Gewinnspiel: Gemischte Kiste Esporão

Das Gut Herdade do Esporão

© Foto beigestellt

Das Gut Herdade do Esporão

© Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/gewinnspiel-gemischte-kiste-esporao/ Gewinnspiel: Gemischte Kiste Esporão Herdade do Esporão ist Teil des Ökosystems Montado (Korkeichenwälder) im Alentejo in Portugal und bietet grossartige Bedingungen für die Landwirtschaft - grosse thermische Amplituden, unterschiedliche Böden und eine aussergewöhnliche Artenvielfalt. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/5/3/csm_00-Ullrich-Weine-C-FB-2640_6b825fa9be.jpg

Die Geschichte der Herdade do Esporão geht zurück bis in das Jahr 1267. Das Gut liegt ca. 190 km südöstlich von Lissabon beim Städtchen Reguengos de Monsaraz und umfasst gegen 2000 ha. Die Weine der Herdade wurden bereits zur Zeit der Römer getrunken. Esporao, das Finagra 1973 kaufte, wurde ein Jahr später während der Nelkenrevolution durch die Arbeiter besetzt und fortan selbstverwaltet geführt, leider ohne Erfolg.

© Foto beigestellt

Seit 1979 ist die Herdade wieder im Besitz der ursprünglichen Eigentümer, diese durfte aber vorerst ihre Weine nur in der örtlichen Genossenschaft keltern. Ab 1987 wurde in neueste Kellertechnik und in die Erneuerung der Weinberge investiert, vierzig Kilometer Strassen und ein Stromnetz sowie Wohnhäuser für die Festangestellten wurden gebaut. Heute ist die Herdade do Esporão ein Musterbeispiel von gelungener Symbiose berechtigter "sozialistischer" Forderungen der Landbevölkerung und massvoller "kapitalistischer" Wirtschaftlichkeit.

Von Beginn an legte man großen Wert auf Spitzenqualitäten und einen unverwechselbaren Stil bei allen Weinen in jeder Preisklasse, gepaart mit einem fruchtbetonten, modernen Stil. Heute sind 650 ha mit Reben bestockt, ein weiterer Teil mit Olivenbäumen, deren Ertrag unter dem Signet SPAZA - Herdade do Esporão verarbeitet wird.

© Foto beigestellt

Die Grösse der Herdade erlaubt es hervorragendste, kaltgepresste Öle zu konkurrenzfähigen Preisen auf den Markt zu bringen, ohne, wie leider sonst in der Olivenölbranche üblich, zu faulen Tricks zu greifen. Herdade do Esporão, ein Haus mit grosser Vergangenheit und noch grösserer Zukunft, ist sicher eine der führendsten Domainen Südportugals, dazu hat der Australier David Baverstock der heute das Gut leitet einen wesentlichen Beitrag geleistet.

Infos

Mehr Informationen finden Sie unter ullrich.ch.


Gewinnspiel

Machen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück 2x1 gemischte Kiste Esporão im Wert von CHF 120.--.

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Douro: Im Tal der roten Urkraft

Jahrhundertelang wurden die Trauben aus dem Douro-Tal im Norden von Portugal nahezu ausschliesslich für die Herstellung von Portwein verwendet. Erst...

News

Reisetipp: «Summer Wine School» in Porto

Von Juli bis September können Reisende ihren Wissensdurst in der «Summer Wine School» von World of Wine im malerischen Porto stillen.

News

Portugal: Spitzenweine aus kühlen Küstenregionen

Portugal gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen der europäischen Weinwelt. Die kühlen Küstenregionen begeistern mit eleganten Spitzenweinen – sowohl...

News

Top 5 Rotweine 2017 aus Portugal unter 10 Euro

Portugal gilt als das Kalifornien Europas und begeistert uns neben wunderbarer Landschaften auch mit fantastischen Rotweinen, die sich auch preislich...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Paul Ullrich AG übernimmt Gomes Weine AG

Das bekannte Weinhandelshaus kann sein Portfolio nun mit portugiesischen Spezialitäten aufstocken und schweizweit anbieten.