Liber Pater Rouge 2007 / Foto beigestellt
Liber Pater Rouge 2007 / Foto beigestellt

Die Weine von Loïc Pasquet, die dieser unter dem Namen «Liber Pater» anbietet nicht zu kennen, ist keine Schande. Denn diese Produkte, die aus der Region Graves stammen sollen, werden unter der einfachen Appellation Bordeaux AC angeboten und das einzige, was an den Flaschen glänzend gemacht ist, sind die Etiketten. Seit rund einem Jahrzehnt sind diese Weine an vielen Weinkennern völlig spurlos vorübergegangen, selbst Fachjournalisten mit Hauptfach Bordeaux haben diese Weine noch niemals getrunken. Vermarktet werden diese Kreszenzen angeblich im Export nach Russland und China. Anders als bei den richtigen Kultweingütern à la Château Pétrus kann man den «Liber Pater» völlig problemlos via Homepage bestellen. Der Preis pro Flasche, egal ob rot, weiss oder süss, und auch unabhängig vom Jahrgang, beträgt exakt 4000 Euro pro Bouteille. Die Qualität, nein, um die kann es da nicht gehen. Robert Parker, der dem grossen Jahrgang 2010 in Rot mit 90 Pünktchen bewertet und diesen Wein als den besten bezeichnet, den er bisher von diesem Weingut verkostet hat, kommentiert folgerichtig: «One of the most expensive non pedigree wines of Bordeaux, and to my way of thinking, absurdly overpriced.»

Subventionen erschlichen


Vor wenigen Tagen wurde nun in Bordeaux ein Gerichtsverfahren abgeschlossen, in dem der Winzer wegen Betruges verurteilt wurde. Pasquet wurde für schuldig erkannt, sich durch Buchfälschungen von der FranceAgrimer, die für die Vergabe von EU-Subventionen zur Stärkung der Verkäufe von landwirtschaftlichen Produkten in Drittmärkten wie Asien  zuständig ist, rund 600.000 Euro erschlichen zu haben. Bedenkt man dass vom roten «Liber Pater» die jährliche Produktion angeblich nur 150 Kisten beträgt und nimmt dazu den Verkaufspreis in Betracht, ist das schon ein starkes Stück. Der Gerichtspräsident liess in der Verhandlung mit Aussagen aufhorchen, dass die zur Betriebsvisite entsandten Experten, die der tatsächlichen Verwendung der subventionierten Mittel auf den Grund gehen sollten, vor Ort ganz im Kontrast zu dem behaupteten Prestige des Betriebes einen «wenig glänzenden» Keller und «offenbar aufgegebene Weingärten» vorfanden. Bei der Vetriebsgesellschaft »Vignobles XO«, so das Gericht, handle es sich um einen simplen Briefkasten. Fazit: Mr. Pasquet muss die erschlichenen Subventionen zurückerstatten, das Gericht verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro (also weniger als den Erlös einer Kiste «Liber Pater») und einem Jahr Haft auf Bewährung.


Sollten sie nun den unstillbaren Drang fühlen, einen dieser Weine zu erwerben, dann gehen sie auf www.liber-pater.com.

Text von Peter Moser


Mehr zum Thema

  • 17.12.2015
    Der Weinskandal in Österreich und seine Folgen
    35 Jahre Falstaff: Ein Rückblick auf den größten Skandal der heimischen Weinbau-Geschichte.
  • In Montalcino wurden vier Weingut-Mitarbeiter verhaftet / Symbolfoto © Matthias Brinker  / pixelio.de
    22.01.2015
    Drogenskandal erschüttert Toskana
    In Montalcino wurden mehrere Mitarbeiter eines Weingutes wegen Drogenbesitzes verhaftet.
  • 17.04.2015
    Weinfälscher Kurniawan legt Berufung ein
    Der größte Weinfälscher aller Zeiten fechtet das Urteil an – es drohen ihm hohe Haft- und Geldstrafen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

    Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

    News

    Top 5 Weinempfehlungen zu Crêpe Suzette

    Crêpe Suzette ist ein Klassiker unter den französischen Süssspeisen. Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Dessert...

    News

    Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

    Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol,...

    Advertorial
    News

    Neue Auflage «Der grosse Weinatlas»

    Die achte, deutlich erweiterte Ausgabe von Johnson und Robinson ist ab sofort erhältlich und präsentiert die wichtigsten Weinbaugebiete der Welt – die...

    News

    La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

    Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurde die Weinprämierung La Sélection Ende August in Basel wieder durchgeführt.

    Advertorial
    News

    Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

    Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10'000 Besucher pro Tag limitiert.

    News

    Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

    94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

    News

    97 Punkte für den Masseto 2017

    Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

    News

    Top 5 Weinempfehlungen zu Wild

    Herbstzeit ist Wildzeit: Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu Wild-Gerichten wie Rehrollbraten empfehlen.

    News

    Lambrusco: Zusammenschluss der Produzenten

    Früher als Billigwein abgestempelt hat sich der Lambrusco mittlerweile zu einem Qualitätsprodukt gemausert. Die zunächst getrennt arbeitenden...

    News

    A-Nobis: Norbert Szigeti eröffnet neue Sektkellerei

    FOTOS: Der burgenländische Sekt- und Champagner-Produzent hat eine eindrucksvolle Kellerei ganz nach seinen Wünschen gebaut.

    News

    Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

    FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

    Advertorial
    News

    Liv-ex: Der «Rest der Welt» gewinnt an Bedeutung

    Bordeaux verliert weiter Marktanteile – nur die Weine einer einzigen Appellation ziehen an.

    News

    Top 5 Weinempfehlungen zu Spaghetti Bolognese

    Spaghetti Bolognese zählt zu den absoluten Klassikern der italienischen Küche. Wir haben Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing gefragt.

    News

    Kalifornien: Grossbrände bedrohen den Weinbau

    Waldbrände ziehen eine Schneise der Verwüstung durch den US-Bundesstaat Kalifornien. Kalifornische Winzer sprechen von der «grösstmöglichen...

    News

    Günther Jauch feiert zehnjähriges Winzer-Jubiläum

    Der Moderator, Weinguts-Besitzer und Gastronom zieht im Exklusiv-Gespräch mit Falstaff Bilanz über seine erste Dekade im Weingut von Othegraven an der...

    News

    Der Traumjahrgang 2019 findet international Anklang

    Schon früh wurde in Österreich der Jahrgang 2019 als echtes «Neuner-Jahr» gefeiert. Nun wird er auch international in den höchsten Tönen gelobt.