Fattoria Kappa: Jahrgang 2018 im Test

Stephan Klasmann und Andrea di Maio

Foto beigestellt

Stephan Klasmann und Andrea di Maio

Stephan Klasmann und Andrea di Maio

Foto beigestellt

Die toskanische Küste ist in der Weinwelt durch die sogenannten Super-Tuscans bekannt geworden – exklusive Weine grösstenteils französischer Rebsorten mit noch exklusiverer Preisgestaltung. Die drei Gründungspartner Önologe Andrea di Maio (zuvor u.a. bei Guado al Tasso), Kommunikationsprofi Stephan Klasmann sowie Journalist und Fotograf Manfred Klimek wählten einen anderen Ansatz: Kappa hat den Anspruch, terroirbetonte und komplexe Weine mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis zu keltern.

Auf 14 Hektaren bewirtschafteter Fläche werden bei Kappa hauptsächlich französische Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah kultiviert, sowie etwas Sangiovese. Nach manueller Lese und dem Rebeln werden die Beeren noch ein weiteres Mal händisch am Rütteltisch selektiert. Das Rebgut wird im 1000 Liter Bottich getreten und spontan vergoren, die Maischestandzeit beträgt je nach Sorte zwei bis vier Wochen. Das Weingut ist als biologisch zertifiziert.

Die Reife erfolgt ein Jahr in französischen Eichenfässern (225 und 500 Liter, 10 – 20 Prozent neues Holz) und fallweise weitere sechs bis zwölf Monate in Zement-Tanks. Die besten Chargen jedes Jahrgangs werden zu «Kappa» cuvèetiert. Leichtere, fruchtigere Lagen sowie der Sangiovese ergeben den frischen aber dennoch gehaltvollen «Lambda».

Der Kappa-Jahrgang 2018

Lambda Rosso 2018 - 14,5%, NK
Sattes, tiefdunkles Rubin-Violett. Sehr üppige und reife Nase, nach reifer Brombeere, viel dunkle Johannisbeere, im Hintergrund ansprechender Mix aus Sandelholz und Lakritze. Satt im Ansatz, zeigt auch da viel reife Frucht, warm und füllig, entfaltet sich mit herzhaftem, zupackendem Tannin, feine Würze im Finale.
92 Falstaff-Punkte

Kappa 2018 - 14,5%, NK
Sattes, undurchdringliches Rubinrot mit viel Violett. Üppige und reichhaltige Frucht, öffnet sich mit viel Brombeere, Cassis, etwas baumreife Zwetschke, unterlegt von mediterranen Kräutern. Am Gaumen stoffig und fest, zeigt viel präzise Frucht, öffnet sich mit kernigem, dichtem Tannin, zeigt bei aller Fülle auch gute Frische, im Finale herzhafter Druck.
94 Falstaff-Punkte

Demnächst erhältlich bei superiore.de oder weinco.at

Mehr zum Thema

News

Ornellaia & Sassicaia – Bolgheri 2018 im Test

Von den beiden bekanntesten Weinen aus Bolgheri an der toskanischen Küste wurden in diesen Tagen der aktuelle Jahrgang – 2018 – präsentiert. Wie sind...

News

97 Punkte für den Masseto 2017

Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

News

Ornellaia: Weinlese unter ungewohnten Umständen

Das Jahr 2020 war für die Spitzenkellerei Ornellaia in der Toskana ein besonderes. Trotz den erschwerten Bedingungen versprechen sich die Winzer...

News

Toskana: 25 Jahre Kultwein Luce

Seit einem Viertel Jahrhundert baut das Weingut »Luce« den gleichnamigen Spitzenwein an. Internationale KünstlerInnen haben die Arbeit bildlich...

News

Sting engagiert Riccardo Cotarella

Der Popsänger holt sich mit Cotarella einen begehrten Önologen, der bereits zahlreiche bekannte italienische Weingüter beraten hat, auf sein Weingut...

News

Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

News

40 Jahre Vino Nobile di Montepulciano

2020 feiert die DOCG des Vino Nobile di Montepulciano 40jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten dauern das ganz Jahr über an.

News

Ornellaia präsentiert den Jahrgang 2017

Weingutsdirektor Axel Heinz meisterte mit seinem Team das Hitzejahr mit Bravour. Die limitierte Künstler-Edition wurde von Tomás Saraceno...

News

Luxuskonzern will Castello Banfi übernehmen

LVMH möchte sein Markenportfolio um das italienische Weingut erweitern. Die Verantwortlichen feilen schon an den letzten Abstimmungen.

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein grosses Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, grosse Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Große Zuversicht bei Weinlese auf Ornellaia

Das ungewöhnliche Wetter dieses Jahr verzögerte die Lese auf dem toskanischen Weingut. Wie üblich werden die jüngsten Sauvignon Blanc Rebflächen...

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

Tignanello: 11'000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Montecucco: Die Brunello Alternative?

In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

Ornellaia am Arlberg

Weingutsdirektor Axel Heinz präsentierte trotz bereits begonnener Lese persönlich den aktuellen und den kommenden Jahrgang.

News

Toskana: Bolgheri erhält «World Wine Town»

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort «World Wine Town» hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Die Toskana Connection: Grosse Weine vom Weingut Monteverro

Als Student war der Münchner Georg Weber fasziniert von grossen Weinen. Auf der Suche nach dem perfekten Weinbaugebiet wurde er in der südlichen...

Advertorial
News

Ornellaia präsentiert die neue «Vendemmia d’Artista»

Der brasilianische Künstler Ernesto Neto interpretiert mit dem Ornellaia 2014 «Die Essenz» die 9. Künstleredition des weltbekannten Weinguts.