Zutaten für die Füllung
Konfiertes Entenklein
4 Boskop-Äpfel, gerieben
1 Schalotte
400 g Semmeln, in Scheiben geschnitten
100 g Gänseleber
300 ml Milch
3 Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

  • Schalotte schälen, in Würfel schneiden und in 
Butter anschwitzen.
  • Mit der Milch ablöschen und über die Semmelscheiben giessen. Geriebene Äpfel, Salz, Pfeffer, Ei, Muskatnuss, geriebene Gänseleber und kon­fiertes Entenklein mit der Brotmasse vermengen.

Zutaten für die Gans
1 Gans (etwa 3 kg)
500 ml Rotwein
3 Karotten
2 Zwiebeln
¼ Stange Lauch
¼ Sellerieknolle
1 EL Tomatenmark
1 Orange
1 Apfel
1 Zimtstange
¼ Vanilleschote
2 Nelken
3 Sternanis
Rapsöl
Salz

Zubereitung

  • Die Gans präparieren und hohl auslösen. Auf 
der Hautseite mit Rapsöl einreiben und gut 
salzen. Im Anschluss mit der Füllung füllen 
und zubinden.
  • Im Ofen eine Stunde bei 180 °C und eine weitere Stunde bei 160 °C braten. Zum Abschluss je nach gewünschter Bräunung mit Oberhitze Farbe geben.
  • Die Knochen im Ofen bei 200 °C circa 30 Minuten dunkelbraun anrösten. Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Lauch waschen, in grobe Stücke schneiden und ebenfalls anrösten. Knochen und Gemüse in einen Topf geben und das Tomatenmark unterrühren.
  • Mit 250 ml Rotwein ablöschen und mit Wasser auffüllen. Ein paar Stunden einkochen lassen.
  • Mit den übrigen Zutaten einen starken Glühwein herstellen und zum Schluss mit der Sauce abschmecken.

Beilage
400 g Rotkraut
100 ml Rotwein
5 EL Rotweinessig
3 Äpfel, gerieben
1 gekochte Kartoffel
Gänsefett
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
Pfeffer
Etwas Beifuss
Zucker
Salz

Zubereitung

  • Rotkraut vierteln und den Strunk rausschneiden. Waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Gewürze in ein Säckchen geben und die 
restlichen Zutaten mit dem Rotkraut mindestens 
einen Tag marinieren.
  • Das Rotkraut mit den geriebenen Äpfeln im Topf zum gewünschten Garpunkt kochen und mit 
Gänsefett abschmecken.
  • Zum Schluss kann man die gekochte Kartoffel pressen, um das Rotkraut damit abzubinden.


Falstaff-Weinempfehlung

2011 Châteauneuf-du-Pape
Domaine Charvin, Rhône, Frankreich
Kräftig, elegant und saftig, mit Gewürzaromen – nimmt die Herausforderung mit der Glühweinsauce an. Leicht kühl servieren. www.bannec.de, € 58,99

Martin Benninger

Martin Benninger / Foto beigestellt
Martin Benninger / Foto beigestellt


Ein gebürtiger Deutscher, der sich in der Schweiz verwirklicht und dem Mediterranen verschrieben hat – Martin Benninger. Er steht bereits seit über fünf Jahren im «Segreto» in Wittenbach an den Töpfen, und das mit Erfolg: Seit 2012 hält er einen Michelin-Stern. Er ist bekannt für seine feine, reduzierte, aber auch leichte Küche mit mediterranem Einfluss und regionalen Wurzeln. Erfahrung hat er in Top-Häusern auf der ganzen Welt gesammelt. So machte er unter anderem in Strassburg im «Au Crocodile», in Salzburg bei «Obauer», bei Dieter Müller in Bergisch-Gladbach, in der «Fischerzunft» bei André Jaeger, aber auch im «Patina» in Los Angeles oder bei Heinz Beck in Rom Station. Von all den grossen Köchen konnte er etwas für sich und seine Küche mitnehmen: von Obauer etwa, dass gute Produkte oft ganz in der Nähe zu finden sind, oder von Beck, dass man sich auf ein paar gute Dinge konzentrieren sollte und nicht zwingend viele Komponenten braucht. Benninger hat so zu seinem eigenen Stil gefunden – zum Glück, denn es 
schmeckt!


Aus Falstaff Nr. 08/2015

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Gambrinus

Pasta wie in Italien: Im Restaurant «Gambrinus» in Weinfelden werden die Nudeln vor den Augen der Gäste hergestellt.

News

Wein und Kulinarik am Schaffhauser Gourmet-Festival

Im Mai findet das Gourmet-Festival bereits zum 16. Mal statt – Restaurantbesucher erwarten feine Menüs begleitet von Weinen aus dem Schaffhauser...

News

Top 10 Rezepte mit Spargel

Der kulinarische Fühlingsbote hat jetzt Hochsaison – wir haben köstliche Rezepttipps gesammelt.

News

Restaurant der Woche: Rubino

Im Basler Restaurant «Rubino» werden mehrgängige Menüs, je nach Vorliebe mit Fisch, Gemüse oder Fleisch, serviert.

News

Wie kommt das Schnitzel nach Coachella?

Im Zentrum von Palm Springs im kalifornischen Coachella Valley zeigt der Tiroler Johannes Bacher den Amis, was eine «Authentic Austrian Cuisine» ist.

News

Produkttest Räucherlachs – Es gibt Lachs, Baby!

Räucherlachs ist eine beliebte schweizer Delikatesse. Aber welcher ist der beste? Falstaff hat verschiedene Produkte aus Wildfang für Sie getestet.

News

Gewinnspiel: Tickets fürs «Genuss Film Festival»

Anfang Mai geht das Genuss Film Festival in die vierte Runde – gewinnen Sie Tickets für das Opening oder Closing.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Prato Borni

Spitzenkoch Heinz Rufibach kombiniert im Zermatter «Prato Borni» regionale Produkte mit mediterranen Aromen und Zutaten.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Tischgespräch mit Charles Aznavour

Die Chanson-Legende im Falstaff-Talk über Grossvaters Küche und frisches Baguette.

News

Lachs aus den Alpen

Die Schweiz ist ein Lachsparadies. Egal ob Zucht mitten in den Bergen oder Räuchereien mit Weltruf: Lachsliebhaber kommen hierzulande auf ihre Kosten....

News

Gewinnspiel: Mit Falstaff Karriere zu den ChefAlps 2018

Falstaff Karriere verlost 3 x 2 Tickets für die ChefAlps am 27. und 28. Mai 2018 in Zürich.

News

Die besten Bärlauch-Rezepte

Ob eine klassische Bärlauchcremesuppe, ein würziges Pesto oder als Begleiter für Hauptgerichte: Der grüne Alleskönner hat Hochsaison.

News

FRAG DEN KNIGGE! Darf ich eine ausgestreckte Hand ausschlagen?

Spitzenkoch Toni Mörwald beobachtet, dass sich Damen und Herren beim Empfang schwerer tun als früher. Für Knigge eine Entspannungs-Frage.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Burg

In der «Burg» in Au gibt es neben herausragenden Fleischgerichten auch ein grosses Wein- und Biersortiment.

News

Wissenschaft: Ei, wie fein!

Jahrhundertelang schrieben Kulturen dem Ei magische Kräfte zu. Was ist davon übrig? Ein Update zur Hochsaison Ostern.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Best of: Genuss-Märkte in der Schweiz

Diese Märkte laden zum genüsslichen Verweilen, Probieren und Einkaufen ein.

News

Ludwig Hatecke: Der Kreative unter den Metzgern

Für Ludwig Hatecke ist das Metzgerhandwerk mehr als blosse Fleischverarbeitung. Aus Fleisch kreiert er kleine Kunstwerke. Wir haben ihn in seiner...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.