Eurogast launcht Bestell-App «Best.Friend» mit Trettl

Arbeiten zusammen: Franz Sinnesberger, Peter Kurg und Roland Trettl.

© Eurogast

Arbeiten zusammen: Franz Sinnesberger, Peter Kurg und Roland Trettl.

Arbeiten zusammen: Franz Sinnesberger, Peter Kurg und Roland Trettl.

© Eurogast

Bereits vor mehr als zehn Jahren entwickelte der Gastronomiegrosshändler Eurogast mit «Best.Friend» ein System, das die täglichen Bestellprozesse in der Gastronomie und Hotellerie erleichtern sollte. Dieses System wird nun durch eine App ergänzt: Mit der Smartphone-Kamera werden die Strichcodes von Regalen oder Katalogen gescannt, die Produktmenge ausgewählt und die Bestellung wird automatisch an Eurogast weitergeleitet. Somit soll das Vorratsmanagement in den Lagern verbessert werden und vor allem Hotels und Restaurants mit kleineren Bestellmengen mehr Flexibilität und Effizienz erlangen.

«Wir bringen damit ein Produkt auf den Markt, das auf Knopfdruck eine exakte Inventurliste mit allen Durchschnittspreisen liefert, die noch dazu jederzeit, auch offline, abrufbar ist», sagt Eurogast-Geschäftsführer Peter Krug. Mit Roland Trettl als Testimonial ist es der Unternehmensgruppe zudem gelungen, einen starken Partner an der Seite zu haben. Wie Alexander Kiennast, geschäftsführender Gesellschafter Eurogast Österreich, beschreibt: «Wir freuen uns sehr, dass wir einen derartigen Ausnahmekoch für uns gewinnen konnten. Mit seinen einzigartigen Gerichten, seinem extravaganten und humoristischen Auftritt ist er ein optimales Testimonial, das uns und unseren Kunden ein Lächeln in herausfordernden Zeiten hervorlocken wird.»

Kriterien: Schnell, reibungslos und zuverlässig

Auch Roland Trettl selbst zeigt sich über die Kooperation begeistert, da er beim Einkaufen ein Pragmatiker sei und sich deshalb gerne auf gute Partner verlasse. «Dann ist mir das das liebste, weil ich länger im Bett liegen bleiben kann und trotzdem meine super Qualität ins Haus bekomme.» Auch das Thema Vertrauen spricht der Koch als wesentliches Qualitätskriterium für einen Gastronomiegroßhändler an: «Mir ist es ganz wichtig, dass ich einem Lieferanten blind vertrauen kann. Letztendlich bin ich dafür verantwortlich, was der Gast serviert bekommt. Zusätzlich muss der Bestellvorgang einfach verlaufen. Wenn ich einen Uniabschluss machen muss, nur damit ich Bestellungen aufgegeben kann, dann ist das uninteressant.»

«Es muss also vor allem einfach und die Qualität Eins A sein.»
Roland Trettl, TV-Koch

Franz Sinnesberger, geschäftsführender Gesellschafter Eurogast, spricht durch den Launch von «einer runden Sache». Und weiter: «Am Ende des Tages laufen all unsere Bestrebungen darauf hinaus, unseren Kunden, den Köchen, den Einkäufern, den Hoteliers ihre Arbeit so gut es geht zu erleichtern. Dabei ist es einerseits wichtig, dass sie an 365 Tagen darauf zählen können, dass wir immer die beste und frischeste Ware haben. Andererseits ist es genau so relevant, dass alles was Bestellung und Logistik betrifft, enorm schnell und reibungslos verläuft.»

eurogast.at

Mehr zum Thema

News

Patrick Marxer: Miso aus der Schweiz

Miso ist in. Die japanische Würzpaste bringt Umami auf den Teller und ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Seit fünf Jahren stellt der Tüftler...

News

Top Sieben Food Trends

Schon einmal etwas von «Ghost Restaurants», Lebensmittel-Upcycling oder Hard Seltzer gehört, das nun sogar von Coca Cola lanciert wird? Wir stellen...

News

Nachhaltig denken, nachhaltig kochen

FOTOS: Am Future Dialog 2019 diskutierten Spitzenköche wie Andeas Caminada und René Redzepi über innovative Konzepte.

News

Steigenberger Davos: Christopher Dröge ist neuer stellvertretender Direktor

Das «Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos» hat mit Christopher Dröge einen neuen stellvertretenden Direktor.

News

Schweizer übernimmt «Oriental Residence Bangkok»

Die asiatische «Onyx Hospitality Group» ernennt Michael Gaehler zum neuen General Manager im «Oriental Residence» in Bangkok.

News

Schweiz-Premiere für Pasta aus dem 3D-Drucker

Mattias Roock, Küchenchef im Restaurant «Locanda Barbarossa» in Ascona, kocht mit Nudeln, die aus einem 3D-Drucker stammen.

News

Das war der International Cooking Summit ChefAlps

Weltbekannte Küchenchefs wie Massimo Bottura und Nicolai Nørregaard und Schokoladier Dominique Persoone rockten die ChefAlps Bühne.

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Criterion bringt die Zukunft zum Anfassen

Das Criterion Festival der MCH Messe Schweiz vom 6. bis 8. April 2018: Umsichtiger Konsum existiert. Jetzt Tickets gewinnen!

Advertorial
News

Gewinnspiel: Mit dem PRobiz-Jahrespaket zum PR-Profi

Das Start-Up PRobiz hat sich auf PR-Arbeit von Gastronomie und Hotellerie spezialisiert, wir verlosen fünf Jahrespakete «Professional» im Wert von 700...

Advertorial
News

Hotelkommunikation als neue Ausbildung

Der Ausbildungszweig ist ein neuer Ansatz in der Hotellerie-Ausbildung mit dem Ziel, während der Lehre den Hotelbetrieb als Ganzes kennenzulernen.

News

»Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

»ChefAlps« bringt Spitzenköche nach Zürich

Am 21. und 22. Mai findet die »ChefAlps« in der Eventhalle »StageOne« statt. Wir verlosen 2x2 Tages-Tickets für das Branchenevent!

News

»Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

News

Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

News

Führungswechsel bei »Bacardi-Martini«

Ein neuer Geschäftsführer bei »Bacardi-Martini«: Dieter Angermair übergibt die Agenden an Nick von Holdt.

News

Word Rap mit Christian Jürgens

Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

News

Food Ink.: Essen nicht nur für Geeks

Das erste 3D-Druck-Lokal eröffnet in Form eines Pop-up in London, Welttournee mit Halt in Berlin, Paris und Rom geplant!