Falstaff Weinguide 2020/2021: Die besten Weingüter

Das facettenreiche Weinland Österreich hat zahlreiche Spitzenbetriebe zu bieten.

Symbolbild © Shutterstock

Das facettenreiche Weinland Österreich hat zahlreiche Spitzenbetriebe zu bieten.

Das facettenreiche Weinland Österreich hat zahlreiche Spitzenbetriebe zu bieten.

Symbolbild © Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/falstaff-weinguide-20202021-die-besten-weingueter-2/ Falstaff Weinguide 2020/2021: Die besten Weingüter Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet mit 19 Betrieben auf, die mit der Höchstwertung von 5-Sternen prämiert wurden. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/d/1/csm_shutterstock_weinguideAT20202021-02-2640_1836759475.jpg

Die 23. Ausgabe des Falstaff Weinguides konzentriert sich auf den Jahrgang 2019 und wartet mit einer Vielzahl von hochkarätigen Empfehlungen auf. Im Wein-Standardwerk gelistet sind nicht weniger als 510 Weingüter aus Österreich und Südtirol. Für den Guide bewertet wurden mehr als 4000 Weine.

Die Reihe der Top-9er-Jahrgänge setzt sich fort

«Der Jahrgang 2019 war aus Sicht der Qualität und auch der Mengen ein sehr erfreulicher», so Falstaff Wein-Chefredakteur Peter Moser in seinem Vorwort zum Weinguide 2020/2021. Während er die österreichischen Weine unter die kritische Lupe nahm, widmete sich das Falstaff Italien-Team den Südtiroler Kreszenzen.

Diesmal fanden die Verkostungen für das Standardwerk Corona-bedingt unter besonderen Umständen statt: «Die Weine für die Proben wurden mit anonymen Paketdiensten angeliefert, jeder persönliche Kontakt musste aus Sicherheitsgründen unterbleiben. Sicher per Telefon, Skype, Email wurden Informationen ausgetauscht, nichts davon ersetzt den echten zwischenmenschlichen Kontakt», beschreibt Peter Moser das Szenario. Der Weinguide 2020/2021 sei im home office entstanden und könne nun «als erste grössere Plattform dienen, die Neuigkeiten aus der österreichischen Weinszene zu den heimischen Weinfreunden und mittels der bereits erschienenen englischsprachigen Version, dem ‹Falstaff Ultimate Wine Guide Austria› in alle Welt hinauszutragen.»

Erstmals Nachhaltigkeits-Award vergeben

Der neue Weinguide wartet auch mit einer Premiere auf: Zum ersten Mal wurde in Kooperation mit Vöslauer eine Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Innovation verliehen. Diese geht an das Krustettner Weingut Müller.

Alle Weine findet man ab sofort mit Falstaff-Punkten und Beschreibung im neuen Falstaff Weinguide 2020/2021, der auch für Bio-Freunde mehr zu bieten hat denn je und darüberhinaus mit ausführlichen Infos und Tipps rund um das Thema Wein ausgestattet ist: vom Vinothekenregister über das Händlerverzeichnis bis hin zu Empfehlungen für Restaurants und Hotels in den jeweiligen Weinregionen. Das macht den Guide zum idealen Begleiter für Ihre nächste Weinreise!

Ab sofort erhältlich

Der Falstaff Weinguide 2020/2021 ist ab sofort zum Preis von 16,90 Franken unter falstaff.ch/guides erhältlich.

JETZT BESTELLEN!


Die besten Winzer Österreichs

Im Falstaff Weinguide werden Weingüter mittels Sterne-Skala von einem bis max. fünf Sternen bewertet. Die höchste Auszeichnung von fünf Sternen erhält jährlich eine Handvoll Weingüter. Höchstwertung steht dabei für ein Weingut, das immer aussergewöhnliche Qualität erzeugt, was nur auf den allerbesten Terroirs des Landes möglich ist. Die 5-Sterne-Betriebe zählen zu den besten der Welt und geniessen entsprechende internationale Anerkennung und Nachfrage.

Im erlesenen Kreis der besten Weingüter Österreichs mit der Höchstwertung von fünf Sternen befinden sich mit der 23. Ausgabe des Weinguidesgleich 19 Betriebe.

Bestenliste: Alle *****-Winzer im Überblick

Alle 5-Sterne-Weingüter aus dem Falstaff Weinguide 2020/2021 finden Sie in nachstehender Bilderstrecke.