Fiaker, Advocat & Co. – Kaffeespezialitäten in Österreich

Amadeus und Grosser Brauner

© Patricia Weisskirchner

Amadeus und Grosser Brauner

Amadeus und Grosser Brauner

© Patricia Weisskirchner

Advocat

Auch Verpoortocino, Fliegender Holländer oder Advocat-Kaffee genannt. Espresso, Eierlikör, Milchschaum und Schokoflocken gehen in einem Glas eine reizvolle Verbindung ein.

Amadeus

Auch Mozart genannt. Ein grosser Mokka mit Schlagobers, Pistaziensplittern und Mozartlikör – einem cremigen Likör auf der Basis von Weinbrand und den Kakaosorten Forastero und Trinitario.

Kleiner/grosser Brauner

Ein bzw. ein doppelter Mokka mit separat serviertem Kaffeeobers. In ganz Österreich – von Wien bis Bregenz – bekannt und wohl die beliebteste Form des schnellen Kaffeegenusses für zwischendurch.

Brulot

Zitronen- und Orangenschale, Zucker, Zimt und Nelken werden mit Grand Marnier übergossen, zusammen mit Kaffee kurz aufgekocht, in Tassen geseiht und mit Cognac flambiert.

Einspänner

Ein Kaffee mit Zucker und Schlagobers. Die Bezeichnung stammt von den Wiener Fiaker-Kutschern, die mit einer Hand das Pferd halten mussten, weshalb ihr Kaffee in einem Henkelglas serviert wurde.

Fiaker

Ein Einspänner, der um einen Schuss Kirschwasser ergänzt wird. Die Menge ist nicht genau überliefert, aber meist werden dem Kaffee 2 cl Kirschwasser hinzugefügt.

Franziskaner

Ein kleiner Mokka mit viel Milch, Zucker, zwei Kaffeelöffeln Schlagobers und Schokoladenstreuseln, im Spezialitätenglas serviert. Die Farbe erinnert an die Mönchskutte.

Franziskaner und Fiaker
Franziskaner und Fiaker

© Patricia Weisskirchner

Gewürzkaffee

Man bedeckt den Boden einer Piccolotasse mit Rum (Menge nach Belieben), legt zwei Gewürznelken hinein, giesst heissen, starken Kaffee darüber, süsst nach Geschmack und rührt mit einer Stange Zimt um.

Alt-Wiener Häferlkaffee

Filterkaffee mit viel Milch, im «Grossmutterhäferl» serviert. Eine nostalgische Reminiszenz an die ersten Versuche der Kindheit, als man behutsam an den Kaffeegenuss herangeführt wurde.

Jubiläumskaffee

In ein Glas mit Henkel kommen ein kleiner Mokka und dazu 2 cl Feinkristallzucker, 2 cl Coruba-Rum und 2 cl Bananenlikör. Ein Schlagobershäubchen erfreut nicht nur das Auge.

Kaffee Ländle

1 Kaffeelöffel Rohrzucker, je 1 cl Gravensteiner-Apfel-Schnaps und Mokkalikör, Zimt und Kardamom werden mit heissem Kaffee aufgefüllt und das Ganze mit einem Schlagobersgupf gekrönt.

Kaffee verkehrt

«Verkehrt» deswegen, weil es sich hier um eine Spezialität handelt, die mehr Milch als Kaffee beinhaltet. Die Wiener Version des derzeit überall so beliebten Caffè Latte.

Kaisermelange

Ein verlängerter Mokka wird mit einem Eidotter, zwei Löffeln Honig und einem Schuss Weinbrand vermischt. Das Ei kommt wegen der Farbe dazu, da bei dieser Spezialität keine Milch verwendet wird.

Kapuziner

Ein Mokka wird mit einigen wenigen Tropfen Obers vermischt, bis er die Farbe einer Kapuzinerkutte hat, und mit Kakao oder geriebener Schokolade bestreut.

Kosakenkaffee

Eine ungewöhnliche, etwas abenteuerliche Kombination aus Russland: ein kleiner, starker Kaffee mit flüssigem Zucker, der in einem Glas mit Rotwein und Wodka gestreckt wird.

Kurzer

Ein kleiner oder grosser Mokka, der mit wenig Wasser zubereitet wird. Kann schwarz oder braun, das heisst mit Milch oder auch mit Obers, getrunken werden.

Landtmann

Weinbrand, Kaffeelikör und Zucker werden erhitzt und mit starkem Espresso vermengt, darauf kommen Schlagobers, Zimtpulver und ein Schokotaler. Eine Spezialität des gleichnamigen Cafés.

Maria Theresia(ner)

Ein mit flüssigem (Rohr-)Zucker gesüsster Mokka mit Orangenlikör. Das Tüpfelchen auf dem i ist ein Gupf Schlagobers mit bunten Zuckerstreuseln.

Kaisermelange und Maria Theresia(ner)
Kaisermelange und Maria Theresia(ner)

© Patricia Weisskirchner

Mazagran

Ein geeister, starker Mokka mit Maraschinolikör, Gewürzen, flüssigem Zucker und einem Eiswürfel. Geht schon fast in Richtung Bargetränk. Benannt nach einem Trinkgefäss aus Algerien.

Meisterkaffee

Hier wird nichts vermischt, sondern einfach ein Weinbrand zum Kaffee – zu welchem auch immer – serviert. Früher leisteten sich Meister nach getaner Arbeit das Kaffee-Weinbrand-Duo.

Melange

Ein mit heisser, mit wenig Obers versetzter Milch aufgegossener Mokka. Das Ergebnis ist eine Mischung («Melange») aus halb Milch und halb Kaffee, mit einer Milchschaumhaube vollendet.

Kleiner/grosser Mokka

Auch Mocca, Schwarzer, Espresso oder Piccolo genannt. Starker Trägerkaffee mit feinporiger Creme, in der traditionellen Nuss- oder Mokkaschale serviert. Ohne Milch und Obers, nur Zucker ist erlaubt.

Mokka gespritzt

Ein kleiner oder grosser Mokka wird mit einem Schuss Weinbrand verfeinert (kann natürlich auch Cognac sein, das hängt vom Geschmack und der Brieftasche des Connaisseurs ab).

Obermayer

Ein gesüsster großer Mokka, auf dem eine dünne Schicht kaltes Obers schwimmt. Der heisse Kaffee wird durch das Obers getrunken und sollte sich dabei nicht mit diesem vermischen.

Pharisäer

Die Spezialität von der Waterkant wird aus starkem Kaffee mit Würfelzucker und 4 cl braunem Jamaika-Rum (54 Vol.-%) zubereitet. Garniert mit einer Schlagobershaube und Zimt.

Mazagran und Pharisäer
Mazagran und Pharisäer

© Patricia Weisskirchner

Rüdesheimer

Asbach-Uralt-Weinbrand wird mit Zucker flambiert und mit Mokka gelöscht. Mit Vanille-gewürztem Schlagobers und Schokostreuseln wird er in der »Rüdesheimer Tasse« aus Steingut serviert.

Schale braun

Kaffee und Milch im Mischverhältnis 1:1. Schale ist ein Wiener Ausdruck für Tasse, wird auch beim Tee verwendet. Beliebt ist die Verkleinerungsform Schalerl.

Schale gold

Ein kleiner oder grosser Mokka wird mit Obers vermischt, sodass er eine goldbraune Farbe erhält. Die eleganteste Art, einen starken Kaffee um einiges milder zu geniessen.

Schale Nuss

Ein kleiner oder grosser Mokka wird mit Obers so vermischt, dass er eine nussbraune Farbe erhält. Das ergibt ein sehr mildes und bekömmliches Getränk. Vergleiche auch die französische «Noisette».

Steirisch Kaffee

In die «Steirisch Kaffee»-Tasse gibt man vier Stück Würfelzucker und 4 cl «Steirisch Kaffee»-Mischung, anschliessend wird flambiert und das Ganze mit einem grossen Mokka abgelöscht. Mit Schlagobershaube und Nüssen garnieren.

Séparée

Hat nichts mit dem berühmten Chambre séparée zu tun, im Gegenteil: Kaffee und Obers werden ganz brav in getrennten Kännchen serviert, der Gast kann dann selber mischen.

Teeschale gold

Eine Schale gold, serviert in einer Teetasse. Es gibt Geniesser, die behaupten, dass das feinere Porzellan die Geschmacksnuancen besser zum Ausdruck bringt, als es eine Kaffeetasse vermag.

Türkischer Kaffee

Feinst gemahlenen, mit Staubzucker vermengten Kaffee ins türkische Kännchen geben. Mit Wasser auffüllen, dreimal aufwallen lassen, mit Kardamom würzen und mit einem Stück Rahat servieren.

Verlängerter

Ein Mokka in der Piccolotasse wird mit heissem Wasser gestreckt. Kann mit Milch oder auch Obers getrunken werden. Einer der beliebtesten leichten Kaffees.

Wiener Eiskaffee

Vanilleeis wird in ein hohes Glas gegeben, mit kaltem, starkem, gesüsstem schwarzen Kaffee übergossen und mit einer Schlagobershaube garniert. Serviert wird der Eiskaffee mit Eiswaffel und Strohhalm.

Herzlichen Dank an Herrn Altenburger vom Café Schwarzenberg für die zur Verfügung gestellte Fotolocation.

MEHR ENTDECKEN

  • Café
    Schwarzenberg
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Klassisches »Wiener« Kaffeehaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Espresso Tonic

Diesen Kaffee-Drink kann man auch mit einem Cold Brew zubereiten.

News

Gastrosophinnen: Genuss ist Frauensache

Die Begeisterung fürs Kochen und die Freude am Genuss haben sie zusammengeführt. Die Gastrosophinnen stehen für Inspiration und die Liebe zur...

News

Restaurant der Woche: Villa am See

Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
News

Zürichs Schokoladenseite

Die Schweizer Chocolatiers gehören zu den besten der Welt und Schweizer Schokolade verzückt Menschen rund um den Globus.

News

Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

Cocktail-Rezept

Mövenpick-Limonade

Brewing Bartender Timon Kaufmann verrät eines seiner erfrischenden Kaffee-Cocktail Rezepte.

Cocktail-Rezept

Weihnachtscappuccino

Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und werden in diesem Rezept mit Kaffee kombiniert.

Cocktail-Rezept

Cosmic Latte

Für Nescafé Dolce Gusto hat der »Gastgeber des Jahres« Roberto Pavlovic-Hariwijadi unter anderem den kosmische Kaffee-Drink »Cosmic Latte« gezaubert.

Cocktail-Rezept

Chestnut Latte

Kaffee-Kreation meets Maroni: So schmeckt der Herbst im Glas.

News

Coffee Friday und Swiss Barista Championships

Save the date: Der Coffee Friday findet bereits zum zweiten Mal in Zürich statt – dieses Jahr zusammen mit den Swiss Coffee Championships.

News

Coffee Time: One-Touch-Vollautomaten im Test

Die grosse Kaffee-Vielfalt mit nur einer Maschine. One-Touch-Vollautomaten im Falstaff-Produkttest.

News

Lavazza Kalender 2017: We Are What We Live

Der französische Fotograf Denis Rouvre zeigt im neuen «Lavazza» Kalender Menschen und ihre Lebensräume in Asien.

News

Mikro-Röstereien in der Schweiz

Immer mehr Leute legen Wert auf guten und fair produzierten Kaffee. In der Schweiz gibt es bereits zahlreiche Röstereien, die sich dieser...

Cocktail-Rezept

Frangelico Hazelnut Iced Coffee

Eiskaffee mit einem Hauch Alkohol und feinem Haselnuss-Aroma.

Cocktail-Rezept

Freshpresso

Erfrischender Kaffee-Drink von JURA.

News

10 Fakten zum Trendthema Filterkaffee

Wer erfand eigentlich den Kaffeefilter? Und was heisst «Cold Brew»? Wir haben die Antworten!

News

Sommerliches Kaffee-Menü von Spitzenkoch Paul Ivic

In Kooperation mit Jura präsentiert der «Tian»-Küchenchef drei Rezepte rund um die Kaffeebohne.

News

Die besten klassischen Wiener Kaffeehäuser

Kleiner Brauner, Melange, Einspänner & Co. – hier wird Wiener Kaffeehauskultur auf höchstem Niveau zelebriert.

News

Mövenpick präsentiert neue Kaffeekapseln

Die Kapseln sind mit Nespresso-Maschinen kompatibel und in zehn Geschmacksrichtungen erhältlich.