Alois Clemens Lageder sichert die Zukunft des Weinguts. / © Gregor Khuen Belasi
Alois Clemens Lageder sichert die Zukunft des Weinguts. / © Gregor Khuen Belasi

Schüttelbrot, Speck und feinste Weine – Südtirol hat kulinarisch vieles zu bieten. Das Weingut Lageder am südlichsten Zipfel der Südtrioler Weinstrasse trägt seit 1823 dazu bei, dass sich vor allem die vinophile Vielfalt ständig entwickelt. Mitte der 1970er-Jahre hat Alois Lageder die Leitung im Weingut übernommen und mit seinem strikten Qualitätskurs neu positioniert. Nun bekommt er in der Geschäftsführung und in der Produktion Unterstützung von seinem Sohn Alois Clemens. Die sechste Generation des Familienweiguts hält an dem ganzheitlichen Konzept des Betriebs fest und ist bereit, auch neue Wege zu gehen.

Von einer Wagnerei zum Weingut
War er bisher für die Bereiche Vertrieb und Marketing zuständig, so steht Alois Clemens Lageder nun vor neuen Herausforderungen. Seit über 190 Jahren steht der Familienname für hohe Qualität, die sich den Generationen entsprechend immer weiter entwickelt hat. Sein Ururur-Grossvater Johann Lageder legte den Grundstein, durch handwerkliches Geschick und Unternehmergeist wurde über die Jahre aus einer Wagnerei ein Weingut.

Biologisch-dynamischer Weinbau
Heute hat eine ganzheitliche und nachhaltige Wirtschaftsweise im Sinne des biologisch-dynamischen Weinbaus oberste Priorität. Die 50 Hektar familieneigene Weinberge in Margreit, Kurtatsch, Tramin und am Kalterersee sind bereits umgestellt und von Demeter kontrolliert und zertifiziert, die Lage in Lindenburg bei Bozen und Krafuss in St. Michael Eppen befinden sich derzeit in Umstellung. Das soll vom Sohn weiterverfolgt werden, der auch eigene Ideen einbringen möchte: «Dass ich stets auf die Erfahrung und den Rat meines Vaters zurückgreifen kann, auch wenn ich neue Wege einschlagen werde, ist sehr wertvoll für mich.»

Beste Voraussetzungen
Nach einem Studium in Soziologie und Geschichte der Neuzeit in Zürich hat Alois Clemens Lageder an der Universität Geisenheim und im Erasmusjahr in Dijon Weinbau und Kellerwirtschaft studiert. Seine Ausbildung vertiefte er durch Erfahrungen in den USA und Frankreich, wo er für bekannte Weingüter wie Domaine Marquis d'Angerville in Burgund arbeitete. Von September 2013 bis Ende 2015 konnte er in einer landwirtschaftlichen Vertriebsorganisation für Bio-Produkte in Luxemburg wertvolle Erfahrungen sammeln und zeitgleich einen berufsbegleitenden Masterstudiengang für Familienunternehmen an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen absolvieren.

www.aloislageder.eu

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 04.12.2015
    Italienische Schätze: Herbst-Revival im Glas
    Winterblues? Diese Weine wärmen die Seele und holen uns den traumhaften Herbst 2015 zurück!
    Advertorial
  • Weinberg Arlberg
    18.11.2015
    «Arlberg Weinberg»: Top-Weine in Lech
    Die Genussmesse in Vorarlberg lockt internationale Winzer und Weinliebhaber nach Österreich.
  • Fotos beigestellt
    16.01.2015
    Shortlist Schweiz – Wein-Tipps aus aller Welt
    Neues aus den Weinregalen in den Kategorien: »Best Buy«, »Top Value« und »Falstaff Favorite«
  • 25.11.2015
    Merano Winefestival: Kampftrinker und Kocharenen
    Vor Kurzem fand das Merano Wine Festival zum 24. Mal statt. Auch dieses Jahr war das Wein-Event ein voller Erfolg.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Weinland Kalifornien: Heikle Fragen, gute Lagen

    In manchen Teilen der Welt verschwinden kalifornische Weine zusehends aus den Regalen und Weinkarten. Was ist los in der kalifornischen Weinwelt?

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

    Grossformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

    News

    World-Champions: Alvaro Palacios

    Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.