Freitag, der 13.: Pechtag mit Hagel in Chablis

Das Grauen jedes Winzers: ein Gewitter zieht auf.

© Shutterstock

Mittlerweile das Grauen jedes Winzers: ein Gewitter zieht auf.

Das Grauen jedes Winzers: ein Gewitter zieht auf.

© Shutterstock

Abergläubige bleiben an diesem Tag im Bett. Das hätte den Winzern des Weinortes Chablis in diesem Fall aber auch nichts genützt: An dem allseits bekannten Pechtag, am Freitag den 13. (Mai) traf ein Hagelschauer die Weinberge des 4500 Hektar grossen Ortes im Norden des Burgund. Nach einer Frostwelle, die neben Teilen Frankreichs auch die meisten anderen europäischen Weinnationen in voller Härte traf, ist dies ein erneuter schwerer Schlag für die burgundischen Winzer. «20 Prozent der Weinberge wurden vom Frost zerstört, jetzt zehn Prozent vom Hagel – Das ist ein Desaster für die Winzer», sagte der Präsident des «Fédération de Défense de l’appellation Chablis» Frédéric Gueguen. Von der mit meist Chardonnay-Reben bestockten Fläche wurden circa 400 Hektar von Chablis bis Ligny-le-Châtel getroffen. Der Hagelsturm habe nach ersten Schätzungen auf seinem Weg rund 80 bis 100 Prozent der erwartenden potenziellen Ernte zerstört.

Bereits einen Monat vorher hatte es im 250 km südlich gelegenen Mâconnais über 50 Minuten lang gehagelt und dabei 2500 Hektar Weinberge beschädigt. Die Situation für die Winzer im Burgund erschwert sich durch dieses zweite Unwetter deutlich. Die Rebblüte wird nun zeigen, was der Jahrgang 2016 in der Weinregion noch bringen wird. Aber durch die Kombination aus Frost und Hagel und dem dadurch entstandenen Stress für die Weinreben wird der Einfluss der Wetterextreme wohl noch im Weinjahr 2017 zu spüren sein. 

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz grossen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Ein Fest für Masseto mit zwei 100 Punkte-Weinen

Das legendäre toskanische Weingut und die bayrische Weinhandelsfamilie Bovensiepen luden zu einem Abend der Extraklasse.

News

Tasting Report: Granato im Fluss der Zeit

Die Grande Dame des Trentiner Weines, Elisabetta Foradori, war auf Wienbesuch. Sie brachte zehn Jahrgänge ihres Spitzenweines Granato mit. Verkostet...

News

Australien: Mythos Barossa

Die Australische Weinbauregion Barossa besteht aus zwei Teilen: Im extrem heissen Barossa Valley wachsen Power-Rotweine aus der würzig-­fruchtigen...

News

Pop-up Bar von Alois Lageder in Bozen

Die temporäre «Hel Yes! Paradeis» Weinbar im Parkhotel Laurin lädt noch bis 28. Oktober zum Degustieren und Staunen ein.

News

Familien-Imperium Antinori kauft Haras de Pirque

Die italienische Wein-Dynastie Antinori übernimmt das chilenische Weingut Haras de Pirque mit rund 100 Hektaren Anbaufläche.

News

Bondola Tessin: Einmaliger Grotto-Wein

Bevor im Tessin der Merlot als Spätfolge der Reblaus-Katastrophe seinen Siegeszug antrat, war die Bondola die wichtigste Rebsorte des Sopraceneri....

News

Gewinnspiel: Mit Rueda zum Museumsuferfest in Frankfurt reisen

Rueda, Spaniens Star unter den Weissweinen, präsentiert auf dem Museumsuferfest in Frankfurt seine Qualitätsweine.

Advertorial
News

Falstaff-Tipps: So erkennen Sie Wein-Fälschungen

Bei Weinfälschungen ist es wie bei einem Katz-und-Maus-Spiel: Ist der eine Betrüger aufgeflogen, geht das finstere Treiben andernorts weiter. Im Fokus...

News

Das erste Ristorante Ornellaia kommt nach Zürich

Das italienische Weingut mit Kultstatus eröffnet nächstes Jahr gemeinsam mit «Bindella» ihr erstes Restaurant in der Zürcher Bahnhofstrasse.

News

Voller Erfolg für 51. Vinitaly

Vom 13. bis 15. April war Verona das internationale Zentrum für Weinliebhaber. Die Besucherzahlen sprechen für sich.

News

Geliebtes Enfant Terrible

Der rote Cornalin du Valais ist eine kapriziöse, aber charaktervolle Walliser Rebsorte. Viele Winzer halten sie für die wertvollste autochthone...

News

Bordeaux 2014: Die Zweitweine

Falstaff verkostete die Zweitweine der klassifizierten Gewächse des Linken Ufers im Bordeaux. Das Motto dabei: grosse Namen für mitunter wenig Geld....

News

Monteverro: Aus Leidenschaft zum Wein

Gewinnen Sie einen traumhaften Urlaub in der Maremma am Weingut Monteverro zur Weinlese im Herbst 2017.

Advertorial
Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.