Eventtipp: Weihnachtlicher Zauberwald

© Projektil

© Projektil

Am Freitag startet das Sinnesfestival bereits zum fünften Mal. Das Festival bietet eine Kombination aus Lichtkunst, Weihnachtsmarkt und Musik. Die Veranstaltung ist bereits eine wichtige Plattform für moderne Lichtkunst geworden. Seit 2013 verwandeln mehrere Lichtinstallationen den Eichhörnchenwald in den Zauberwald. Dieses Jahr wurden 30 Projekte eingereicht, von denen es neun in die exklusive Auswahl geschafft haben und somit vom 15. bis 30. Dezember im Zuge des Festivals ausgestellt werden. 

Der OK-Präsident Giancarlo Pallioppi ist begeistert vom Festivalformat: «Mit der Kombination aus Lichtkunst, Food und Musik haben wir drei individuell funktionierende Festivalformen vereint und damit etwas völlig Neues geschaffen.»

Impressionen der vergangenen Jahre:

Für musikalische Highlights sorgen grosse Namen wie ZüriWest, Kunz, Stiller Has oder Dodo, aber auch weniger bekannte Künstler wie ZiBBZ, Noan oder Otto Normal. Generell liegt der Fokus auf Schweizer Künstlern. Mit dabei sind dieses Jahr auch Troubas Kater, James Gruntz, Baba Shrimps, Anna Känzig und Dada Ante Portas. Wie auch die Jahre zuvor sorgt das Gospelkonzert am Weihnachtstag für die besonders festliche Stimmung. Dieses Jahr steht die Gospelformation generation-g auf der Bühne. 

Die Tickets sind online oder im Informationsbüro Lenzerheide sowie den Festival Hotels erhältlich. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr.  

www.lenzerheide.com 

MEHR ENTDECKEN