Erst ETH-Terrasse, nun ein Pop-Up in der Stadt

© Susanne Tobler, FoodLab GmbH

© Susanne Tobler, FoodLab GmbH

«Shelf Life» heisst das erste neue Konzept, welches das Tastelab-Team am 27. September offiziell vom Stapel gelassen hat. Man erinnert sich: Im Sommer 2016 gab es auf der Terrasse der Zürcher ETH (eidg. technische Hochschule) ein spannendes Popup-Themenrestaurant zu «Cooking & Science», in dem mehrheitlich nach den Methoden der wissenschaftlich geprägten «Modernist Cuisine» gekocht wurde – kein Wunder, denn die Köpfe dahinter haben ihre Ausbildung an der ETH genossen und liessen sich unterwegs von der Kulinarik bezaubern. 

Das «Shelf Life»-Konzept ist nur bis Ende November haltbar, weil das Team um Physikerin Susanne Tobler und Softwareingenieur Remo Gisi den ganzen Sommer hindurch jede Menge Gemüse, Früchte und Pilze auf unterschiedliche Arten konserviert hat, um die Produkte nun für Mittags- und Abendmenüs auf den Tisch zu bringen. «Ein Drittel jedes Tellers soll mit unseren haltbar gemachten Produkten bestritten werden», führt Remo Gisi aus. Und naturgemäss wird man irgendwann am Ende dieser Vorräte angekommen sein. An einem Medienlunch gab es spannende Kombinationen zu degustieren, für die der profilierte Küchenchef Guy Estoppey (sonst unter Seamus Egan im Kaderrestaurant K2 der «Swiss Re» tätig) zuständig war. 

Impressionen vom Pop-Up Projekt:

Konkret wird viel mit dem Trockner gearbeitet (Karotten, Tomaten, Wassermelonen), aber auch eingelegt oder eingekocht, die Fleisch-Komponenten werden oft aus Second Cuts im temperaturkontrollierten Wasserbad gegart; dies alles natürlich nicht nur mit dem Ziel, spannende phsyikalische Vorgänge zu erkunden – die Kreationen sollen auch toll schmecken. Der Service funktioniert nach dem Sharing-Prinzip; es gibt kleine Teller zu bestellen, damit die Gäste möglichst viele der unterschiedlichen Texturen und Geschmäcker geniessen können. Einmal am Enddatum von «Shelf Life» angelangt, zieht das «Tastelab»-Team übrigens noch nicht aus dem Lokal aus – ein zweites temporäres Konzept zum Thema Milch unter dem Titel «Chalait» ist bereits am Reifen.

INFO: 

Datum: 28. September bis 18. November 2017
Ort: Zollikerstrasse 6, 8008 Zürich (beim Kreuzplatz)
Reservationen: www.shelflife.ch 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

«Studio31» im Swissôtel Zürich

Nach dem grossen Erfolg im Februar geht das Pop-Up Restaurant mit Sascha Friedrichs in die zweite Runde.

News

Neue Rooftop-Lounge im Blue City Hotel in Baden

In der neuen «SichtBar» gibt es ab sofort feine Cocktails und eine wunderbare Aussicht über Baden.

News

Pur Alps Pop-Up in Zürich

«Pur Alps» hat am Zürcher Hauptbahnhof einen Pop-Up Store eröffnet, in dem Produkte aus den Alpen angeboten werden.

News

Eventtipp: Farmy Znacht mit ValeFritz in Zürich

Die einzigartige Dinnerserie geht in die zweite Runde: ValeFritz tischt regionale Produkte von Farmy auf, die zu feinen Gerichten verarbeitet werden.

News

Matsuhisa Pop-Up kommt im November nach Zürich

Mitten im Herzen von Zürich wird das Team des japanischen Startkochs für eine Woche ins «Rive Gauche» einziehen.

News

Neuer Pop-Up Store in Zürich: Steaks and de Grapes

Während zwei Monaten können im Showroom der Artiana, unweit der Bahnhofstrasse, erlesene Weine und ausgezeichnetes Fleisch gekauft werden.

News

Widder-Winterland mitten in Zürich

Der Pavillon des Widder Hotels wurde in eine winterliche Märchenwelt verwandelt und lädt zu Raclette begleitet von Ruinart Champagner.

News

Cocktailfestival im Zürcher Kino ABC

Neben spannenden Cocktail-Masterclasses stehen im «Salon Libre» renommierte DJs, Ausstellungen, Konzerte und attraktive Bar-Angebote bis 22. Dezember...

News

Neue Speakeasy Bar in Basel

Im «Kerker» – einem ursprünglichen Lagerraum – wird am Wochenende mit ausgefallenen Drinks und wechselnden DJs oder Live-Musik gefeiert.

News

Kulinarische Pop-Ups des Grand Hotel Kempinski Genf

Das Fünf-Sterne-Hotel lockt bis Februar 2018 mit drei verschiedenen winterlichen Pop-Up-Konzepten: La Petite Fôret, Les Igloos und Le Goûter.

News

Top 10: Die gemütlichsten Fondue-Hütten in der Schweiz

Fondue-Hütten liegen schwer im Trend. Falstaff stellt die schönsten Chalets in den Städten vor.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Historische Haute Cuisine

So fing es an: Mit Champagner auf dem Berg und Trüffeln im Tal. Die alpinen Pioniere des Genusses betraten völliges Neuland. Kaviar-Schnee und...

News

Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus

Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: «Das kulinarische Erbe der Alpen» präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich einige der...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Restaurant der Woche: Restaurant Krafft

Küchenchef Hubert Mayer serviert in stilvollem Ambiente unverfälschte, saisonale Gerichte

News

Ein Fest für die Nase

Wir schnuppern Bratäpfel, Guetzli oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten hat seinen eigenen Duft. Manche sagen gar, es ist...

News

Gastkoch im Hangar-7: Sidney Schutte

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Dezember 2017 im Hangar-7: Sidney Schutte, Amsterdam, Niederlande.

News

Buchtipp: Die Welt zu Gast im »Ikarus«

Küchenchef Martin Klein hat auch 2017 wieder Spitzenköche aus aller Welt eingeladen im »Ikarus« im Hangar-7 mit ihm und seinem Team zu kochen.