Gewinnspiel: »Dom Pérignon Brut, Magnum 2009«

Die Champagne mit ihren außergewöhnlichen Reben

© Shutterstock

Reben in der Champagne

Die Champagne mit ihren außergewöhnlichen Reben

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/gewinnspiel-dom-perignon-brut-magnum-2009/ Gewinnspiel: »Dom Pérignon Brut, Magnum 2009« Das Haus Carl Tesdorpf erfreut sich eines äußerst guten Rufes und ist unter Kennern für seine außergewöhnliche Auswahl an hochwertigen Weinen bekannt – darunter Champagner wie der 2009er Dom Pérignon in der Magnumflasche. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/e/0/csm_00-shutterstock_1529347934_8399c99512.jpg

Das geschichtsträchtige Weinhandelshaus Tesdorpf zu Lübeck wurde 1678 gegründet. Viele dem Haus heute wichtige Verbindungen zu Top-Erzeugern und Regionen in Europa wurden in den Jahren nach der Gründung geknüpft. Der Handel mit Raritäten und limitierten Weinen beruht ebenfalls aus dieser Zeit. Tesdorpf belieferte in seiner Geschichte sowohl Kaiser wie Wilhelm II. als auch Literaten wie Johann Wolfgang von Goethe.

Neben der exzellenten Verbindung nach Bordeaux hat das Haus hervorragende Beziehungen nach Italien, Spanien und auch in die Neue Welt. Natürlich wird ebenfalls zu deutschen Top-Winzern der Kontakt gepflegt. Durch diese Verbindungen bekommen die Kunden des Hauses Tesdorpf heute klassifizierte Bordeaux, begehrte Super-Tuscans oder exklusive Icon-Wines aus Übersee ebenso wie die Spitzen-Gewächse der beliebten deutschen Weinszene aus einer einzigen Hand.

Champagne

Die wunderbare Champagne in Frankreich

© Shutterstock

Dom Pérignon

Dom Pérignon zählt seit Generationen zu den Ikonen der Champagnerkultur und genießt absoluten Kultstatus. Da liegt es nahe, das önologische Kunstwerk Dom Pérignon von bildenden Künstlern gestalten und veredeln zu lassen.

Benannt wurde der edle Champagner aus dem Hause Moët & Chandon nach dem legendären Benediktinermönch Dom Pierre Pérignon, der Ende des 17. Jahrhunderts in der Abtei Hautvillers für die Weinproduktion verantwortlich war. 47 Jahre lang arbeitete Dom Pérignon an einem Ziel – den besten Wein der Welt zu kreieren. Er war maßgeblich an der Entwicklung der »methode champenoise« beteiligt – jener Methode der Flaschengärung nach der bis heute Champagner hergestellt wird.

Vincent Chaperon

Vincent Chaperon – Dom Pérignon Chef de Cave

© Harold de Puymorin

Vincent Chaperon – Chef de Cave

Heute steht Vincent Chaperon Dom Pérignon Kellermeister (Chef de Cave) – mit all seiner Erfahrung und seiner Leidenschaft für die stetige Weiterentwicklung der Qualität des Champagners Dom Pérignon.  

Champagnerflaschen

Lagerung von edlen Champagnerflaschen 

© Shutterstock

Champagne Dom Pérignon 2009

Der »beste Wein der Welt« (so Dom Pérignon selbst über seine Weine) besticht durch seine köstlichen Aromen, die cremig-feinen Textur– und nicht zuletzt durch seinen Kultstatus!

Er ist der Inbegriff der großen, luxuriösen Champagner, und unter Kennern genießt er absoluten Kultstatus: Dom Perignon, der wohl berühmteste und begehrteste Champagner der Welt, mit dem das Haus Moet & Chandon Weingeschichte geschrieben hat. Hier kommt der grandiose Jahrgang 2009 in einer der wenigen Magnumflaschen.


Champagne Dom Pérignon 2009

Der »Champagne Dom Pérignon 2009« in der Magnumflasche

Foto beigestellt

Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen – Carl Tesdorpf verlost eine der exklusiven »Champagne Dom Pérignon 2009« von Moet & Chandon Magnumflasche (1,5L) im Wert von 499,– Euro.

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Top 5 Syrahs aus dem Wallis

Im Weinbaukanton Wallis werden ausdrucksstarke Weine gekeltert, wie unsere Top 5 Syrahs beweisen.

News

Top 5 Merlots aus dem Wallis

Die rote Rebsorte ist in den vergangenen Jahren auch im Wallis heimisch geworden – wir verraten fünf erlesene Merlots.

News

Historischer Fund: Englisches Kriegsschiff voller ungeöffneter Weinflaschen

Das Wrack der 1682 gesunkenen «Gloucester» wurde bereits 2007 entdeckt. Nun gibt es erstmals Informationen zur Ladung der archäologischen Sensation.

News

Basel: Wine in the City

Basel ist Weinstadt, doch das wissen nicht einmal die Basler selbst. Auf dem Grund des Stadtkantons steht eines der besten Weingüter der Schweiz sowie...

News

Teil 1: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Niemals zuvor war die Vielfalt der Rioja-Weine grösser als heute. Die Fokussierung auf das Terroir kommt einer kleinen Revolution gleich.

News

Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.

News

Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

News

Verkostung: «Österreichische Sommerfrische» mit Marc Almert

Der Chef-Sommelier des Zürcher «Baur au Lac» und ASI Best Sommelier of the World 2019 stellt ein sommerliches Degustationspaket mit drei Weingütern...

News

Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

Ein weiterer Premier Cru verläßt das Klassement.

News

EILMELDUNG: Chianti Classico

Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

News

Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

News

Zürich: Die besten Wein-Adressen

Die Limmatstadt präsentiert sich nicht nur für Finanzexperten als eine erstklassige Destination, sondern vor allem auch für Weinliebhaber.

News

Falstaff-Tipps: Leistbares Burgund

Auch das ist Burgund: Weine, die die Qualitäten der Region in sich vereinen und dennoch nicht die Welt kosten. Falstaff hat Burgunder bis maximal 50...