Jubiläumsausgabe der fünften ChefAlps brachte neun Spitzenköche mit spannenden Denkanstössen auf die Tribüne.

News

ChefAlps 2016: Köche mit Kultstatus

Zum fünfjährigen Jubiläum stehen Bühnenshows von neun hochkarätigen Köchen an, darunter Jordi Roca, Silvio Nickol und Gert de Mangeleer.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff KARRIERE.